Hangflug auf dem Mottarone am Lago Maggiore

FX2000

User
Hallo Zusammen,

wir (Maikrotex & FX200) sind immer wieder auf der Suche nach schönen Hangfluggebiete, wo auch Maik mit dem Rolli zur Startstelle kommt.

Vor ein paar Tagen hab ich einen Tip bekommen. Man soll angeblich mit dem Auto direkt auf den Montarone am Lago Maggiore hochfahren können.
Leider find ich aber im Netz weder den Ort noch Infos darüber.

Kennt den Hang / Berg jemand und kann uns weiterhelfen. Wäre echt cool!

Danke vorab und viele Grüße
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolli am Mottarone

Rolli am Mottarone

Hallo Stephan, hallo Maik,
leider kann Maik nicht mit dem Rolli an die Startstelle am Mottarone fahren. Auch wenn der Parkplatz nur wenige Meter von der Startstelle entfernt ist. Schuld daran ist die Leitplanke und der schmale/geneigte Pfad, ca. 20-30m zur Startelle, der mit dem Rolli nicht zu befahren ist. Auch nicht mit einem "gebirgsgängigen" Rolli.
Wenn ihr es schafft, den Rolli und Maik von der Straße weiter oben über die Leitplanke ca. 2m in die Start-/Landewiese zu tragen und über die Leitplanke zu heben, sehe ich keine Probleme für einen schönen Flugurlaub am Mottarone. Ich bin ab 10. Sep 2009 auch wieder mal oben. Gerne gebe ich euch weitere Infos zum Mottarone, den ich seit 12 Jahren befliege. Ingo
DSC_03290001.JPG
Zugang zur Startstelle
DSC_03280001.JPG
Parkplatz und Zugang zur Startstelle
 
Mottarone im Juni 2011

Mottarone im Juni 2011

Hallo,

bin vom 01. - 18.06. wieder auf einem Campingplatz in Verbania am Mergozzo-See.

Wer kommt denn in dieser Zeit auch in diese Gegend und auf den Mottarone zum Fliegen?

Werde auf jeden Fall meinen neuen E-Segler Vitesse von Staufenbiel mitnehmen..

Für das zweite Modell muss ich mich noch entscheiden zwischen:
  • der kleinen B4 von Schwabbauer - 2,14 m Spannweite - voll GFK
  • Condor Magic Evo 4 - 4-Klappen Segler - 3m Spannweite - Balsa beplankte Rippenfläche

Von der Stabilität her würde ich die B4 bevorzugen. Nachteil: zum Landen können nur die Querruder hochgestellt werden und sie hat einen sehr guten Gleitwinkel.

Die Flächen der Condor sind deutlich leichter gebaut. Dafür dürfte die Landung mit Butterfly einfacher sein.

Bisher hatte ich eine Mini Excel von Simprop sowie eine Bonito von Multiplex auf dem Mottarone dabei. Die Landungen mit hochgestellten Querrudern waren nicht immer ganz einfach, was auch damit zusammenhängt, dass ich sonst in der Ebene und nicht am Hang fliege.

Welches Modell würdet ihr empfehlen?

Gruss Bernhard
 
Weiß jemand ob man hier auch Drachen-/Gleitschirmfliegen kann.
Der Startplatz sieht ja sehr einladend aus !

Gruss robi
 
Mottarone

Mottarone

Hallo Robi,

Gleitschirmfliegen ist möglich, aber wenn, dann befindet sich die Startstelle weiter oben auf der Höhe.

Vor drei Jahren ist ein Gleitschirmflieger längere Zeit an diesem Hang entlang geflogen. Für mich als Modellflieger war das Abschätzen der Entfernung von Gleitschirmflieger zum Modell nicht immer einfach, wobei es für das Modell sicher ungefährlicher war.

Gruss Bernhard
 
Mottarone

Mottarone

Offensichtlich bin ich über Pfingsten alleine auf dem Mottarone - Mensch hab ich da Platz :D

Beim Packen habe ich mich kurzfristig für die Condor Magic Evo entschieden,da ich für die Pilatus B4 zusätzlich noch den Spektrum Sender mitnehmen müsste.

Wenn ich an den Erstflug eines Seglers ohne Motor denke, bekomme ich jetzt schon Zittern in den Knien :rolleyes:

Als Alternative zum Mottarone wird noch die Comtesse eingepackt - ein etwas älteres Segelboot von Robbe. Aber ideal, um abends am Ufer des Mergozzo-Sees zu entspannen.

Vielleicht trifft man sich doch noch auf dem Berg!?

Gruss Bernhard
 
Moin Bernhard,

ich will Dir ja nicht die Vorfreude auf den Mottarone nehmen, aber nehm Dir mal einen ganzen Tag Zeit und fahr von Verbania aus mit der Fähre auf die andere Seite des Lago Maggiore , dann hoch nach Luino und von dort zum Monte Lema.

Danach möchtest Du nie mehr am Mottarone fliegen. :)

Bin über Pfingsten mehrere Tage auf dem Monte Lema.

Grüße
Kai
 
Hallo Kai u. Bernhard,

den "ganzen Tag" Zeit nehmen ist das richtige Stichwort. Das Gezuckel am See ist absoluter wahnsinn.
Früh los fahren und sich keinen Stress machen. Ich habe das mal total unterschätzt (ist ja keine Entfernung.....). Nur als kleiner Tip.

Viel Spaß beim Hangfliegen !!!

Gruß Marcus
 
Marcus,

von Verbania aus benötigt man für Lago-Überquerung mit der Fähre, Autofahrt über Luino nach Miglieglia und 10-minütiger Fahrt mit der Gondel ziemlich genau 2 Stunden bis man sein Modell am Lema "rauswerfen" kann. :)

Deswegen Tagesausflug ... der sich aber meistens (Nordwind ist am Lema doof) richtig lohnt.

Grüße
Kai
 
Hi Kai,

ich wollte damals von Cannobio nach Verbania auch zum fliegen. Aus fliegen ist dann leider nichts mehr geworden. Beim nächsten mal weiß ich´s jetzt besser, guter Tip.

Warst Du eigentlich auch schon an der Alpe Neggia. Die ist von Locarno aus ja auch schnell (jetzt kommts schon wieder..:rolleyes:..ist ja keine Entfernung...) zu erreichen und man spart sich die Bahn. Wir haben die Möglichkeit in der Nähe von Locarno ein Ferienhaus ab und zu mitzubenützen. Ich suche noch nach einer schönen gut erreichbaren Hangfluglocation auch mal für 2h (Familie ist auch dabei).

Gruß Marcus
 
Moin Marcus,

Cannobio ist deshalb denkbar ungünstig, weil es keine Möglichkeit der Überquerung per Fähre gibt und man zuerst "obenrum" über Locarno oder "untenrum" über Verbania (und dann Fähre) fahren muß. Könnte man von Cannobio per Fähre direkt nach Luino übersetzen wäre man ruckzuck am Lema.

Alpe Neggia kenne ich leider nicht.
Ich frage aber gerne am Wochenende den "Godfather of Monte Lema" Peter Baumann was er von Alpe Neggia hält.

Grüße
Kai
 
Am Monte Carza, oberhalb von Cannero, kann man auch fliegen. Startstelle ist am Windsack für die GS-Flieger.
Windrichtung S - SSW .
Hier die Koordinaten: 46.042249, 8.67304

LG Harry
 
An der Alpe Neggia bin ich mal bei Nordwind geflogen. Das war nicht wirklich gut. Der Wind kommt zwar recht gut auf den Berg, geht dann aber doch wieder daran vorbei. Wenn Thermik oder Südwind ist mag das besser sein. Bei Nord würde ich dann eher den Cime de Medeglia empfehlen. Aber Achtung, das Landen dort ist nicht ohne...
 
Mottarone am Lago Maggiore

Mottarone am Lago Maggiore

Wir sitzen seit Tagen hier im Regen und es besteht bis Freitag keine Aussicht auf besseres Wetter.

Alles fällt buchstäblich ins Wasser :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Mit nassen Grüßen aus Verbania

Bernhard
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten