kennt ihr das schon?!

...

...

also der sound und die leistungsdaten find ich schon klasse, das video geshen?

Viellicht kommen wir ja in kombination doch noch zum FAN

Grüße Thorsten
 
Nur wenn es kein Petroleum mehr zu kaufen gibt....

Nur wenn es kein Petroleum mehr zu kaufen gibt....

..denn die Impeller sind, wenn man nix falsch macht zu geruchlos :D:D

Ich für meinen Teil nur in der Mittagspause :D Hab mir dafür grad ne mini L geholt. Für nen 4S der hier noch rumflog. Wenn du den abgebildeten Schübeler nimmst und 2-3 Akkus (12S) + Regler biste beim Preis für ne Bine - aber locker :D:D:D Das ist mir für die Mittagspause zu teuer :D

Ich habe den 120er Schübeler schon bei der JetPower 2008 fliegen sehen und hören. Ist schon noch ein Unterschied zu ner Bine und kein kleiner. Da ich auch auf Smoker stehe wird das nix. Ausser ich fackel bei jedem Flug nen Motor ab und das ist auf Dauer zu teuer. Reicht wenn ich pro Saison einen Jet schrotte :D:D

Gruß
Udo

Nachtrag: Mal davon abgesehen ist der Stumax 110er den ich mir vor 5-6 Monaten angesehen habe billiger und schon seit über 1 Jahr zu haben. Hat 60N Schub :p
Erste Bekanntmachung: http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=739147
Homepage: http://www.stumaxaircraft.com/pages/SM110.htm?t=739147
 
Der Sound ist echt gut, aber der Preis auch:eek:
1343 Euro! Und der Akku wahrscheinleich auch nochmal 4-500€ Aber wers elektrisch will, kanns nun auch in der 90N Klasse! Tolle Leistung, Hut ab.
 
Hallo liebe Kollegen der Turbinenfraktion,

es freut mich, dass wir aus der E-Impeller Gilde auch bei Euch Aufmerksamkeit erregen ;)

Natürlich werden wir nie an die Leistungen herankommen die ihr so zur Verfügung habt und wir wollen den Anspruch auch gar nicht erheben. Ich denke dafür sind die Antriebskonzepte einfach zu unterschiedlich, aber wir sind mit dem neuen Schuebeler HST Fan auch bei 11 kg Standschub angekommen und wir können unsere Modelle endlich auch deutlich größer bauen, oder entsprechende Turbinenmodelle für unsere Zwecke verwenden.
Billiger ist es sicher auch nicht, das stimmt schon und der Aufwand an Technik ist auch ordentlich mehr geworden, aber die Handhabung ist dafür sehr einfach.

Akku anstecken, fliegen und genießen,landen und Akku laden, das wars ;)

Und wie einige von euch ja schon bemerkt haben, sind wir, zumindest in der gezeigten Größe weg vom Impellergeheule, der Sound kommt durch die hohe Strahlgeschwindigkeit einer Turbine schon sehr,sehr nahe ;)

Was einige von euch von der Jetpower Messe noch in den Ohren haben ist damit Geschichte, wir haben nun endlich auch Jetsound :D

Ich denke beide Szenen können sich prima nebeneinander weiterentwickeln und beide verbindet die Begeisterung ein Jetmodell zu fliegen ;)

Gruß Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten