Ebay im Schwabenländle

Chris.

User
Jaaaaaa,warum müssen die Foren-Server immer wieder mit den gleichen
Youtube-Filmen gequält werden....der hat schon so nen Bart :rolleyes:
Das heißt nicht dass er schlecht ist aber irgendwann ist jeder Drops mal gelutscht...;)


Achja,das kann man mal machen wenn man zuviel Zeit in der Kaffeepause hat :-)
http://de.youtube.com/watch?v=QmVUImBM6lA

Grüße Chris
 
@Gürkenmasque:
Immer diese Witze auf Kosten von uns Schwaben. Ich komme gerade frisch aus dem Urlaub. Ich war an der Ostsee und anschliessend noch 2 Tage in Hamburg bei der Schwester meiner Freundin. Bezüglich der Sprache musste ich feststellen, das der Schwabe in seiner Sprache die Dinge wesentlich feiner unterscheidet als der Norddeutsche. Zum Beispiel das Wort "Wasser". Egal ob es aus dem Hahn kommt, oder in Form einer Trinkflasche auf dem Tisch steht: Die Hamburger nennen das alles "Wasser". Bei uns kommt Wasser lediglich aus dem Wasserhahn und wird nur zum kochen, putzen und waschen bzw. abwaschen benutzt. Das, was wir trinken, nennen wir "sauren Sprudel". Und warum "sauren Sprudel"? Weil es eben noch den "süssen Sprudel" gibt, was der Norddeutsche offensichtlich als Brause bzw. Fassbrause (?????) bezeichnet.
Ich könnte noch mehr Beispiele hier aufzeigen, das würde jedoch den Rahmen etwas sprengen.

Desweiteren haben Studien bewiesen, dass Menschen, welche mit einem gesprochenen Dialekt aufwachsen, das geschriebene Wort jedoch in Hochdeutsch wiedergeben müssen, (allgemeine Praxis in den Schulen in Deutschland) ein wesentlich besser entwickeltes Gehirn besitzen welches schon vom Schulalter an trainiert wird, diese komplexen Vorgänge zu verarbeiten.

Aus diesem Grunde würde ich mich freuen, zukünftig keine Witze oder Youtubefilmchen jedweder Art, welche das Schwabentum verunglimpfen, hier im Forum lesen zu müssen.
Grüsse von Adrenalin :D
 

Chrima

User
Adrenalin schrieb:
Desweiteren haben Studien bewiesen, dass Menschen, welche mit einem gesprochenen Dialekt aufwachsen, das geschriebene Wort jedoch in Hochdeutsch wiedergeben müssen, ein wesentlich besser entwickeltes Gehirn besitzen
Aaah !
Jetzt gehts mir auch gleich besser !
:D

Christian
 
@adrenalin

Ich als Schwabe finde das Filmchen nicht als verarsche, ich finds eher amüsant und hier im Bergischen Land (WUppertal) wo es mich hinverschlagen hat finden es die leute auch nicht als verarsche, ich muss mich wohl öfters mal nachäffen lassen, aber da steht man als stolzer Schwabe doch drüber oder ? wie heisst es: nur gutes wird kopiert...
und es ist ja bekannt: WIR können alles, ausser hochdeutsch :-)

und das mit dem Wasser ist mir auch schon aufgefallen, aber die schlimmste DIskussion ist die Uhrzeit, hier will es keiner verstehen dass z.B. dreiviertel achte ne ganz klare aussage enthält wie spät es ist. Jeder kapiert halb acht, warum dann nicht viertel oder dreiviertel ? :confused:
Wolfgang
 

Gast_8281

User gesperrt
Hehe... das geht mir auch öfters so. Um viertel zwei oder dreiviertel vier... das schnallen echt nur Badner oder Schwooobeseggl :D
 
ich habe schon davon gehört dass auch Sachsen und Bayern die Uhrzeit korrekt (dreiviertel,viertel) benennen können ;-)
WOlfgang
 

gexx

User
fwolf15 schrieb:
ich habe schon davon gehört dass auch Sachsen und Bayern die Uhrzeit korrekt (dreiviertel,viertel) benennen können ;-)
WOlfgang
Die Sachsen auf alle Fälle, aber eigentlich können das alle neuen Bundesländer. Wenn sie es nicht verlernt haben;)

Grüße
Robert
 
Das mit Viertel und Dreiviertel ist ganz einfach:

Als Beispiel nehmen wir jetzt mal 8.00Uhr. Um Punkt 7.00 Uhr beginnt die achte Stunde des Tages. Um viertel acht ist das erste Viertel (also die erste Viertelstunde) der achten Stunde vorbei, um halb acht die Hälfte (das kennen alle!!!) und um dreiviertel acht sind drei viertel der achten Stunde des Tages vorbei. Und um Punkt 8.00 Uhr beginnt dann die neunte Stunde des Tages, usw.....
Das ist alles ganz klar und logisch strukturiert.

Je nach Entwicklungsstand und Fähigkeit zu komplexen Denkstrukturen wird im deutschsprachigen Raum auch die einfachere Variante der Zeitbenennung mit den Worten "Viertel nach Sieben" bzw. "Viertel vor Acht" verwendet.:D:D:D:D:D:D:D
 
du glaubst gar nicht wie oft ich das schon genau auf diese Art und Weise erklärt habe....aber ich denke die meisten wollen das nicht verstehen....also geb ich irgendwann auf...(aber sag trotzdem weiterhin dreiviertel zwoi)
 
Adrenalin schrieb:
Das mit Viertel und Dreiviertel ist ganz einfach:

Als Beispiel nehmen wir jetzt mal 8.00Uhr. Um Punkt 7.00 Uhr beginnt die achte Stunde des Tages. Um viertel acht ist das erste Viertel (also die erste Viertelstunde) der achten Stunde vorbei, um halb acht die Hälfte (das kennen alle!!!) und um dreiviertel acht sind drei viertel der achten Stunde des Tages vorbei. Und um Punkt 8.00 Uhr beginnt dann die neunte Stunde des Tages, usw.....
Das ist alles ganz klar und logisch strukturiert.

Je nach Entwicklungsstand und Fähigkeit zu komplexen Denkstrukturen wird im deutschsprachigen Raum auch die einfachere Variante der Zeitbenennung mit den Worten "Viertel nach Sieben" bzw. "Viertel vor Acht" verwendet.:D:D:D:D:D:D:D
Jetzt weiss ich warum es mit Schwaben und Blindates ausserhalb des Ländle nie was wird-

-heisst sie vermehren sich nur untereinander-

:D
 
Oben Unten