Modell für laue Hangbedingungen

Hallo zusammen,

letztens stand ich am Hang und durfte den anderen zugucken. Super Gefühl :mad:
Es war einfach zu wenig Aufwind und Thermik für meine Elli 2 V. Mal konnte ich mich gerade so an der Kante halten - in den "Aufwindpausen" endete dass dann aber in einer Außenlandenung vor der Hangkante :(

Was könnt Ihr mir empfehlen ? Soll halt bei ganz wenig Wind noch gehen, würde mich aber freuen, wenn es ein Allrounder werden könnte.

Hab noch 4x S3150 im Keller, die da rein sollten. Budget wäre so um die 800,-€ für das leere Modell.

Derzeit im Rennen: XPeriencePro X (D-Box oder CFK) oder Europhia 2K (Allround-Version)

Würde mich freuen wenn Ihr Euch äußern würdet.
Danke
Tom
 

Detlef

User
Hallo Tom

schau dir mal den Vision Sport an.

Ich habe das Modell genau für den Einsatzbereich gekauft
und muss sagen es passt.

Detlef
 

gaspet

User
Modell

Modell

Hallo!

Genau passend - Vision Sport V-Leitwerk - fluggewicht mit Carbon D-Box Flächen ca 1900g - wenn der nicht mehr geht - dann gehts sowieso nicht.
Ähnlich, aber nicht so dynamisch zu fliegen, aber bei leichtesten Bedingungen hervorragend: Dragonfly pro von Valenta (nicht Dragonfly Strong, der braucht profilbedingt mehr Wind!)
gruß PG
 
Hi !

Danke ! Den hatte ich noch gar nicht in meinem Blickfeld.
Ist er auch einigermaßen "Abturnfest" ?

1900 g ist aber hoppla :eek: ;)

Tom
 

Detlef

User
Hi Tom,

Abturnfest ist bei einen F3J Modell sicherlich
etwas anders zu sehen als bei einem F3F Modell.

Ich kann dir aber sagen das ein Abstieg von der Sichtgrenze
mit dem Modell nicht langweilig wird :) :) :) :) .

Detlef
 
Freerider schrieb:
Hallo zusammen,

letztens stand ich am Hang und durfte den anderen zugucken. Super Gefühl :mad:
Es war einfach zu wenig Aufwind und Thermik für meine Elli 2 V. Mal konnte ich mich gerade so an der Kante halten - in den "Aufwindpausen" endete dass dann aber in einer Außenlandenung vor der Hangkante :(

Was könnt Ihr mir empfehlen ? Soll halt bei ganz wenig Wind noch gehen, würde mich aber freuen, wenn es ein Allrounder werden könnte.

Hab noch 4x S3150 im Keller, die da rein sollten. Budget wäre so um die 800,-€ für das leere Modell.

Derzeit im Rennen: XPeriencePro X (D-Box oder CFK) oder Europhia 2K (Allround-Version)


Würde mich freuen wenn Ihr Euch äußern würdet.
Danke
Tom

Hallo,
da kommen im Prinzip alle F3J Modelle in Frage, und das ganze wird dann zur Kosten frage.

Shadow (Floating) ist sicherlich auch für wenig Wind bzw. kein Wind in betracht zu ziehn, danach kommt dann die Eli; Xperience ist da eher ein Allround Modell, das auch in Voll Kohle Version (Abturnfest) extrem leicht ist.

Für den Hang ist auch noch ein Orca zu betrachten, allerdings kommt man da mit 800 € nicht mehr hin.
 
Hallo Freerider
Ich bin momentan immer mit der Kombination Xperience Pro (D-Box) und Elli 2V unterwegs (und wenn gar nichts mehr geht ein Blaster DLG). Das schöne am Xperience ist, dass Du wenn es dann plötzlich geht nicht sofort landen musst, sondern auch gut noch ein weilchen damit herumturnen kannst.
Für mich ist es momentan die ideale Kombination.
Gruss
Stefan
 
Letzendlich kommt es bei den ganz schwachen Bedingungen auch darauf an eine Aussenlandung in Kauf zu nehmen und auf gut Glueck sein Modell zu starten. ;)

Besser als meine Elli 2T fuer derartige Bedingungen ist auf alle Faelle mein Victor F3J(B), siehe auch
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=111635&page=2

Gruss
Thomas
 
"...und durfte den anderen zugucken."

"...und durfte den anderen zugucken."

Hallo Tom,

mit welchen Modellen waren denn "die anderen" unterwegs?
XperiencePro sollte in der engeren Wahl sein.

MfG, Axel
 
Wenn die Elli nicht mehr geht am Hang, dann Lieber einen guten SAL Flieger nehmen. Meine braucht etwa1,5 m/s dann aber konstant.
Aber da geht man dann doch sowieso nicht an Hang.
 
Warum so viel Aufwand?

Für wirklich schwache Bedingungen, Thermikfliegen am Hang, habe ich mir einen Climaxx gebaut. Das Modell deckt den Bereich den ab, wo ein leichtes F3J oder ein SAL sinnvoll sind.
Durch den geringen Preis traut man sich risikoreicher zu fliegen. Das Modell ist extrem wendig und päzise zu fliegen. Durch die Größe kann man auch weiter weg fliegen als mit einem SAL.

Könnte eine Alternative sein.

Gruß
Frank
 
Teamspirit schrieb:
Hallo Tom,

mit welchen Modellen waren denn "die anderen" unterwegs?
XperiencePro sollte in der engeren Wahl sein.

MfG, Axel
Hi !

Vor Ort waren zu dem Zeitpunkt noch eine Europhia2K und ein alter Soarmaster (noch Styro-Abachi).
Climaxx fällt raus - zuviel Bauaufwand -> keine Zeit :-(

Danke Euch allen für die Antworten - kann mich derzeit aber noch nicht entscheinden. Kennt Ihr ja evtl.:wer die Wahl hat ......;)
:rolleyes:
Die Europhia gefällt mir verdammt gut, Shadow ist mir zu floatig, XPeriecne müsste ich noch mal live sehen, ebenso den Vision Plus
ach ja ...
Tom
 
Hi,

ein F4 in leichter Version wäre auch noch möglich.

lg,
Gerry
 

maece

User
Hi Tom

Ich bin seit diesem Sommer auch stolzer Besitzer einer F3B Europhia 2K.
Für die Kriterien die du nennst, würde ich eine Europhia kaufen (die Allround Version liegt ja gerade noch in deinem Budget). Ich habe anfangs den Sal noch mitgenommen, aber dieser bleibt halt auch meistens unten. Mit der Europhia kann ich über der Hangkante kreisen, wenns nur noch ein laues Lüftchen hat. Und villeicht erwischt man doch einen Thermikfetzen und kommt ein wenig weiter hoch, dann hat man mehr Spass mit einem 3m Modell, welches die Höhe problemlos abbauen kann :). Der Einsatzbereich einer Europhia ist halt einfach grandios, vorallem im Langsamfliegen bei super wenig Wind. Mein Fliegerkollege hat die gleiche Europhia wie ich (bloss in einer komischen Farbe, gell Stefan ;) ) und er hat sich darauf spezialisiert, bei wenig Wind die kleinsten Aufwind/Thermikfelder einzukreisen und in Höhe umzusetzen.

Einen ExperiencePro mit E-Antrieb haben wir jeweils auch am Hang. Dieser hat auch super Floating Eigenschaften. Vom Gefühl her ist die Europhia aber mehr so der Zweckflieger, welchen ich mal eben raus werfe zum schauen obs schon geht und der Experience braucht da schon ein Lüftchen mehr. Mit so einer knackigen F3B Wende kann der Experience halt auch nicht mithalten.

Ich würde zugreifen :)

Gruess Mäce
 
Oben Unten