Joker PNP von Pichler

VolkerZ

User
Hallo,

wer von euch hat ein solches Modell?
Wie ist eure Meinung darüber.
Was für ein Motor/ Regler/ LS ist den eingebaut?
Ist eine Schleppkupplung schon eingebaut/ vorgesehen?
Wie gut sind denn die Servos?

Gruß VolkerZ
 
hätte da auch noch 'ne Frage zum Joker

Wie groß (Breite/Höhe/Länge) ist das Akkufach,
bzw. welche Akku könnte man unterbringen?

Das Modell ist nach den Herstellerangaben schön leicht (1500g),
ist es auch stabil genug, um einen starken Antrieb unterzubringen?
 
Infos

Infos

Hallo,

schade das der Joker wohl (noch) nicht viele Freunde gewonnen hat.
Dies sind Infos die ich auf Anfrage bekommen habe.
Brushless-Motor Boost 40, Brushless-Regler PULSAR A-40 und Servos DS3012 Master (alles von Pichler) und eine LS 12x6".

Gruß VolkerZ
 
leider findet man zu diesem Modell sehr wenig Erfahrungswerte. Auch wenn es nicht das schönste Modell, erscheint er mir als mein erstes Holzmodell gut geeignet zu sein. Hochdecker, 1,5 Spannweite mit teilbarer Fläche und zumindest vom Aussehen ein stabiles Fahrwerk.

Seid ihr das Modell schon geflogen oder steht es noch rum? ;)
 
Servus jorge42!

Habe auch Interesse an diesen Model! Leider findet man fast nichts darüber! Wirst Du es dir Kaufen - wenn ja schreibst was darüber, mit Bilder :)

Viele Grüße
Gottfried
 
Hallo,

den Joker habe ich meinen Sohn zu Weihnachten geschenkt. Macht einen guten Eindruck das Modell und Zubehörteile. Aber die Fläche soll laut Anleitung zusammengeklebt werden und wäre somit nicht mehr teilbar. Ich kann die Gesamtlänge gut verschmerzen aber einer der damit rechnet vielleicht nicht.
Was interessiert euch denn?

Gruß VolkerZ
 
Guten Morgen!

Danke für die Info Volker!

Bin ein Neueinsteiger in dieses schöne Hobby. Habe 2012 einige Erfahrungen gesammelt und suche jetzt ein Model um ein bisschen Kunstflugfiguren zu üben und einfach überall rumzufliegen.
Wie ist der Akku zu Wechseln, Ausnehmung für Akku + Empfänger groß genug, habt Ihr ihm schon zusammengebaut! Flugbericht - Video!

Liebe Grüsse,
Gottfried
 
Joker 1550mm Schwerpunkt

Joker 1550mm Schwerpunkt

Hallo Joker Gemeinde,

habe den Joker XL live gesehen und war begeistert. Bin jetzt gerade am bauen des kleinen Bruders (Joker mit 1550mm Spannweite).
Möchte deshalb den Thread wieder ausgraben.
Wenn ich den vorgefertigten Akkuschacht verwende bin ich mit dem Schwerpunkt 2,5cm zu weit hinten. Den vorhanden Akku 3S1P 2500mAh
kann ich nicht so platzieren dass ich ohne Blei auskomme. Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Schwerpunkt gemacht?

Danke
Horst

Bauservice in Aktion
IMG_0014_DxOFW.jpg
 
JOKER 1500 mm

JOKER 1500 mm

Hallo Horst,

das Teil ist an sich gut; Schwerpunkt wie angegeben ist auch korrekt.

Den Akkuschacht aber kannst Du vergessen.
Damit ist der Schwerpunkt beim besten Willen nicht einzuhalten.

Am besten gar nicht erst montieren sondern den Akku so nah wie möglich
an das Schott zum Motor plazieren.
Ich muss auch bei 3S/2600 noch etwas Blei nachlegen.

Wieviel genau kann ich Dir nicht sagen; müßte ich Zuhause mal nachwiegen.

Gruß

Walter
 
Neuer Akku

Neuer Akku

Hallo Walter,

danke Dir, das bestätigt mich. Ich dachte blos, wie kann ich bei einem ARF Modell soweit daneben liegen.
Mein Akku 3S1P 2500mAh wiegt 200g, wenn ich den Akku aus der Rutsche nehme und ganz vorn unter dem abnehmbaren Deckel plaziere, benötige ich immer noch 180g Blei.
Hab mir jetzt einen Akku mit 370g bestellt. Dann müsste ich mit dem SP hinkommen, mal schauen...

Gruß Horst
 
Hallo habe auch einen Joker erstanden und will ihn langsam mal fertigbauen .

Habt ihr die Flächen verklebt oder lasst ihr sie teilbar.

Hat jemand andere Servos verbaut als die Originalen und wenn ja welche ?

Gruß Jens
 
Flächen Teilbar gelassen

Flächen Teilbar gelassen

Hallo Jens,

wir haben die Flächen teilbar gelassen. Nach vielen Einsätzen bisher kein Problem. Sonst alles wie im Combo set verbaut.
Schau mal hier.

Gruß Horst
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten