Einstellgerät für Zündungen

Malmedy

User
Hallo Herbert,

ich weiß nicht, was Du an einer Zündung einstellen willst, aber mit diesem Gerät kannst Du nur prüfen, ob der Hallgeber der Zündung ein Signal gibt und ob er an der richtigen Position (30 Grad vor OT) sitzt. Letzteres kannst Du aber auch ohne das Gerät einfach mit einer Winkelschablone (wie abgebildet selber machen) feststellen. Wenn Deine Zündung also grundsätzlich geht, brauchst Du das Ding eigentlich nicht. Was Du mit dem Gerät nicht prüfen kannst, ist die Zündzeitpunktverstellung auf spät, welche der Rechner in der Zündung im unteren Drehzahlbereich vornimmt.

Gruß

Michael
 
Hallo,
kann mir jemand ein Einstellgerät für Zündungen empfehlen und wo man es bekommt.
Ich habe das hier gefunden ist das zu empfehlen?

http://www.amazon.de/Universal-Ignition-Sensor-Tester-Timing/dp/B00KAT77BG

Hallo Herbert,

ich habe meinen ASP 160 Twin auf Zündung umgebaut und habe das von dir gezeigte Einstellgerät dazu benutzt, ging sehr gut damit, aber um die Zündung richtig einzustellen fehlt noch der "Kolbenstopper" für das Einstellen des oberen Totpunkts:

Bildquelle und Bildquelle
 

Anhänge

  • Pistonstop.jpg
    Pistonstop.jpg
    34,5 KB · Aufrufe: 34
  • Pistonstop1.jpg
    Pistonstop1.jpg
    32,1 KB · Aufrufe: 31

Häbbe

User
Hallo,
also ich will nur prüfen ob der Sensor an der richtigen Stelle ist.
Einen Kolbenstopper habe ich mir schon selber gebastelt aus ner alten Zündkerze.IMG_2942.jpg
Jetzt aber noch eine Frage, ich habe einen Benziner und wenn ich den langsam durchdrehe Funkt er nicht erst wenn ich ihn schneller drehe kommt der Funken. Ist das normal an einer Elektrischen Zündung?
 
Hallo Herbert,

wenn Deine Zündanlage einen induktiven Geber besitzt (z. B. JWE, DA), ist eine "Anwerfdrehzahl" von ca. 200 U*1/min. notwendig, um die Zündanlage zum Durchschalten zu bringen. Der induktive Geber muß eine gewisse Spannung erzeugen, damit die Elektronik das Signal zum Auslösen erhält.
Das ist eine prima Sache, da man nicht versehentlich einen Zündfunken auslösen und von der Luftschraube eine auf die Finger bekommen kann:D.

Die meisten Zündanlagen verfügen über einen simplen Hallgeber, hier reicht auch das langsame Durchdrehen für die Zündfunken-Auslösung!

Gruß,
Robby
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten