erster Einsatz von A123 geplant - macht mein Setup Sinn ?

Guten Tag,

ich möchte gerne auf LiPos verzichten und trage mich mit dem Gedanken an den Einsatz von FePo4-Zellen. Konkret: Tangent Elektro-Kult, Kontronik FUN 500-27/6,7:1, JAZZ 80. Geplant waren 4 LiPo 3200 und eine 18x11. Nach erster Schätzung müssten ein 6s A123 in Pyramidenform auch in den Rumpf passen. Macht das Sinn oder ist abzuraten (Gewicht, Grösse der A123...).
Wäre dankbar für eure Einschätzung,

MfG Peter
 
Hi Peter !

Als Ersatz für deinen 4S Lipo-Pack müsstest du einen 5S FePo4 hernehmen.
Mit 6S kommst du mit der Spannung schon sehr hoch. Ausserdem das Mehrgewicht der Zelle.
Die hohen Ladeströme und die höhere Lebensdauer gegenüber Lipos sind nach
meiner Meinung schon top. Wo es geht rüste ich momentan meine Flieger auch
auf die FePos um.


gruss Rainer !
 
Von der Spannung her paßt ein 5s wesentlich besser.
Wenn Du den Platz hast und das Gewicht nicht stört, dann kannst Du auch einen 6s nehmen. Anpassung dann über die Luftschraube. Wahrscheinlich reicht eine 17x9 oder 16x8 bei der höheren Spannung.

Ich rechne bei den FePos immer 2.75V unter Last.

Gruß
Heiko
 
Oben Unten