K - WING von Modellflug - Technik

K-WING von Modellflug – Technik
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=699797&d=1315842631&thumb=1&stc=1
nach fast einem Jahr Entwicklungsarbeit ist er nun da
ein echter DLG Nurflügel mit hoher Pfeilung der dem ULTRAWING leistungsmäßig
haushoch überlegen ist. Erstellt in GFK Positivbauweise CFK verstärkt wie der ULTRAWING

Wir haben uns bemüht ein gutmütiges leicht zu handhabendes Modell zu entwickeln, bei dem
auch die Leistung nicht zu kurz kommt.

Dieses Modell wird so einige Leute in Erstaunen versetzen, wenn die Leitwerke abgezogen sind, ist ein Horten - Nurflügel entstanden, der am Hang sehr stabil fliegt ( DLG Start natürlich nicht möglich) http://youtu.be/MzbiI0AW5E0

Das Modell lässt sich an fast alle Bedingungen anpassen, durch einfaches verschieben der Leitwerke, über diese Maßnahme wird der Schwerpunkt und vor allem das Stabilitätsmaß
beeinflusst. Werden die Randscheiben mit der Wölbung nach außen gesetzt hat das Modell
mehr Potenzial anders herum etwas weniger.
Der Experte hat somit alle Möglichkeiten das Modell auf seine Bedürfnisse einzustellen.

Experimentell sind auch Wölbklappen möglich setzt natürlich einiges an Erfahrung voraus, denn das Management ist nicht ganz einfach ! 4 Klappenflügel wie die Leitwerkler, warum nicht ??

Der fortgeschrittene Anfänger wird mit der Grundeinstellung nicht überfordert sein!

Die Daten:
Spannweite 1240 mm gerade gelegt über 1500 mm
Fluggewicht ca. 300 – 360 g
Flächeninhalt 21,7 dm2
Flächenbelastung 16 gr/dm2
Streckung 7,08
Profil MFT 1211

Der Flügel ist als Bausatz erhältlich, die Servoanschlusskabel sind ohne Stecker bereits in den Tragflächen verlegt.

Für den Einbau der RC-Anlage müssen lediglich noch Ausschnitte in den Tragflächenhäften vorgenommen werden ( wie bei dem ULTRAWING RL).

Die Standartausführung wird mit Leitwerken aus Leichtschaum kreuzweise getapt geliefert,
diese werden angeharzt. (Einstellungen nur über Gewichtzugabe möglich.) mit entsprechender
Menge Gasfasergewebe, und Ruderhörner. Die Stäbe der Leitwerke sind aus GFK.
Wir empfehlen den Beschlag um die Leitwerke abzunehmen.

Optional können GFK Leitwerke mit CFK Vollstab, Beschläge um die Leitwerke abzunehmen, als auch Wölbklappen geordert werden.

Standartauschnitte für Akku, Empfänger sind gegen Aufpreis machbar, sowie auch die Verkastung der Ruder. Auf Anfrage auch anschlussfähige Servos.

Eine Modellausführung mit Stabrumpf, in diesem die Akkus zur Trimmung verschoben werden können ist in Vorbereitung. Diese Maßnahme reduziert das Gesamtgewicht erheblich.
Fertigmodell auf Anfrage lieferbar
Videos unter:

http://youtu.be/YdN9jA6rUHk

http://youtu.be/MchQiq9cHvc

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=699798&d=1315842631&thumb=1&stc=1
Infos, technische Details und Preise unter :
Info@Modellflug-technik.de www.modellflug-technik.de
 

Anhänge

Oben Unten