Konturen Verdichterrad

YvesB

User
Hallo an Alle,

zunächst möchte ich mich kurz vorstellen, da ich in diesem Forum neu bin.
Mein Name ist Yves, ich wohne in München und stamme aus Jena.

Da ich mich beruflich mit Turbomaschinen beschäftige, hab ich mich vom Thema der Modelltriebwerke anstecken lassen :) .

Starten möchte ich mit einer eher einfachen Frage:
Ich suche für gängige Verdichterlaufräder die ATL-Kennfelder sowie vor allem die Geometriedaten bezüglich der Gehäusekontur.

Es ist anzunehmen, dass die Außenkonturen der Laufräder bereits von jemanden gemessen oder recherchiert wurden.

Interessant wäre dies für rückwärts gekrümmte ATL-Verdichterräder mit Außendurchmessern zwischen 50 und 70 Millimetern.

Viele Grüße
Yves
 
Hallo Yves,

wilkommen im kreise der Turbinenbastler, und auch wilkommen im kreis der suchenden, denn genau diese kennfelder sind oftmals extrem schwierig zu bekommen. KKK hat hier ab und zu noch ein kennfeld vom Tisch fallen lassen, Garrett hält sich extrem bedeckt. Die meisten Kennfelder sind, wenn überhaupt, nur sehr schwer zu finden.
(Die im Garrett-katalog publizierten helfen meist nur indirekt, da das kennfeld für den gesamten lader gilt, und der verbaute verdichtertyp dabei nicht angegeben ist. So gibt es z.B. 6 verschiedene varianten des "T04B" laders...wo gehört das kennfeld nun dazu?)

Die Kontouren sind meistens auch nur "hinbeschissen", ich habe bereits eine kontour in einem wachsblock auf der drehbank hergestellt, eine andere habe ich 3D-vermessen lassen. Auch hier werden offiziell keine geometrien heraus gegeben....

Tuning-foren geben hier noch den meisten aufschluss, erstaunlich viele hobbybastler steigen doch recht tief in die materie ein, und wissen welche räder wo verbaut sind und wie die felder aussehen...

Ansonsten: lege dich auf eine leistungsklasse / ein verdichter fest, und frage dich durch die bastler-gemeinde ob irgendwo dazu schon daten rumliegen....

Viele grüße
Hank
 
Hallo Hank,

diese Situation ist natürlich von Seiten der Hersteller nachzuvollziehen.

Speziell würde mich das 66mm-Laufrad interessieren, das in der Literatur von Kamps usw. verwendet wird.

Hast Du diese sechs verschiedenen Kennfelder des T04? Die für den Modellbetrieb relevanten Aussagen sollte man aus allen sechs Kennfeldern herausnehmen können, da das Spiralgehäuse ohnehin entfällt.

Was die Konturen angeht, bin ich dabei mich bezüglich Reverse-Engineering zu informieren.

Welche Bezugsquelle für ein Laufrad ist denn in diesen Kreisen hier zu empfehlen?
 
Hy Yves,

bei dem T04 bin ich langsam am durchsteigen, hauptsächlich weil 2 darin verbaute varianten momentan in der erprobung bei uns sind. Was genaues weiß man aber immer noch nicht...

Bezugsquellen, gerade für das 66er rad sind weit verbreitet, du bekommst sie sowohl bei den meisten herstellern von 80N turbinen wie auch beim tuning-bedarf. Verdichter ist von KKK der 2038 , wird heute glaub ich unter der bezeichnung T26 (ohne gewähr) gehandelt....

Ansonsten bin ich mir sicher hat dir Alfred bereits eine umfassende mail geschrieben :-)

Viele grüße
Hank
 
@ Alfred: ich hab Dir eine E-Mail geschickt. Gestern war mein Postfach voll.

@ Hank: Danke für die Infos, da werd ich mich mal ans suchen machen.

Grüße Yves
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten