• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Erstflug FW-190 "Jutta" von Starmax Giant Scale Schaum Warbird

SKY

User
Hallo Leute

Die Focke Wulf ist ja schon lange auf dem Markt aber leider von Starmax nicht mehr zu bekommen.
Mich hat der Flieger sehr gereizt da er eine stattliche Grösse von 1,63 Meter hat und sehr gute dem Original recht nahekommende Proportionen besitzt.

Jetzt habe ich durch Zufall entdeckt das Hobbyking die FW190 von Starmax wieder aufgelegt und im Programm hat, dazu zu einem Mega günstigen Preis.
Hab mir den Flieger sofort bestellt und ihn gestern aufgebaut und heute früh testgeflogen.

Sehr tolles Gerät!
Fliegt sehr gutmütig und scale like. Sieht in der Luft richtig gut aus und durch die Grösse kommt das ganze natürlich noch besser. Für einen Schaumflieger ein tolles Teil.
Bin sehr von den guten Flugeigenschaften beeindruckt und kann die Wulf jedem wärmstens Empfehlen der einen grossen und sehr günstigen Schaum Warbird sucht der richtig gut fliegt!
Auf jeden Fall einer meiner Lieblingsflieger!

MfG Gerald

IMG_6524.jpgIMG_6524.jpgIMG_6524.jpgIMG_1369.jpgAnhang anzeigen 2299056IMG_6524.jpg
 
Hallo Gerald,

Wie bist Du mit der Qualität zufrieden? Ich liebäugle schon länger mit der „großen“ FW190. Die Beurteilungen der Käufer waren leider sehr schwankend. Während die einen total zufrieden waren, haben andere über lose Verbindungen und das Fahrwerk gemeckert.

Ich habe den kleinen Vorgänger, dort passt die Größe und Höhe des Fahrwerks nicht. Das Modell kann deshalb nur von nahezu perfekten Pisten oder aus der Hand gestartet werden. Die Landung mache ich nur noch auf dem Bauch ohne Fahrwerk.
Ich nehme an, Deine sollte keine vergleichbaren Herausforderungen zeigen?
049213F2-DF4F-465B-8AA6-B746C8CE623F.jpeg
 

SKY

User
Hallo

Sieht super aus deine 190!

Also ich bin sehr zufrieden mit der Qualität der gesamten Komponenten. Das Fahrwerk ist natürlich immer bei solchen Modellen der Knackpunkt oder die Schwachstelle. Auch hier ist ein starten wohl nur von nicht sehr hohem Gras möglich da die Räder nicht riesig sind.
Im RC Groups US Forum gibts einen 1600 Seiten langen Beitrag zur grossen Starmax 190, viele haben da 60 und mehr problemlose Starts und Landungen mit dem originalen Fahrwerk!
Aber das wichtigste ist wohl wie man landet, bei sanftem Aufsetzen hält es ewig und wenn du sie runterfallen lässt kann es beim ersten Mal schon hin sein. Viele montieren da die Räder der FMS 190, was einiges bringen soll und auch besser aussieht.
Ich würde sagen hier ist das Fahrwerk nicht schlechter oder besser als bei den meisten Modellen dieser Art.
Motor, Regler, Servos sind top.
Auch Flächen Rumpf etc ist alles sauber verarbeitet und passt gut zusammen und auch die Verschraubungen stimmen aufeinander. Anlenkungen und Zubehör finde ich auch ausreichend. Einige bemängeln den Holzholm, soll auch schon gebrochen sein.
Aber ich denke da braucht es schon viel Last um das mehrfach verleimte Sperrholz zu zerstören. So möchte ich das Ding eigentlich nicht bewegen. Ich fliege sie mehr ruhig und Scale mässig und nicht 3D artig.

Das beste aber sind die wirklich extrem guten Flugeigenschaften der grossen Wulf!
Auch lässt sie sich trotz der Grösse noch problemlos aus der Hand starten und mit eingezogenem Fahrwerk auf dem Bauch landen. Bei mir war das auch ein Argument da ich nur zeitweise eine gemähte Wiese habe und nicht immer vom Boden starten kann.

Und das alles für wie ich finde sehr günstigen Preis.

Ich besitze auch noch die FMS FW190 mit 1400mm und die ist ja auch sehr gut gemacht, aber vom fliegen finde ich die Starmax persöhnlich schöner. Und die Grösse ist auch nicht zu unterschätzen was den optischen Eindruck betrifft aber auch das ruhigere Flugbild.

Meine fliege ich technisch original und habe nur etwas umlackiert da die Flächen bei den neuen HK Ausführungen das gleiche grau aufweisen wie der Rumpf und das ist beim Original ja nicht so. Bei der alten Starmax Variante und den erszen Ausführungen von HK stimmte das noch ab Werk. Ist aber nur eine Kleinigkeit und schnell geändert wenn es einen stört.

Mein Tipp, hol dir eine bevor sie alle weg sind, viel Flieger fürs Geld!

PS: cooles Video der Wulf
https://www.youtube.com/

MfG Gerald
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo Gerald,

Das klingt ja alles recht vielversprechend. Ich werde wohl zugreifen müssen.
Mit welcher LiPo-Größe fliegst Du und wo hast Du dann den COG hingelegt?

Grüße,
Eric
 
Jetzt habe ich meinen Flugpark erweitert :D ...und natürlich Unververständnis für noch einen Flieger geerntet.
 

SKY

User
Glückwunsch zum neuen! :D

Ich fliege nur mit 4s, einfach weil ich keine grösseren habe und nicht extra wegen einem Flieger welche anschaffen will. Das gute an der FW ist dass trotz der kurzen Nase der richtige Schwerpunkt auch mit kleinen Akkus ohne zusätzliches Blei erreicht wird!
Habe bei Vollgas dann ca. 450 Watt und das reicht für schönes Scale Fliegen mit Rollen, Loopings und Immelmann.
Der Serienmotor bringt aber wohl 1500-1700 Watt!:eek:

Schwerpunkt habe ich genau nach Anleitung, glaube das sind 100mm von vorne eingestellt und das passt perfekt.
Fängt beim Anstechen in schönem Bogen selber ab.

Was mich noch reizen würde wäre ein tolles Soundmodule, gibt ja mittlerweile Mega cooles Zeug und dann noch zum Anlassen einen kleinen Rauchgenerator :cool:
Aber ich lass das, da ich das Gewicht so gering wie möglich halten will, denn gerade darum fliegt sie ja so gut.

MfG Gerald

IMG_6808.jpg

Für einen Schaumflieger ein ganz schöner Brummer!:cool:
 
Hast Du die Flügel für die MGs angebohrt?
Meine Angst wäre, das mir bei einer Bauchlandung auf der Wiese die MGs hängen bleiben und ein Loch in die Tragflächen reißen. Wenn man es mit Neodyn-Magneten befestigt, muss man wahrscheinlich öfter suchen...

Ein Pilot wäre noch nett.
 

SKY

User
Die Befestigungen für die 4 Bordkanonen sind aus Kunststoff und bereits eingebaut, die Läufe kann man dann einfach reinstecken, hält sehr fest.
Aber auch ich habe Angst dass die bei Landungen im hohen Gras den Flügel beschädigen, drum hab ich sie nur zum Fotoshooting montiert. ;)

Pilot wäre gut, aber der muss dann schon richtig von Optik und der Grösse passen sonst versaut er eher den Gesamteindruck und ich hab noch nix gescheites gefunden.
 
Besser aber für meinen Geschmack noch zu schwach.
Ich würde außerdem noch den Original-Farbübergang (grau zu blau) nachspritzen, damit die harte Kante verschwindet.

Leichte Öl-, Rost-, Rußspuren und an der ein oder anderen Lackplatzer mit durchschimmerndem Metall fände ich auch schick. Am Ende sieht man es in der Luft trotzdem kaum 😁

Hier mal ein Beispiel von meiner Spitfire
B377547C-4571-4E3D-8085-8CD2CBDEB29C.jpeg
Oder meiner kleinen „Dora“
C0C618CC-945B-4176-9D2C-986F9C2555A2.jpeg

Kann aber auch schon zu viel Alterung sein...
 

SKY

User
Nein, ist nicht zu viel an der D.
Alterung ist ja immer Geschmacksache, ich hab jetzt nix gealtert, aber das mach ich dann real durch harten Flugbetrieb!:D

Bin mal auf deine ersten Eindrücke gespannt wenn deine ankommt, musst dann mal berichten!
 
Tag der Bescherung

Tag der Bescherung

Meine „Jutta“ ist heute angekommen. Das Paket ist ein ganz schöner Brummer. Der erste Eindruck passt.

Kleinere Details sind mir dennoch aufgefallen:
Beide Tragflächen zeigen Druckstellen mit einer leichten Verfärbung und Raucher Oberfläche auf. Ich schätze da wird im Lackierprozess zu schnell gearbeitet.
163885C0-5F2F-4C2F-B695-FDE7866609F7.jpeg

Mein Holzkern ist ein wenig weich. Ich werde mal sehen, ob ich einen Ersatz aus Karbon hinbekomme.
Die Hoheitszeichen auf dem Rumpf passen in meinen Augen nicht. Das Kreuz müsste deutlich näher zu den Tragflächen angebracht sein. Außerdem habe ich diese Lackierung keinem Original zuordnen können. In meinem Bildmaterial habe ich auch keine Kombination mit Zahl und Symbol Vor dem Balkenkreuz gefunden. Meistens wird da Balkenkreuz von Zahlen auf der einen und Symbolen auf der anderen Seite eingerahmt. Manchmal auch jeweils ein Symbol links und rechts.

Zuletzt sind die Decals hinter den Luftauslässen schlampig aufgebracht.
12E2B7B1-E94B-47D1-B0CC-FA911C6C13F3.jpeg

Ich habe also eine neue Aufgabe :) und bin gespannt auf den Erstflug.
Wenn es Fortschritte gibt, poste ich ein paar Bilder.
 

SKY

User
Wau, das ging schnell!

Ja, du musst unbedingt weiter berichten.
Bin gespannt was du so änderst.

Zahl und Symbol sind beim Original vor dem Balkenkreuz, das ist richtig dargestellt!

https://www.google.com/search

Ich habe auch noch etwas an der Tarnung gefeilt, jetzt gefällt sie mir sehr gut.
Du hattest Recht, ich fand meine Tarnflecken auch etwas zu mager, mehr möchte ich aber nicht draufsprühen.
Altern werde ich auch nichts, das kommt durch den Gebrauch.
Jetzt will ich nur noch fliegen, fliegen, fliegen! :cool:

Du wirst überrascht sein wie gut sie fliegt!

IMG_7042.jpgIMG_7041.jpgIMG_6995.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Gerald, Danke für den Link. Anschließend habe ich eine farbige Abbildung in einem meiner Bücher gefunden. Anscheinend war die Nase mit einer grün-weißen Spirale versehen.

Was ich jetzt wirklich anfasse und wieviel Details ich anbaue ist noch unklar. Heute Morgen bin ich vor dem Home-Office meine MPX-Rockstar geflogen und habe mir das Fahrwerk bei der Landung auf dem Acker abgerissen. Das sollte „Jutta“ erspart bleiben. Weniger ist dann sicher mehr.

Im Augenblick denke ich an die Nase und abweichend zum Original an eine schwarz-weiß-karierte Motorhaube.
Vom Rumpfband nehme ich aufgrund der Lage des Balkenkreuzes wieder Abstand. Vielleicht finde ich noch einen Piloten.
 

SKY

User
Ok, da bin ich mal gespannt.
Guter Plan, ich würde auch nicht zu viel ändern da die Flugsaison ja schon begonnen hat und das Wetter genial ist.;)

Ich fliege derzeit auch ohne Fahrwerk da meine Wiese nicht gemäht ist und ich auch nichts riskieren will.
Dumm nur das das Gras dort schon ca 90 cm hoch ist und ich die Wulf jetzt wirklich nicht mehr dort fliegen kann bis wieder gemäht ist. Aber egal ich hab ja auch noch andere.

PS:
Dein Farbfoto würde mich auch sehr interessieren!
Könntest du es mir vielleicht abfotografieren und das Foto mailen, wenns dir nicht zu viel Mühe ist!?
Wäre super Nett!

Gruß Gerald
 
Oben Unten