• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Krick Minimoa Auslegung Nasenantrieb

Hallo zusammen. Ich bräuchte als Wiedereinstieger bitte Eure Hilfe bei der Auslegung eines Nasenantriebs für eine bislang noch halbfertige Krick Minimoa (1:5, 3,4m Spannweite, ca. 3,5Kg). Wobei lediglich der Plan von Krick war. Die arme lag jetzt 20 Jahre im Keller und möchte endlich in die Luft. Damit bin ich dann auch wieder Modellbauer und nicht nur Flieger.
Der Antrieb ist zwingend notwendig, da es keine Schleppmöglichkeiten und auch keine gescheiten Hänge in der Nähe gibt. Und ein Gummiseil will ich ihr nicht zumuten. Mit den diversen
Ich werde sie alleine aus der Hand starten müssen ("Bahnlänge" max. 20m).

Auslegungsprogrammen bin ich etwas überfordert, aber wenn ich ein paar Eckdaten habe, finde ich mich da schon rein.

Was es mir allerdings nicht beantwortet:
Wie ermittele ich den erforderlichen Motorsturz (und evtl. Zug) damit sie dann auch ohne massive Korrekturen geradeaus fliegt?
Besser ein Getriebemotor oder ein Direkt-Brushless. Bei der sehr kurzen Nase wäre ein Direktantrieb besser.
Welche Kappluftschraube (soll abnehmbar sein) wäre da sinnvoll.
Ich schätze 3S müssten reichen.
Der Motor soll nicht mehr als 50 EUR kosten.
Ein Skywalker 60A regler ist vorhanden.
Es wäre toll, wenn ihr mir helfen könnte.
 
Hallo Quaxbruch,

vielleicht kannst du hiermit etwas anfangen?

Hat ebenso 3,4m Spannweite und der Motoreinbau wird auch gezeigt.

Viele Grüße
Dietmar

 
Verschieben in die Sparte Elektrosegelflug?

Verschieben in die Sparte Elektrosegelflug?

Ich glaube, da gehört diese Frage eher hin...
Vielleicht kann der Mod das verschieben?

Danke und Gruß
Klaus.
 
Hallo,

ich kann dir zwar nicht sagen, wie man das hier verschiebt – soweit ich weiß, kann das nur der Moderator.
Aber was ich dir sagen kann, ich finde es äußerst unhöflich, wenn man hier eine Frage stellt, bekommt dann einige Antworten und geht da gar nicht darauf ein.
Man könnte sich auch mal für die Antworten bedanken, auch wenn sie einen nicht unbedingt weiterbringen.

Ist leider hier in letzter Zeit oft so gewesen, nicht nur bei dir. Warum soll sich jemand noch die Arbeit machen sich längere Zeit hinzusetzen, irgendwelche Links und so weiter herauszusuchen und dann eine Antwort schreiben. Ich kenne viele, denen die Lust darauf vergangen ist – mir übrigens auch.

Viele Grüße
Dietmar
 
Danke!!!

Danke!!!

Hallo Dietmar,

Ja da gebe ich dir vollkommen recht und möchte mich einerseits sehr für Eure schnelle Hilfe bedanken und andererseits zu meiner Entsschuldigung sagen, dass ich erst jetzt dazu komme si e richtig zu "verdauen". Ich bin gerade dabei, mich in diesem Forum wirklich zurechtzufinden. Das Aufräumen überlasse ich also dem Moderator. Danke dafür.
Ich gelobe Besserung und möchte den Wert dieser wertvollen Infoquelle in keinster Weise schmälern. Wenn ich darf, werde ich im Laufe des weiteren Werdegangs dieses "Revival"-Projekts an entsprechender Stelle gerne nochmal mit Fragen kommen.
Danke für Eure Unterstützungs-l16004.jpg
 

ufisch

User
Hallo,

bei 3.5 kg, 3S LiPo und 50 Euro für den Motor gibt es folgende Antriebsvariante. Als Motor einen Joker 4250-6 V3 680 KV und eine Aeronaut Cam Carbon 18x7. Besser wären 4S und der Joker 4250 mit 510 KV auch an 18x7. Schau auch mal in meine 2 Blogs zum Thema Antriebsauslegung.

Motorsturz ca. 6-7°, Seitenzug ca. 2-3°.

https://www.lindinger.at/de/flugzeu...-hobby-joker-4250-6-v3-680-kv-brushless-motor

Anhang anzeigen 9208371

Gruss
Micha
Hallo,
Kannst Du bitte auch die Daten für die 510er KV-Variante "veröffentlichen"?
Möchte meine 3,4m Minimoa von Lenger elektrivizieren und schwanke beim Antrieb noch zwischen 3 und 4S.
Danke.
 
Hallo Ufisch, hast du den Motor schon drin? mich würde dein Einbau interessieren. Ich hab jetzt nochmal einen zweiten Versuch mit einem GFK Rumpf gestartet. Mit dem Holzrumpf sind zuviele Spanten im Weg, wenn man das nicht von Anfang an einplant.
 
Hallo,
Kannst Du bitte auch die Daten für die 510er KV-Variante "veröffentlichen"?
Möchte meine 3,4m Minimoa von Lenger elektrivizieren und schwanke beim Antrieb noch zwischen 3 und 4S.
Danke.
Hallo, ich rate aus Erfahrung zur 4S Variante.
Ich habe meine Krick Minimoa aus genau den gleichen Gründen mit einem Antrieb nachgerüstet.
Trotz des Motors ganz vorne und 4S-5000 Akku brauche ich noch etwas Blei vorne drin.
Die kurze Nase lässt grüßen.

Von daher macht 3S wenig Sinn.
Ich starte mit einem Startwagen, da man die Minimoa nicht vernünftig greifen und werfen kann.

P.S. habt ihr einen Spinner an euren Fliegern? Ich habe bisher noch keinen gefunden, der auch nur halbwechs zu der kurzen Nase passt.

Gruß
Michael
 
Hallo Michael, Minimoas mit Spinnern sehen aus wie Geier. Ich werde bei der grossen die welle nur ein kleines Stück aus der original Nase schauen lassen. Ich hab noch eine kleine mit 1,70 mit einem Spinner. Sieht echt nichts aus. Ich werd mal schauen ob ich einen aus Balsa schleife.
 
Oben Unten