Fotoheli in der Tageszeitung

Hallo,

das ist doch wohl mehr Spielerei- oder?
Wie wäre es mit einer Teleskopkamera? oder Fernglas?
Außerdem sehe ich keine Minikamera sondern ein riesiger Koloss von Kamera, die ausschaut als wäre sie vor 20 Jahren gebaut worden :D

Aber jedem seine Freiheit, sein Fliegerhobby zu entfalten ;)

David
 
Hallo,

das Teil mag ja schon gut sein- bin allerdings der Meinung, dass man sowas heute mit ´ner guten 10-Mega-Pixel Digicam besser und einfacher hinbekommt. ;)

...ich lag mit meinen 20 Jahren ja gar nicht mal sooo daneben :D :D :D

David
 
Hallo,

ich kann mich besinnen, das vario sowas im Programm hatte oder noch hat.

Ein Benzintrainer mit druntergehangener drehbarer Plattform, auf die man die veschiedensten Kameras montieren konnte.Mit Funkübertragungsset, etc.

Ich war da mal nahe dran bei Ebay.com aber ein Ami hatte dort deutlich mehr geboten, als mein Budget verkraften konnte :D

So abwegig ist diese Sache nicht. Auch Teleaufnahmen, etc haben ihre Grenzen.Und kostengünstig scheint es ja auch zu sein.
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hi David,

Du hast recht. Im ersten Augenschein könnte man wirklich eine Spielerei dahinter vermuten.

Aber wenn man den Artikel richtig liest, erkennt man sehr schnell, dass es darum ging Bilder gestochen scharf, möglichst hoch aufgelöst und vor allem in jeder Position am Herkules, zu machen. Und da scheiden die von Dir vorgeschlagenen Möglichkeiten alle aus.

Mit Teleskop und Fernglas kann man nur von einer Position am Boden, also in größerer Entfernung, Aufnahmen machen.
Eine 10 Mega-Pixel Kamera ist weit von der Auflösung einer Mittelformat Kamera entfernt. Der klassische 36mm Kleinbildfilm hat lt. Aussage eines befreundeten Fotografen, eine vgl. Auflösung von ca. 15 Mio. Pixel. Mittelformatkameras wie die Rollei SLX, haben aber ein wesentlich größeres, effektives Bild von 56 x 56mm.

Mit diesem Hintergrundwissen liest sich so ein Artikel gleich ganz anders. Und schon wird klar, dass dieser Fotohubi weit von einem Spielzeug entfernt ist.

[ 20. März 2004, 10:58: Beitrag editiert von: Claus Eckert ]
 
Oben Unten