Ein Schlag ins Gesicht für alle Streikenden

udogigahertz

User gesperrt
Ja und? Hast Du etwa etwas anderes erwartet? Der Bsirske ist nun mal ein Chef, sitzt in vielen Aufsichtsräten im Interesse seiner Gewerkschaft usw. Solche Verflechtungen gab es doch schon immer und sind nichts besonderes. Warum sollte er seinen wohlverdienten Urlaub abbrechen? Nur, weil so ein kleiner Streik gerade läuft?


Grüße
Udo
 
udogigahertz schrieb:
Ja und? Hast Du etwa etwas anderes erwartet? Der Bsirske ist nun mal ein Chef, sitzt in vielen Aufsichtsräten im Interesse seiner Gewerkschaft usw. Solche Verflechtungen gab es doch schon immer und sind nichts besonderes. Warum sollte er seinen wohlverdienten Urlaub abbrechen? Nur, weil so ein kleiner Streik gerade läuft?


Grüße
Udo
Na ja, ob das wohlverdient ist, sei dahingestellt! Ich glaube kaum, daß irgendein Politiker oder Funktionär eines seiner vielen Ämter zu 100% ausfüllen kann. Auf der anderen Seite erhalten diese Herrschaften jedoch das volle Salär dafür mit allen Vorzügen, die das Amt mit sich bringt.

Und kleiner Streik, na ja, bei der größten deutschen Fluggesellschaft während der Urlaubszeit. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Flugzeuge der Lufthansa selber. Diese hat auch Wartungsverträge mit anderen Gesellschaften und wenn das Boden-/Wartungspersonal mal streikt, hat das weitreichendere Auswirkungen.

Aber scheiß drauf, er ist ja schließlich schon im Urlaub! Die Urlauber, die aber wegen des Streiks am Flughafen hängen und deren Urlaub ebenfalls wohlverdient ist, was ist mit denen? Wahrscheinlich sind Verdi und die Lufthansa jetzt deshalb auf einen Nenner gekommen und haben sich im Tarifstreik geeinigt, weil der liebe Herr Bsirske doch jetzt auch mal wieder aus der Südsee zurückkommen möchte. Und da müssen die Flieger ja wieder bereit stehen...:D
 
Letzendlich sind sie alle gleich, egal von welcher Seite sie sind.:mad: Die einen machen Gratisflüge, die 'anderen' benutzen ihr Amt um sich später in zig Aufsichstsräten wiederzufinden und beschweren sich noch (mit Anwalt, der übrigens auch Dreck am Stecken hat) wenn sie mal aus ihrem Verein rausgeworfen werden.

Zitat über einen der 'anderen' aus Wiki:
"Darüber hinaus sitzt er im Aufsichtsrat des fünftgrößten deutschen Zeitarbeitsunternehmens Deutscher Industrie Service (DIS), nachdem er als Bundesminister noch den gesetzlichen Rahmen für Leiharbeit liberalisiert hatte (Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt)." Zitat Ende. Wobei der Rauswurf andere Gründe hatte.

Man kann sich nur immer wundern :eek: :( , ärgern braucht man sich nicht, weil es nichts nützt, eher schadet:mad: .

Gruß
Oliver
 

udogigahertz

User gesperrt
Also, was lernen wir daraus? Selber sich um solche Stellungen bemühen? Aber ich fürchte, dazu bin ich nicht "Schwein" genug.:D (und die meisten anderen Leute wohl auch nicht)


Grüße
Udo
 

Gast_8281

User gesperrt
Was habt ihr gegen Herrn Bsirske ? Whs. wollte er bestimmt zurück fliegen, konnte aber nicht, weil bei der LH gestreikt wurde. Ist doch loooogisch !!!

@Yeti

Solange mich meine Beine ganz gut in die Höhe tragen wird noch auf Berge gekraxelt. Wenn ich alt und klapprig bin, geht´s ab an die Südsee :p
 
Hallo,

Die Urlauber, die aber wegen des Streiks am Flughafen hängen und deren Urlaub ebenfalls wohlverdient ist, was ist mit denen?
Die wenigsten Urlauber können sich einen Urlaubsflug mit der LH erlauben. Die allermeisten fliegen Charter, also hört auf, auf die Tränendrüse zu drücken. Ihr müsst nicht immer alles nachplappern was die Blödzeitung verzapft.
 

FrankR

User
Gerhard Würtz schrieb:
Hallo,



Die wenigsten Urlauber können sich einen Urlaubsflug mit der LH erlauben. Die allermeisten fliegen Charter, also hört auf, auf die Tränendrüse zu drücken. Ihr müsst nicht immer alles nachplappern was die Blödzeitung verzapft.
Es gibt einige Chartergesellschaften die bei der Lufthansa ihre Flieger warten lassen.....

Frank
 
Gerhard Würtz schrieb:
Hallo,



Die wenigsten Urlauber können sich einen Urlaubsflug mit der LH erlauben. Die allermeisten fliegen Charter, also hört auf, auf die Tränendrüse zu drücken. Ihr müsst nicht immer alles nachplappern was die Blödzeitung verzapft.

Erst Thread lesen, dann Antworten, lieber Gerhard.

Also nochmal...

Wie ich bereits in meinem vorherigen Beitrag geschrieben habe, gibt es Wartungsverträge zwischen der Lufthansa und anderen Gesellschaften. Dazu gehören auch Pauschal-Carrier, nicht zuletzt die Condor, welche eine Tochtergesellschaft der LH ist.

Also, nix mit Tränendrüse...
 
Die Aktion des Herrn "Bsissy" verwundert mich nicht, hat er doch bereits in der Vergangenheit eher durch Hochmut, Überheblichkeit und fehlendes Feingefühl auf sich aufmerksam gemacht.

Liegt die Verdi Zentrale eigentlich in Hollywood? Dem Schickimicki der Funktionäre zufolge ja.
 
Oben Unten