• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

F3F Weltmeisterschaft 2018 in Deutschland

Mit dem heutigen Start des Vorwettbewerbs, begann für die ersten Teilnehmer die F3F Weltmeisterschaft 2018!
Für alle, die dem Event ebenfalls entgegenfiebern, gibt es hier eine Zusammenstellung, sodass ihr auf dem Laufenden sein könnt, was auf Rügen so abgeht.


Die offizielle Website des FAI findet ihr hier: http://wm2018.f3f.de/

Eine schöne Zusammenstellung aller antretenden Piloten ist ebenfalls vorhanden: http://wm2018.f3f.de/?page_id=269

Die Schweizer haben außerdem bereits einen Video-Blog eröffnet. Auf dem Youtube-Kanal von Martin Ulrich, kann man audiovisuelle Eindrücke, direkt am Hang aufgenommen, miterleben: https://www.youtube.com/channel/UCN24WgNZfbZYfjpKrT3f4RA

Den amerikanischen Blog könnt ihr hier mitverfolgen: https://www.rcgroups.com/forums/sho...3F-Team-2018-World-Championship-Rügen-Germany

Und die Franzosen haben eine Facebook-Seite vorbereitet:
https://www.facebook.com/Equipe-de-France-de-F3F-2018-2430801943600429/

Wind- und Wettervorhersage kann man sich auf der Windfinder-Seite zu Gemüte führen:
https://de.windfinder.com/weatherforecast/arkona


Meine Wenigkeit wird ebenfalls live berichterstatten und euch hier im Forum so oft es geht mit Infos versorgen.
Ansonsten wird für alle, die mal was zum Lachen brauchen, die nächsten Tage noch ein Magazinartikel erscheinen, der humorvoll und zugleich liebevoll diesen Sport beleuchtet.

Liebe Grüße,
Moni
 

Dr_K

User
Danke Moni das Du hier für die daheim geblieben die Übersicht herstellst über die offizielle Seite hinaus.
Grüße an die „Jungs“ und viel Erfolg dann ab Montag 👍
 

meggert

User
Schöner Nick

Schöner Nick

Hallo Moni,
na das ist ja mal ein verpflichtender Nickname 🙃
Bei dieser Art von offenen Kommunikation freue ich mich schon auf die kommende Woche! Danke Moni

Den Jungs wünsche ich viel Glück, immer 4m/s mehr Wind als angesagt und einen erfolgreiche Weltmeisterschaft!

P. S.: Denkt an die silberne JM-Glücksflasche
Immer vorher etwas anreiben, dann kommt der 1000er 🖖


Cu @ slope
Martin
 
Danke!

Danke!

Liebe Moni,

vielen Dank für die tolle Übersicht! So können wir wirklich das Geschehen gut mitverfolgen. Ich wünsch euch die ganze Woche über ordentlich viel Wind und mindestens genauso viel Spaß!
 
Wort zum Sonntag

Wort zum Sonntag

Als erstes vielen lieben Dank für die netten Rückmeldungen!


Ergänzend noch eine weitere Seiten für alle Wissensbegierigen.
Die Österreicher berichten ausführlich hier: http://www.f3f.eu/


Das Processing und auch der Vorwettbewerb sind mittlerweile abgeschlossen.
Herzlichen Glückwunsch an Sebastien Lanes zum ersten Platz!
Detaillierte Ergebnisse werden demnächst auf F3X Vault zu finden sein: http://f3xvault.com/?action=event&function=event_view&event_id=1186


Die Windvorhersage sieht inzwischen schon deutlich erfreulicher aus, die Vorfreude und Spannung steigt :-)

Liebe Grüße und einen erholsamen Sonntag!
Moni
 

Konrad Kunik

Moderator, RCN Sailing Cup, Café Klatsch, Private
Teammitglied
Und noch ein Wort...

Und noch ein Wort...

Mit dem heutigen Start des Vorwettbewerbs, begann für die ersten Teilnehmer die F3F Weltmeisterschaft 2018!
Für alle, die dem Event ebenfalls entgegenfiebern, gibt es hier eine Zusammenstellung, sodass ihr auf dem Laufenden sein könnt, was auf Rügen so abgeht.
...
Ansonsten wird für alle, die mal was zum Lachen brauchen, die nächsten Tage noch ein Magazinartikel erscheinen, der humorvoll und zugleich liebevoll diesen Sport beleuchtet.

Liebe Grüße,
Moni
Moin zusammen,

und Moni hat euch nicht zu viel versprochen - hier ist F3F mal anders im :rcn:-Magazin.

;)
 
Morgensonne und andere Lichter

Morgensonne und andere Lichter

Die ersten Sonnenstrahlen scheinen sanft durchs Fenster, im Kopf haben wir noch die Bilder - und vor allem Lichter - des gestriegen Abends:
die Eröffnungsfeier "Lighthouse on Fire 2" einschließlich Siegerehrung des Vorwettbewerbes am Leuchtturm am Kap Arkona war eindrucksvoll mit Lichteffekten und Nebelmaschine untermalt.
Neben den Begrüßungs- und Dankesworten wurden Videos jeder Mannschaft gezeigt, die die Länder sowie F3F-Szenen mit musikalischer Untermalung vorstellten. Dabei kamen die jeweiligen Teams auf die Bühne, sodass einem beeindruckend klar wurde, welche Außmaße der Sport inzwischen angenommen hat und wie Menschen rund um die Welt mit Begeisterung F3F fliegen.

image2.jpeg

fai.png

Anschließend fand man sich zum Bankett am Rügenhof ein. Das Zusammensein war herzlich, doch kurz, da die Piloten heute ausgeschlafen ihr Bestes geben wollen.

Wir sind gespannt!
 

Anhänge

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Es hat begonnen!

Es hat begonnen!

Alle Mannschaften haben sich am Goraberg eingefunden und bauen auf. Der Wind kommt mit 7 m/s von Nord-Nord-West, also recht cross von rechts.

Mo1.jpg

Mo2.jpg

Punkt 9 Uhr konnte der erste Flug gestartet werden. Hierbei handelte es sich um den Zero-Piloten, der mit seinem Flug für alle einen ersten Eindruck der Lage vermitteln sollte. Das Los fiel auf die Tschechen, welche Plch für diese Aufgabe auswählten.

Nun fliegen die ersten Piloten die Strecke ab. Bei uns ist Siggi als erster von unserer Mannschaft dran. Wir wünschen ihm viel Spaß :-)
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Ein paar Eindrücke

Ein paar Eindrücke

Die anfängliche Aufregung legt sich, wie mir scheint, nun wird Flug um Flug absolviert. Die beste Zeit liegt bisher bei 47 (Sören Krogh). Siggi hat mit einer 50 einen schönen Anfang für uns gemacht. Die häufigste Zeit liegt bei den aktuellen Windverhältnissen bei 52.

Mo3.jpg

Mo4.jpg


Nun ist Thorsten als nächstes dran.
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Die erste Runde ist halb durch

Die erste Runde ist halb durch

Thorsten ist eine 54 geflogen. Nun folgt noch Tobi, bevor die nächste Runde begonnen wird.

Insgesamt wäre mehr Wind wünschenswert, die Zeiten gehen hoch, es gab schon einige Crashs. Doch wir sind zuversichtlich: noch ist nichts entschieden.

Ich halte euch weiter auf dem Laufenden. Ich wünsche allen einen schönen Tag, an alle die im Büro sitzen: Frohes Schaffen!

Grüße,
Moni
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
There is 1 thing 2 do: Round 2

There is 1 thing 2 do: Round 2

Es haben sich inzwischen einige Zuschauer am Wegesrand eingefunden, die mit ihren Fahrrädern gebannt dem Geschehen beiwohnen und sich vermutlich fragen, was hier abgeht.

Wir können euch auf jeden Fall sagen, was hier nicht abgeht: der Wind.

Zur allgemeinen Erheiterung kam neben den Schaulustigen ein Schwarm "Tiefflieger" vorbei:

Mo6.jpg


Jetzt wurde die zweite Runde gestartet.
 

Hans Rupp

Vereinsmitglied
Hallo Moni,

"was hier nicht abgeht: der Wind" ist für mich zweideutig.

"Nicht abgehen" im Sinne von "es fehlt nicht am Wind" oder nicht abgehen im Sinne von nicht durchstarten, also loslegen. Hoffentlich ist der Wind nicht weiter eingeschlafen.
Ich wünsche allen Teilnehmern faire, also im Durchgang gleichbleibende Bedingungen.

Hans
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Eindeutig zweideutig

Eindeutig zweideutig

Verzeih bitte, wenn das etwas unklar ausgedrückt war. Ich meinte "nicht abgehen" im Sinne von "nicht genug vorhanden sein" :-)

Das erste Drittel der zweiten Runde ist nun durch. Thorsten ist eine 52 geflogen.

Jetzt gönnen wir uns erstmal etwas Flammkuchen zur Stärkung :-)
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Zwischenergebnisse Runde 2

Zwischenergebnisse Runde 2

Schneller als 47 ist es heute noch nicht geworden. Aktuell hat Philipp Stary die schnellste Zeit mit 47.47.

Tobi hat bei seinem zweiten Flug eine 54 als Ergebnis erhalten.
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Literarisch ausgedrückt

Literarisch ausgedrückt

Um es mit den Worten von Theodor Fontane (aus dem Roman Effi Briest) zu sagen: Es ist ein weites Feld...


Mo7.jpg

Viel mehr gibt es aktuell nicht zu berichten.
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Alle guten Dinge sind 3

Alle guten Dinge sind 3

So hoffen wir jedenfalls. Und auf Beistand der Dreieinigkeit und mehr Wind (zumindest die nächsten Tage).

Siggi hat am Ende der Runde 2 noch eine 57 erhalten.

Jetzt beginnt um 13:35 die dritte Runde, nachdem alle nochmal Zeit haben den Wind zu messen.
 

F3F Team Germany

Vereinsmitglied
Sich die Kante geben...

Sich die Kante geben...

Das tun wir noch nicht, doch ich dachte, dass Fotos der Kante interessant sein könnten.

Mo8.jpg

Mo9.jpg

Mo10.jpg
 
Oben Unten