getriebe für Laser 360

Ich hätte da ne sopwith pup mit 280cm von JW flugmodelle vorgesehen für einen Laser 360v

Die leistung reicht allemal nur ist das möglich dem motor ein getriebe zu spendieren?


Der 24er prop sieht dann etwas klein aus.

Ich dachte da an nen 32er prop.

Denn einen 2takt möchte ich nicht unbeding einbauen auch wenns einfacher ist.
 

crusader

User
hi
möglich ist das mit sicherheit nur wirst du
die sowas selbstbauen oder von nem getriebebauer
anfertigen lassen müssen den für diesen motor
gibt es keins von der stange

ich würde herrn sank anrufen der hat von diesen motoren ahnung ohne ende
und für getriebe ist das eine sehr gute adresse
http://www.zitz-drehtechnik.de/Modellbau.html
hoffe das hilft mfg andreas
 
Zitz kenne ich. Währe meine erste wahl gewesen.

Aber das zu bauen währe das kleinste problem.

Ich bin Metallbauer hab also drehbank,und fräse auf der arbeit.:D
und ich komm an das ganze material.

Die auslegung ist da eher mein problem.

Welche untersetzung, welche drehzahl am prop letztendlich?

Und welchen propellerdurchmesser man für diese drehzahl nehmen kann?

mfg Baumflieger

Kennt ER sich mit dem laser 360 aus?
Das währe gut.
 

crusader

User
hi
gugst du was dein motor dreht mit der jetzt verbauten luftschraube
danach wählst du dann die übersetzung so um 2:1 oder 1,75:1
ich würde nicht zu groß gehn da du ja sagst die leistung reicht
jatzt schon aus und du willst nur eine größere latte , vieleicht auch nur 1,5:1
was dann komt ist experimentieren denn die drehzahl danach sollte nicht zu gering
sein
wenn du metallbauer bist würde ich das getriebe so auslegen das ich mit verschiedenen
zahnrädern probieren könnte oder noch besser der herr von zitz hat plan ohne ende
und ist supi freundlich und hat schon etliche getriebe gebaut und auch ausgelegt
das kostet dich einen anruf und es wird dir geholfen ( ich würd anrufen )

mfg andreas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten