Jive 100+ LV oder YGE 120 LV

axl*

User
Welches wäre im Hotliner Betrieb mit BEC Nutzung im Bereich von 5S mit Teillast 80A bis Peak 5 Sek 150A der bessere Regler? Gerd hatte den Jive am Pyro ja sehr gut befunden, den YGE etwas dahinter. Mir geht es um Zuverlässigkeit auch im Hinblick auf das BEC. Ich hatte zwar noch nie einen BEC Ausfall aber man macht sich ja Gedanken. YGE kann man puffern, den Jive auch?
 
Hallo Axel,

ich habe mehrere Jives in Benutzung immer mit BEC ohne Stützakku, hab da noch nie ein Problem damit gehabt und bin bisher sehr zufrieden.
Trotzdem hab ich mich bei meinem neuesten Projekt erstmalig für den neuen YGE 120LV entschieden, auch oder gerade wegen dem Preis, der halt schon ordentlich differiert bei den beiden Reglern.
Ich bin bisjetzt mit der neuen Maschine noch nicht geflogen, aber ich bin guter Dinge daß das BEC hält was es verspricht.
Also ich glaube nicht das bei den beiden Regler einer besser ist als der andere, aber der YGE kostet einfach ein gutes Stück weniger.
Ach übrigens, den Jive kannst du genauso puffern wie den YGE, und die 150A Peak können beide gut ab.

Gruß Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke Sascha, das ist ja schon mal ein guter Hinweis. Schaffen die Jive auch 240.000 Feldwechsel?
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten