Heizbett MK2a 300 für 12 oder 24Volt

Pegg

User
Hallo zusammen,

ich hatte letztes Jahr das riesen Glück gleich 2 Anet A2 drucker für ganz kleines Geld ersteigern zu können. Den einen habe ich nun mit einigen Modifikationen neben meinem Geeetech Prusa am laufen. Hin und wieder auch Drucke über 20std.
Den zweiten möchte ich nun auch aufbauen, allerdings direkt das druckbare Volumen erhöhen. Geplant sind dabei ein Druckbett mit 300x300mm größe und eine Höhe von 400mm. Soviel zur Vorgeschichte.

Ich habe nun schon ein MK2a 300 Druckbett hier liegen, laut Verkäufer soll es wohl für 24Volt sein. Ich würde es aber gerne an 12Volt betreiben. Ist das ohne weiteres möglich oder muss ich irgendwelche Wiederstände oder sonst etwas dazwischen setzen? Ich bin mir im klaren das die Aufheizzeit dadurch steigen wird. Das ist aber nicht weiter schlimm, ich möchte nur nichts dabei abfackeln. Ein 24Volt Netzteil möchte ich auch nicht davor schalten.

Vielen Dank für Eure Hilfe. :D
 
Ich drucke nur PLA Betttemperatur hab ich dann so bei 60-70 Grad.
Könnte ich das Heizbett denn so ohne Wiederstand oder ähnlichem anklemmen?

Oder gibt es eine Bezugsquelle für Heizbetten mit 300x300mm und 12Volt?
 
Ich habe nun schon ein MK2a 300 Druckbett hier liegen, laut Verkäufer soll es wohl für 24Volt sein. Ich würde es aber gerne an 12Volt betreiben. Ist das ohne weiteres möglich oder muss ich irgendwelche Wiederstände oder sonst etwas dazwischen setzen? Ich bin mir im klaren das die Aufheizzeit dadurch steigen wird. Das ist aber nicht weiter schlimm, ich möchte nur nichts dabei abfackeln.
Bei weniger Spannung als angegeben wirst du weniger Strom und damit weniger Leistung haben. In dem Fall nur 1/4 der Leistung die es bei 24V hätte. Das wird nicht nur langsamer heizen, sondern auch wesentlich weniger Temperatur erreichen. Wenn du dein 6s Flugzeug mit 3s betreibst, wirst du auch kaum eine Überlastung erreichen :-). Nur wird es nicht mehr fliegen !

RK
 
Danke Ihr beiden für die Ausführungen. :D
Ich denke fürs erste werde ich das vorhandene Heizbett nutzen. Ein Paar Tage brauche ich eh noch bis ich alle Teile für den Drucker fertig habe. Evtl. mache ich vorher einen Versuchsaufbau um zu gucken wie langsam es aufheizt und welche Temperatur erreicht werden kann. Eine Lieferung von Aliexpress dauert eh wieder 3-4Wochen. Da kommt es auf die paar Tage dann auch nicht mehr an.
 
So,

ich habe das Druckbett provisorisch am Drucker angeschlossen und aufheizen lassen. Bei ziemlich genau 60Grad ist Schluss. Bei einer erneuten Suche im Netz bin ich dann nur auf Druckbetten in 300x300 gestoßen die sowohl mit 12 als auch 24 Volt betrieben werden können. Es scheint zumindest bei der MK2a Serie keines explizit für 12Volt zu geben. ;-( Bringt mir also nichts bei z.B. Aliexpress eins zu kaufen in dessen Beschreibung steht das es für 12Volt ist. Da es das identische zu dem sein wird welches ich hier habe.
Es gibt immer auch nur einen Stromkreis an den 12 oder 24Volt aufgelegt werden. Bei der MK2b serie war es so das zwei Stromkreise vorhanden sind. Einer für 12 und der andere für 24 Volt die sind von der Größe aber auf 300x200 begrenzt.

Hat noch jemand eine Bezugsquelle für ein Bett in 300x300 welches NUR für 12 Volt ausgelegt ist?

Danke Euch!!
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten