F3D-Diaries (Dirty Deeds, Done Dirt Cheap): Day 11

fly2pylon

Vereinsmitglied
Liebes WM-Tagebuch,

ein anstrengender und aufregender Tag liegt hinter uns.

Chris Callow setzte sich mit 3 schnellen Zeiten an die Spitze und führt mit einem relativ komfortablen Vorsprung von 4 Sekunden vor seinem Teammate Beau Murphy. Mit weiteren 5 Sekunden Abstand folgt Sato auf Platz 3 der seinen Vorsprung auf Travis Flynn ausbauen konnte. Der australische Junior Tyler Mees flog in Runde 7 persönliche Bestzeit mit 59,27 und verbesserte sich trotz eines Motorplatzers in Runde 10 auf Platz 4. Damit liegt er vor dem besten Amerikaner, Travis Flynn.

Heute war beim deutschen Team der Tag der Resorohrdefekte, insgesamt gingen 3 Pipes kaputt. Bei Holger führte dies im 8. Durchgang leider zu einem 200er. Ansonsten war er heute mit guten Zeiten unterwegs.

Ich bemerkte das Lösen der Löstelle erst beim Tanken vor dem 10. Durchgang, deshalb musste kurzfristig auf den Ersatzflieger umgestellt werden. Mit konservativer Nadeleinstellung und zurückhaltendem Ansage brachten wir die noch fehlenden 2 Zeiten nach Hause.

Georg flog sicher seine Zeiten, mit Sicherheitsreserve jedoch ca. 2-3 Sekunden langsamer als zuvor.

Nach dem 12. Durchgang kommt der 3. Streicher zum Tragen, dadurch ergeben sich nochmals Änderungen im Klassement.

In der Mannschaftswertung ist Australien durch, keiner der Piloten kann noch einen 200er in die Wertung einbringen. Auf Platz 2 liegt momentan das holländische Team vor Frankreich.

Soviel für den Moment, wir folgen jetzt der Einladung von Team Neuseeland zum Abendessen :).

Stay tuned,
Gerald
 

Anhänge

  • comp_DSC05971.jpg
    comp_DSC05971.jpg
    174,2 KB · Aufrufe: 69
  • comp_DSC05972.jpg
    comp_DSC05972.jpg
    193,9 KB · Aufrufe: 69
  • comp_DSC05973.jpg
    comp_DSC05973.jpg
    196,8 KB · Aufrufe: 62
  • comp_DSC05974.jpg
    comp_DSC05974.jpg
    194,7 KB · Aufrufe: 66
  • comp_DSC05975.jpg
    comp_DSC05975.jpg
    184,8 KB · Aufrufe: 63
  • comp_DSC05976.jpg
    comp_DSC05976.jpg
    197,9 KB · Aufrufe: 69
  • comp_DSC05977.jpg
    comp_DSC05977.jpg
    197,1 KB · Aufrufe: 58
  • comp_DSC05978.jpg
    comp_DSC05978.jpg
    190,1 KB · Aufrufe: 70
  • comp_DSC05979.jpg
    comp_DSC05979.jpg
    196,7 KB · Aufrufe: 69
  • comp_DSC05980.jpg
    comp_DSC05980.jpg
    186,8 KB · Aufrufe: 73
  • comp_DSC05981.jpg
    comp_DSC05981.jpg
    194,5 KB · Aufrufe: 70
  • comp_DSC05982.jpg
    comp_DSC05982.jpg
    199,8 KB · Aufrufe: 69
  • comp_DSC05983.jpg
    comp_DSC05983.jpg
    190 KB · Aufrufe: 63
  • comp_DSC05984.jpg
    comp_DSC05984.jpg
    192,1 KB · Aufrufe: 61
  • comp_DSC05985.jpg
    comp_DSC05985.jpg
    198 KB · Aufrufe: 65
  • comp_DSC05986.jpg
    comp_DSC05986.jpg
    199,7 KB · Aufrufe: 68
  • comp_DSC05987.jpg
    comp_DSC05987.jpg
    190,3 KB · Aufrufe: 58
  • comp_DSC05989.jpg
    comp_DSC05989.jpg
    183,8 KB · Aufrufe: 63
  • comp_DSC05990.jpg
    comp_DSC05990.jpg
    193,5 KB · Aufrufe: 65
  • comp_DSC05991.jpg
    comp_DSC05991.jpg
    191,1 KB · Aufrufe: 65
  • comp_DSC05992.jpg
    comp_DSC05992.jpg
    193 KB · Aufrufe: 69
  • comp_DSC05993.jpg
    comp_DSC05993.jpg
    196,2 KB · Aufrufe: 63
  • comp_DSC05995.jpg
    comp_DSC05995.jpg
    197,9 KB · Aufrufe: 66
  • comp_DSC05996.jpg
    comp_DSC05996.jpg
    194,8 KB · Aufrufe: 66
  • comp_DSC05997.jpg
    comp_DSC05997.jpg
    197,8 KB · Aufrufe: 64
  • comp_DSC05998.jpg
    comp_DSC05998.jpg
    194,8 KB · Aufrufe: 61
  • comp_DSC05999.jpg
    comp_DSC05999.jpg
    196,5 KB · Aufrufe: 65
  • comp_DSC06000.jpg
    comp_DSC06000.jpg
    189,4 KB · Aufrufe: 66
Lieber Gerald, Georg, Holger!

Lieber Gerald, Georg, Holger!

Wir lesen jeden Morgen mit Spannung Eure Berichte. Ihr habt Euch wacker geschlagen und Eure Sache gut gemacht! Beeindruckend, wie Georg die Zähne zusammengebissen und in die Spur zurückgefunden hat. Alle Achtung. Wir sind stolz auf Euch!

Unglaublich ist die Leistung der Australier, die mit deutlichem Abstand - nur unterbrochen von dem Japaner Sato an der Spitze liegen. Interessant wäre zu wissen, welche Rohre und Propeller sie benutzen. Sie haben wohl wirklich gute Entwicklungsarbeit geleistet.

Was ist los mir Robbert vdBosch? Ist er nicht wach geworden? Er kämpft doch sonst immer vorne mit.

Rob Metkemeijer ist für mich eine Überraschung. Er setzt seinen Trend des laufenden Sportjahres fort.

viele Grüße

Jutta, Robert, Achim
 

f3d

Vereinsmitglied
WM 2011

WM 2011

Das deutsche WM Team liegt nur 1 Sekunde hinter Frankreich auf Platz 4 in der Mannschaftwertung.
Platz 1 geht nach Australien und Platz 2 höchstwahrscheinlich an die Holländer.

Mit etwas Glück müsste der 3 te Platz und damit ein Podestplatz möglich sein.

Wir drücken dem deutschen Team alle Daumen und hoffen auf ein glückliches Ende.

MFG Mr. f3d
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten