Einstellwerte 3,60 m Lunak von Gewalt

Hallo,

heute soll meine Lunak das erste mal in die Luft.

Habe leider immer noch keine Einstellwerte hier im Firum bekommen.
Kann mir da wer behilflich sein, sonst muss ich nach Gefühl und meinen Erfahrungen vertrauen.
Ganz wichtig wäre auch zu wissen wo der SP liegt und wie viel Tiefenruderzumischung ich einstellen soll.

Hoffe das sich jemand meldet.

Grüsse

Roland
 

Papa14

User
Mit Gewalt-Lunak kann ich nicht dienen, aber der von Reichard (4m) hat den Soll-SP bei ca. 34%.
Ich glaube bei meinem liegt der erflogene SP 0,5 bis 1cm dahinter.

Wozu brauchst du Tiefenruderzumischung, für Butterfly? Das muss man erfliegen.
 
Ja, das ist schon klar, das man die Tiefenzumischung erfliegen muss.
Nur wäre es vorteilhaft, wenn man mal einen Wert für eine Grundeinstellung hat. Dann liegt man nicht vollkommen daneben. Hab da meine Erfahrungen schon gemacht.
 

Papa14

User
Wer mißt, mißt Mist. Die Tiefenruderzumischung wirkt in Abhängigkeit der Landegeschwindigkeit - wenn man Butterfly ausfährt, dann bäumt sich der Segler bei höherer Geschwindigkeit so oder so auf, bei niedriger Geschwindigkeit nimmt er die Nase runter. Es kommt also auf das pers. Flugverhalten an.
 
Die Lunak hat einen neutral verlaufenden Schwerpunkt, da keine wesentlichen Pfeilungen vorliegen. Ein Sicherheitsschwerpunkt liegt zwischen 34 und 36 % der Flächentiefe, Da kann man eigentlich nichts sehr verkehrt machen Die EWD sollte nicht wesentlich über 1,5 Grad liegen , eher bei 1,0 bis 1,2. Wenn sie mal in der Luft ist, würde ich einen 150 m langen Abfangbogen empfehlen, der sanft erfolgen sollte. Geht sie nicht wieder sanft nach oben, dann den Schwerpunkt etwas nach vorne mit gleichzeitiger leichter Höhentrimmung. Ist der Anstieg stark, dann kann ruhig die Rückverlagerung des Schwerpunkts vorgenommen werden mit gleichzeitiger Tiefentrimmung. Beide Situationen beschreiben eine EWD-Veränderung
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten