Jeti Advance 30 plus

hi, ich hab den regler und hab massive probleme mit dem Reichweitentest. ich hab schon motor getauscht, empfänger getauscht und denke daher es liegt am BEC. wie kann ich ihn umrüsten bzw. was muss ich anstecken, damit ich z.b. einen BEC Boy Max (BEC LIPO) anstecken kann. muss ich da irgendwie die plusleitung vom regler zum empfänger weggeben? mein empfänger ist der Jeti Rex 5 MPD. für antworten wäre ich sehr dankbar.

lg
tom
 
Hallo Tom,

wundert mich, daß Du Probleme hast. Ich habe den selben Empfänger in meinem Impeller drin und habe im Gegensatz zu meinen Fliegerkameraden auf dem Platz noch nie eine Störung gehabt.
Wie hast Du Deine Antenne verlegt? Ich habe meine an die Fläche geklemmt damit diese weitab von Regler und Akku Zuleitung ist. Hatte diese einmal an's Seitenleitwerk geklemmt, war keine gute Idee...:eek: Wie hast Du Deine Antenne verlegt? Hast Du auch Störungen ohne Antrieb?

Gruß,
Norbert
 
hi, hab den empfänger sogar schon in die tragfläche verbannt *G*. antenne hängt links raus, also eigentlich auch weit weg von irgendwelchen störteilen. hab die ungewollten ruderausschläge auch wenn der motor nicht läuft. bei eingeschobener antenne fangen die störungen schon nach 10 meter an. ich versuchs jetzt mal mit einem neuen regler.

weißt du wie ich BEC anstecken muss? ich hab das noch nie versucht.

lg
tom
 
also, bec beschreibung brauch ich jetzt keine mehr, danke trotzdem

lg
tom
 
Hallo Tom,

warum nicht? Hoffentlich nicht abgeraucht? Tut es denn jetzt?
Welchen Antrieb und welche Zellen hast Du? 30A sind nicht allzu viel bei Impellern.. kann auch sein das er deshalb abschält da überlasted, zu heiss..usw.. Es gibt spezielle BEC Lipo Einheiten. Das BEC musst Du an den Emfänger anschliessen.. Bei dem Jeti Empfänger gibt es keinen extra BEC Anschluss. Musst entweder einen Kanal opfern (welcher ist Wurst), oder du schleifst das mit rein in einen Servokanal, was allerdings zu Problemen führen kann durch Innenwiederstand usw.. daher möglichst lassen...

OK?

Beste Grüsse,
Norbert
 
hi, nicht abgeraucht, aber verkauft. bin jetzt grade am suchen eines neuen stärkeren reglers. so ca. 60amp denke ich. werde aber den BEC boy verwenden siehe http://www.d2air.at/index.php?templateid=artikel&id=1460&search=
motor war zuerst ein miniac121512, dann ein het 3w mit jeweils kokam 3200 3s 1p, bei beiden motoren das gleiche ergebnis
was wäre denn ein zuverlässiger regler? jetis sind ja nicht gerade billig *G*

lg
tom
 
Hallo Tom,

ich habe einen Tsunami 72. Ist recht günstig. Hat BEC bis 3S. Allerings habe ich einen Kühlkörper draufgepappt betreffs der Kühlung. Hier ist dieser Regler ein wenig Kritisch, zumindest ab 60A.. :rolleyes:

Beste Grüße,
Norbert
 
Oben Unten