Füllventil woher?

Ost

User
Hi Jungs,
ich bin kurz vor dem Erstflug meiner Sapac Hawk mit HET Einziehfahrwerk.
Nun hat sich herausgestellt daß das Füllventil anscheinend defekt ist.
Das bekomm ich zwar ausgetauscht aber das dauert mir zu lange.
Daher die Frage wo es auf die Schnelle ein Füllventil für einen 3mm Schlauch gibt.
Und wie schließt Ihr eigentlich eine Luftpumpe oder elektr. Pumpe (unser A150 hätte das) an?
Das mitgelieferte Füllventil besteht aus 2 trenbaren Teilen, 1x das Rückschlagteil mit Anschluß an 3mm Schlauch, dazu auf der anderen Seite eine Mutter mit Anschluß für 3mm Schlauch.

Lindinger hätte was von Robart aber passt das zum 3mm Schlauch? Eher nicht oder?

Thanks!
Oliver
 
Hi,

hier bei www.jet-zubehoer.de wird Dir sehr schnell geholfen. Ist Pfennig-Kram. Und Matthias ist sehr nett und schnell.

Zum befüllen kaufen wir uns im nächsten Baumarkt die billigsten Kompressoren mit Auto-Steckdosen-Anschluss (zwischen 5-10 EURO) schrauben einen der mitgelieferten Adapter auf, in welchen der benötigte Schlauch (bei Dir also 3 mm) gerade noch so rein geht, und kleben dann ein 10 cm-Stück dieses Schlauches mit Epoxy dort ein. Fertig.

Hoffe geholfen zu haben.

Gruss
Sascha
 
Hi,
ich hab mir so ne ganz billige Akkupumpe besorgt. Ist praktischer als sowas kabelgebundenes...
Ob's die selbstsperrenden Verbinder auch für die 3mm Schläuche gibt weiß ich nicht. Ansonsten kannst Du ja noch nen Verbinder von 3 auf 4mm mit einbauen. Übrigens bin ich restlos begeistert von www.jet-zubehoer.de so nen Service hab ich ansonsten noch nicht erlebt!

Grüße
Stefan
 

Ost

User
Danke für die Antworten,
ich bin in Kontakt getreten und hoffe die Teile alsbald zu bekommen.
Zuerst dachte ich daß ich das Ventil doch noch gangbar gemacht habe- ich habe Silikon beidseitig eingespritzt, weil vielleicht meine Blaskünste das Innenleben verklebt hätten.
Aber nach 5/6 min geht das Fahrwerk langsam raus und ich hör´s auch zischen.
Hoffentlich nur dort:(
Mach jetzt einen Rolltest auf der Straße:)
wenigstens darf sie jetzt mal frische Luft schnuppern.

Hanne!
Die mitgelieferten Imbusschrauben zur Tragflächenbefestigung sind zu lang und haben meinen Impeller getroffen.
Dadurch habe ich jetzt ne Bremsspur:cry: (mal wieder) aber ich hab den Imp ja auch etwas anders eingebaut.
Die Vorderkante des Mantels liegt auf einer Höhe mit dem Flächenabschluß außen (also nicht am inneren Falz)

So komm ich viel besser an den Impeller ran.
Trotzdem ist der Akku viel weiter vorne wie vermutet, passt aber:cool:

Roll out!:cool:

Oliver
 
Oben Unten