Fahrzeugwahl für eine große OMF Symphony

Hallo an alle OMF Symphony Besitzer, hauptsächlich der großen mit 3,90m Spannweite. Mich würde interessieren was Ihr für Fahrzeuge habt. Kurz zum Grund: Meinen Mercedes Vito muss ich zum Ende des Jahres abgeben und werde voraussichtlich auch keinen mehr erhalten. Abgesehen von den bekannten Transportern wie VW Bus, Vito, V-Klasse, Transit etc, hat jemand auch ein Auto anderer Klasse, in dem er die große OMF transportiert bekommt? Ich denke da an Caddy Maxi oder ähnliche Fahrzeuge. Kann da jemand einen Tipp geben? Ich bin Eich vorab sehr dankbar. Die Bilder zeigen meine OMF im Vito lang. Das ist schon ein echter Apparat!
Viele Grüße Nico
 

Anhänge

  • E5AAC2F3-DE96-461E-A6E0-EB3C5277E2B1.jpeg
    E5AAC2F3-DE96-461E-A6E0-EB3C5277E2B1.jpeg
    286,5 KB · Aufrufe: 147
  • 11C3DEE9-4801-4FFA-8153-F9E664E3A2CE.jpeg
    11C3DEE9-4801-4FFA-8153-F9E664E3A2CE.jpeg
    355,8 KB · Aufrufe: 148
  • 2C1B9A4D-197D-4809-ACAA-E8CD32F7B3AE.jpeg
    2C1B9A4D-197D-4809-ACAA-E8CD32F7B3AE.jpeg
    246,1 KB · Aufrufe: 147
  • 9224FED5-A5D9-4CB0-ACAA-40EBF74E36DD.jpeg
    9224FED5-A5D9-4CB0-ACAA-40EBF74E36DD.jpeg
    315,5 KB · Aufrufe: 148

Window

User
Wie weit ist es zum Platz und wie sind die Strassenverhältnisse? Da gibt es ggf Alternativen zum großen Bus ,besteWünsche, Claus
 

Window

User
Ok - 27 km sind ein Stück - ich habe 15 km über Land - und Schnellstraße bei ländlichem Verkehr - meine 1/3 Modelle befördere ich erfolgreich in einem Tiguan Allspace mit elektrisch arretierbarer Heckklappe - Tempo bis 90 km/h kein Problem - mehr ginge wohl auch - (kein Abgasproblem im Innenraum ) - das ist natürlich eine Individuell abgestimmte Lösung , die aber ganz gut funktioniert - für längere Strecken zB Flugtage ist ein Bus natürlich besser - ist aber auch ein anderes Konzept , beste Wünsche und viel Erfolg beim neuen Automobil , Claus ( Anhang : Oldtimer1/3 Rumpf 2.6 m , Leitwerk 1,2 m - Rumpf im Wagen natürlich gesichert )
 

Anhänge

  • IMG_7665.JPG
    IMG_7665.JPG
    403,6 KB · Aufrufe: 115
  • IMG_7670.JPG
    IMG_7670.JPG
    479,5 KB · Aufrufe: 116
  • IMG_7676.JPG
    IMG_7676.JPG
    378,9 KB · Aufrufe: 118
Ok - 27 km sind ein Stück - ich habe 15 km über Land - und Schnellstraße bei ländlichem Verkehr - meine 1/3 Modelle befördere ich erfolgreich in einem Tiguan Allspace mit elektrisch arretierbarer Heckklappe - Tempo bis 90 km/h kein Problem - mehr ginge wohl auch - (kein Abgasproblem im Innenraum ) - das ist natürlich eine Individuell abgestimmte Lösung , die aber ganz gut funktioniert - für längere Strecken zB Flugtage ist ein Bus natürlich besser - ist aber auch ein anderes Konzept , beste Wünsche und viel Erfolg beim neuen Automobil , Claus ( Anhang : Oldtimer1/3 Rumpf 2.6 m , Leitwerk 1,2 m - Rumpf im Wagen natürlich gesichert )
Respekt! Das würde ich mir keinesfalls trauen😂.
 
Kosten auch ein Thema? Dann vllt ein Dacia Jogger
Das Problem mit der Symphony ist, dass sie fast 2,80m lang ist. Also mit Spinner. Und hinzu kommt, dass sie auf einem 3-Bein Fahrwerk steht, was wiederum dazu führt, dass das Seitenleitwerk sehr hoch ragt. Also muss das Seitenwerk zwischen Fahrer und Beifahrer passen, ohne dabei das Dach zu berühren. Ihr merkt, es ist nicht all zu einfach auf einen Transporter zu verzichten. Habe auch über einen Hänger nachgedacht, doch das bringt wieder andere Probleme.
 

Window

User
Ok - Bus oder Hänger ( Dacia Jogger kannte ich noch nicht - interessante Alternative - aber wohl auch nicht für Symphony 😇)( als Dachgepäck scheidet dann wohl auch eher aus😅)
 

crusader

User
Hallo
Ich sag ja immer wenn das Modell nicht ins Auto passt hat man das falsche Modell gebaut.
Aber du hast ja einen Bus dann passt das ja.
Ich kann den Toyota Proace Verso nur empfehlen.
Traumhafter Bus .
Toyota Proace Verso (6).jpg
 
Hallo
Ich sag ja immer wenn das Modell nicht ins Auto passt hat man das falsche Modell gebaut.
Aber du hast ja einen Bus dann passt das ja.
Ich kann den Toyota Proace Verso nur empfehlen.
Traumhafter Bus .
Anhang anzeigen 12490337
Den habe ich in der Tat auch schon gesehen. Wäre zumindest eine Alternative. Muss an dieser Stelle sagen, dass es in der Tat darum geht, keine 60k+ für einen Firmenwagen zu ordern. Die 1% Regelung ist wie sie ist🤷🏼‍♂️. Der Plan war vormals ein Hybrid von VW, bei dem es mich weniger gekostet hätte, da mit 0,5% versteuert. Doch VW hat die Hybrid Multivan vorerst aus der Bestellliste rausgenommen. Mal wieder wegen Materialmangel. Also muss eine günstigere Alternative her. Bis 50K+|- möchte ich mich einordnen, gern auch weniger. Der Hyundai Staria wäre super gewesen, doch man kann die Sitzbänke nicht ausbauen. Irgendwas ist ja immer🤷🏼‍♂️. Der Ford Tourneo Connect wäre sicher auch in der langen Variante etwas. Selbe Plattform wie der Caddy, doch sicher günstiger. Aber ich gehe davon aus, dass all die Großmodellbesitzer einfach Busfahrer sind😂. Habe damals meine E-Klasse verkauft, da die Wilga 1/3,5nicht reinpasste. War zu niedrig🤷🏼‍♂️.
 

Witwer

User
Hallo

Ich habe auch nur Großmodelle, Wilga 2000 Delro, Bellanca, usw.. Habe einen VW Caddy Lange Version mit 105 PS Diesel. Jetzt ist er 6 Jahre alt ohne Rep. nur Tanken und fahren, Verbrauch 5,5 Liter. Wenn man Zwei Sitzreihen raus tut und den Beifahrer Sitz umlegt kannst 3 Meter Rümpfe verstauen. Trotzdem habe ich eine Kofferhänger gekauft, da bringe ich 4 Maschinen unter, der Vorteil muss nicht immer alles aus und einladen. Modelle bleiben im Hänger nur die Akku kommen raus ! Das ist die beste Lösung was ich bis jetzt hatte !

Gruß Werner
 
Hallo

Ich habe auch nur Großmodelle, Wilga 2000 Delro, Bellanca, usw.. Habe einen VW Caddy Lange Version mit 105 PS Diesel. Jetzt ist er 6 Jahre alt ohne Rep. nur Tanken und fahren, Verbrauch 5,5 Liter. Wenn man Zwei Sitzreihen raus tut und den Beifahrer Sitz umlegt kannst 3 Meter Rümpfe verstauen. Trotzdem habe ich eine Kofferhänger gekauft, da bringe ich 4 Maschinen unter, der Vorteil muss nicht immer alles aus und einladen. Modelle bleiben im Hänger nur die Akku kommen raus ! Das ist die beste Lösung was ich bis jetzt hatte !

Gruß Werner
Das klingt in der Tat sehr interessant und könnte auch eine Variante für mich sein👍🏻
 

k_wimmer

User
Fiat Ducato L2, 3m Ladefläche und 3 Sitze vorne.
Da geht so ziemlich alles rein was ich habe ;).
 

Window

User
Wenn Platz vorhanden - perfekte Lösung - dann muss man nicht für 10 mal grossmodell transportieren das ganze Jahr Kleinlaster fahren - viel Erfolg , Claus
 

ggrambow

User
Keep things simple 😀 , kein Van, kein Hänger. Gesehen in Oppingen beim Airliner Meeting. Kisten auf die Symphony anpassen, fertig.

6066E29A-2061-43ED-AA1C-8927831F7202.jpeg


Gruß Gerhard
 
Da würden mich mal die Ladungssicherung und die zulässige Dachlast seeehr interessieren!

Gruß, Peter
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten