eMotor Calculator zur Antriebsauslegung

eJet

User
Hallo Elektro-Flug-Freunde,

Den online eMotor Calculator von Chuck Gedd habe ich umprogrammiert und ins metrische System überführt. Ferner wurden noch zusätzliche Funktionen programmiert und Motoren von AXI, Hyperion, Kontonik und HET integriert.

Den Rechner findet ihr unter http://www.s4a.ch/eflight/motorcalc.htm

Prinzipiell kann jeder Motor berechnet werden, wenn Kv, Innenwiderstand und Leerlaufstrom bekannt ist. Dabei muss in der Motor-Auswahl «Anderer» gewählt werden.

Viel Spass bei der Auslegung eurer Antriebe!

Gruss Markus
 
Hi,

das ist aber jetzt nur für Slowies und Schaumwaffeln gedacht, oder ? Also einen FUN 500/32 mit 6,7:1 an 12 GP 3700 kann ich da nicht berechnen...
Mir scheint, Lipo und "kleine" Motoren werden vorausgesetzt. Trotzdem: toll, wenn man sich dieser Dinge annimmt und der Allgemeinheit zur Verfügung stellt !

MfG Peter
 
ciao peter,

klar kannst du auch einen Fun 500/32 rechnen:

Motor-Wahl = «andere» und dann folgende daten für den Motor erfassen: Getriebe = 6.7 / Kv=3200 / Innenwiderstand = 0.0111 / Lehrlaufstrom 2.43 / max. Strom = 90

Batterie-Wahl = «andere» und seriell = 12 / parallel = 1 / Kapazität = 3200 / Innenwiderstand = 0.005 (geschätzt!) / Volt = 1.25

dann erhälst du mit einer 18 x 8 latte ca. 3.5kg Schub bei 50A :-)

gruss markus
 
Die Werte bezüglich Drehzahl und Wirkungsgrad sind aber sehr optimistisch. Ich hab nen AXI 2208/26 und nen Microdancer und die erreichen bei weitem nicht das was hier rauskommt.
 
Ich hab leider keine genauen Messwerte nur Drehzahlen, aber die Messwerte auf anderen Seiten sind deutlich niedriger.

Z.B

Microdancer APC 4,75*4,5 3s Lipo Polyquest 1200 XP

Bei Kontronik:
10.12V 18,85A 22.390 U
Ich hab knapp 23.000 U gemessen

Dein Kalkulator:
10,05V 19A 25.441 U !!! Wirkungsgrad 83,78% halt ich für viel zu hoch, eher um die 70%

AXI 2208/26 APC 7x5E 3s Kokam 1250H Hier differiert vor allem der Standschub stark:

Bernd König
9,6V 9.8A 10.450 U 440 g Standschub
Meine Messung 11.100 U

Dein Kalkulator:
10,44V 11,92A 12.205 U 709 g Standschub
 
ciao bernd,

danke für deine daten! ich bin der sache mal nachgegangen und kann folgendes sagen:

Kontronik Micro-Dancer:
der Innenwiderstand wird auf der Homepage von Kontronik zu optimistisch angegben (51 mOhm). gemäss Messungen von gegie (http://www.elektromodellflug.de/motoren/grafik/Micro-Dancer.gif) sind es 210 mOhm. dann erhalte ich 17A bei 10.3V (73% Wirkungsgrad). Offensichtlich haben die Kontronik Dancer Motoren eine gewisse Streuung bzgl. Innenwiderstand.

AXI 2208/26:
der drehzahl-, strom- und spannungsunterschied kommt vom LiPo. Die Kokam 1250H LiPos haben einen höheren Innenwiderstand von ca. 55 mOhm (--> schlechtere Spannungslage). dies führt dann zu 9.9A bei 9.4V (11'095 U/min).
woher der schubunterschied kommt...? hast du 440g effektiv gemessen? (rechner 580g)

gruss markus
 
Der Schubwert stammt von Bernd König, der hat ne riesige Tabelle mit Messwerten.

Ich werd mir wohl doch mal ein Messgerät zulegen müssen um eigene Praxiswerte zu ermitteln.
 
...der eMotor Calculator ist natürliche eine rechnerische Methode und basiert auf (durchschnittliche) herstellerangaben. durch natürliche streuung der Bauteile (Akku, Motor, Regler) werden immer abweichungen vorhanden sein (~10%). diese Methode wird nie absolute werte liefern, aber sie vermittelt gute richtwerte für die auslegung deines antriebs.

ich bin aber froh, wenn ihr mir (grössere) abweichungen mitteilt, damit ich dies überprüfen kann!

gruss markus
 
Gerhard_Hanssmann schrieb:
Wie kann man experimentell diese Größen bestimmen ?

Wie ist Kv definiert ?

Hallo Gerhard!

Kv ist die Drehzahl des Motors ohne Last pro Volt [rpm/V]. Diese findet man auch bei den meisten Herstellern. Viel schwerer tue ich mich mit der Angabe der Leerlaufstroms. Wo bekomme ich den her?

Gruß
Heiko
 
Mit welcher Propellerkonstante muss man den bei:
  • Aeronaut Klappluftschrauben ("Freudenthaler")
  • RASA Klappluftschrauben
bei z.B. Grösse 17x12 oder 18,5x12 rechnen?
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten