Kennt jemand den Segler

Hallo, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.
Ich habe letzings auf einer Börse den Segler erworben.
Vermutlich handelt es sich um ein altes F3B Modell mit dreiteiliger Fläche.
Charakteristisch ist die Form der Querruder am Flügelende und der Rumpfausschnitt, sowie die Kabinenhaube und das GfK Formteil unter der Fläche zur Rumpfverschraubung.
Der E-Anrieb wurde nachträglich eingebaut.
Mich würde interessieren wie das Modell heißt und wer es hergestellt hat.
Vielen Dank mal im Voraus.
Viele Grüße aus dem Altmühltal
günter böhm
 

Anhänge

  • DSC_0762[1].jpg
    DSC_0762[1].jpg
    334,7 KB · Aufrufe: 154
  • DSC_0763[1].jpg
    DSC_0763[1].jpg
    422,5 KB · Aufrufe: 143
  • DSC_0761[1].jpg
    DSC_0761[1].jpg
    287,6 KB · Aufrufe: 114
  • DSC_0760[1].jpg
    DSC_0760[1].jpg
    320,5 KB · Aufrufe: 122
  • DSC_0759[1].jpg
    DSC_0759[1].jpg
    263,1 KB · Aufrufe: 150
  • DSC_0751[1].jpg
    DSC_0751[1].jpg
    637,7 KB · Aufrufe: 147
  • DSC_0750[1].jpg
    DSC_0750[1].jpg
    619,5 KB · Aufrufe: 167
Skylark

Skylark

Hallo, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.
Ich habe letzings auf einer Börse den Segler erworben.
Vermutlich handelt es sich um ein altes F3B Modell mit dreiteiliger Fläche.
Charakteristisch ist die Form der Querruder am Flügelende und der Rumpfausschnitt, sowie die Kabinenhaube und das GfK Formteil unter der Fläche zur Rumpfverschraubung.
Der E-Anrieb wurde nachträglich eingebaut.
Mich würde interessieren wie das Modell heißt und wer es hergestellt hat.
Vielen Dank mal im Voraus.
Viele Grüße aus dem Altmühltal
günter böhm

Ich nehme an das es sich hier um einen modifizierten Skylark von FVK handelt!;)
 
Skylark

Skylark

Danke Howi,
das war ein Volltreffer.
Ich habe aufgrund deiner Antwort sogar in der Börse eine Verkaufsanzeige aus 2011 von dem Modell gefunden das ich erstanden habe.
Skylark 4: Alle angaben passen mit meinem überein auch die Lackierung war damals schon so.
Wenn klappt darf er heute unseren Hang kennenlernen.

Danke
liebe Grüße aus dem Altmühltal
g. böhm
 
Hi,
nur so zur Info: Gehört jetzt mir 😃
Hab ihn letzte Woche in Nürnberg aus einem Nachlass erstandenen.
Mal sehen wann ich den in die Luft bringe.
Hab etwas Respekt vor dem Ding und noch nicht so viel Erfahrung.
Aber muss ihn ohnehin erst zerlegen und alles prüfen.
Find es beachtlich, dass der Segler hier eine Historie hat. Die wollte ich hiermit fortführen und hoffe sie endet nicht bei mir 😩
Für irgendwelche Einflugtips von meinen Vorgängern bin ich dankbar.
VG Michael
3A386389-9C56-43CD-BCE3-8CD8D4F92670.jpeg
53F59473-D75D-423B-ACE9-CEC5671A42F2.jpeg
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten