Hosenrohr für Yellow F 18

jetsknut

User
Hat jemand Erfahrung mit dem Einsatz eines Hosen-
rohrs in der Yellow F 18 (Twin)?

Möchte die Maschine mit 1 x P160 befeuern.

Tamjets bietet einen Umrüstsatz an.
Hat jemand Erfahrungswerte damit oder gibt es eine bessere Lösung?

Schöne Grüsse aus Südtirol
 

matzito

User gesperrt
Moin,Moin,
hatte vor Zeiten mal in USA angefragt.
Hier der original Text von Yellow Aircraft:

"The exhaust duct for the AMT pegasus is $400.00, the other prices are in
the attachment."

Es gibt auch ein Hosenrohr von Franz Walti (Jet Tech)in der Schweiz, leider finde ich die mail nicht wieder, war aber glaube ich günstiger; frag den doch mal. Hier der link http://www.jettech.ch/d-eingang.html
Oder der Geoff Wallace, hat auch eine Yellow Maschine kommt glaube ich aus England, Kontakt über AMT-Homepage (www.amtjets.com) und dann picture gallery, da siehste die F18.
Und bei Jet Tech gibt´s auch ne gallery mit Kontakten.
So und nun viel Spaß mit Deiner F18 und 100Tausend Starts und Landungen.
Gruß
Matze
 
Moin!

Du könntest auch mal beim Reto Senn nachfragen. Der hat nämlich eine Yellow F-18 im Einsatz. Ein Kontakt müßte machbar sein, vielleicht auch über Franz Walti oder über das Swiss-Scale-Jet-Team.

Hast Du schon darüber nachgedacht nur ein Rohr aus nur einem Auslass zu benutzen? Weniger Lärm, weniger Fehlerquellen. Die Auslässe sitzen ja beide dicht zusammen!

Gruß,

David
 
Neeeeee!

Ich meinte das Rohr mit etwas Seitenzug aus einem Auslass rausgucken lassen und in den anderen Auslass ein Schubrohr-Dummy. Das sieht dann auch nicht kastriert aus, ist weniger anfällig gegen durchbrennen und macht nicht so einen infernalischen Lärm. Dann klappts auch mit den Nachbarn :D

Gruß,

David
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten