Einstellung : Castle Creation EDGE lite 130 + Leomotion L4031 2150 kV

Hallo zusammen !

Ich beginne mit dem Zusammenbau meines ersten Modells, das einer F5B ziemlich ähnlich sieht.
Ich hätte gerne ein paar Tuning-Ideen für meinen Regler

Esc Castle Création EDGE lite 130.
Der Motor ist ein Leomotion L4031 2150 kV, der in 6 S oder sogar 8 S angetrieben wird
Der Propeller ist der RFM 17x18 rot 5°
Robbe LimitPro

Ich habe die Einstellungen für Timing (mid 6°) und PWM (8khz) gefunden.
Es fehlen jedoch die Informationen für die folgenden Einstellungen:
(Ich schalte den Motor mit einem Schalter ein)


Throttle Responce ?

Brake Strenght ?

Motor Start Power ?


Ich brauche nur eine allgemeine Vorstellung von diesen Einstellungen, um nichts Dummes zu tun, ich bin kein F5B-Konkurrent
Bitte entschuldigen Sie meine Unerfahrenheit und mein schlechtes Deutsch

Vielen Dank
 
Hallo Peter, Danke für dein Interesse.

Throttle Responce : Low (2) - Medium (5) - High (8) - Custom (1-10)
Ich denke, dass die Einstellung nur dann wichtig ist, wenn wir einen Proportionalkanal zur Steuerung der Motorleistung verwenden.

Brake Strenght : 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90 % 100%
Brake Delay : 0.1s 0.2s 0.3s 0.4s 0.5s 0.6s 0.7s 0.8s. 0.9s 1.0s und No delay
Brake Ramp : Super Slolw - Very Slow - Slow - Mdium - Fast - Vers Fast - Immediate

Motor Start Power : Low (39) - Medium (59) - High (100) - Custum (1-100)
 
Throttle response: 5-6 (Ohne Rampe im Sender), oder 10 (bei richtig Funktinierende Rampe im Sender)
Brake Strength: 98-100%
Brake Delay: 0 - 0.1sec
Brake Ramp: Very Fast
PWM: maximal


Oder aus mein Archiv:

Vehicle Type: Airplane
Throttle Type: Fixed Endpoints
Throttle response: 10 (only with ramping)
Brake strength: 100%
Brake delay: No Delay
Brake ramp: Very Fast
Cutoff Voltage: 4.0
Voltage Cutoff type: Soft Cutoff
Current Limiting: Disabled
Current Cutoff Type: Soft Cutoff
Motor Start Power: 30
Motor Timing: 0
Direction: Test!
PWM Rate: 24khz
Power on Beep: Disabled
Link Live Enable: Disabled
Auxiliary Wire Mode: RPM Out
 
Vielen Dank Gerben für diese Informationen, die es mir ermöglichen, meine ersten Versuche gelassener anzugehen.
Trotz meiner Unerfahrenheit überraschen mich zwei Dinge an Ihrer Antwort:

Das erste Motor-Timing: 0, wäre bei einem 4-poligen Motor wie dem Leomotion L4031 nicht ein Motor-Timing von 6° besser geeignet?

Die zweite PWM-Rate 24 kHz oder maximal, laut Leomotion müssen Sie Folgendes berechnen : Kv x Polzahl des Motors x Nennspannung des akkus / 20
In meinem speziellen Fall macht das : Kv2150 x 4 x 22.2 / 20 = 9546 => PWM 8KHZ einstellen.

Wenn Sie mir diese beiden Punkte bestätigen könnten, wäre ich beruhigter.

Und schließlich zur Rampe: Können Sie mir eine Vorstellung von der Dauer geben? Es ist das Einzige Parameter, was ich auf meiner Empfänger einstellen kann.
 
Hallo T28 (was für ein komischer Vorname),

ich hab ganz früher einfach 0 -> 100% in einer Sekunde als Rampe gehabt. Da ich keine Wettbewerbe geflogen bin fand ich das sehr entspannt und es geht nicht so sehr aufs Material.
Mehr Infos zum Thema Rampe findest du zum Beispiel hier (https://www.rc-network.de/threads/f5b-gaskurven.11830794/).

Brake Delay hatte ich auch etwas länger (0.3s), das schont das Material auch.

Und ob 0° oder 6° beim Timing würde ich einfach ausprobieren und dabei den Strom messen.
 
Danke, Peter, für diese Informationen. Mein Vorname ist David. Entschuldige, dass ich das nicht vorher gesagt habe.

Ich bin wie du, ich möchte entspannt fliegen...

Ich merke mir Brake Delay 0,3 Sekunden und Rampe 1 Sekunde.

David
 
Nicht jeden Regler ist gleich...6Grad wäre bei ein Sunrise/YGE Regler zu empfehen für hochdrehende 4-Poler.
Bei Castle passt 0 Grad ganz gut. Eventuell könnten ein Y gewickelter Motor auch uaf 5 Grad verwendet werden (disem Motor sollte ein Y Wicklung haben). Bei ein D-Wicklung (heist glaub ich auf Deutch eigentlich Dreieck) wäre nur 0 Grad zu empfehlen.

PWM mach ich so hoch wie möglich. Wellenspannung, was bei höhen Stromen immer ein Thema ist, ist bei maximalen PWm so gering wie möglich, was besser ist für den Regler.

Bei eine langsame, lineare Rampe dreht der Motor die ersten Halfte der Anlauf so langsam, das er sogar das Modell ausbremst, statt zu beschleunigen. Nicht ideal.
Wenn Du nicht um Rampen kümmern möchtest, einfach Throttle Response 5 - 6 einstellen und gut ist es.

Viele Grüsse,
Gerben
 
Vielen Dank, dass Sie Ihre tolle Erfahrung mit mir geteilt haben.
Ich werde Deinem Rat folgen: Timing 0° und PWM 24 kHz

Können wir mit dem „Castle Data Log“ erkennen, ob das Timing zu niedrig oder die PWM zu hoch ist?
Ich habe auch einen Temperatursensor (außen am Motor geklebt)
Für diese Messung gibt es kein Protokoll, nur eine maximale Temperatur während des Fluges.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten