Motor mit Flanschmaßen des OS-91-VR-DF gesucht

Armageddon

Vereinsmitglied
Hallo,

ich habe ne Cobra, ausgerüstet mit nem OS-91 Impellermotor. Ich würde gerne auch mal noch was kräftigeres und vor allem drehzahlfreudigeres als den OS einbauen, allerdings ohne den eingeharzten Motorträger ändern zu müssen. Welche Motoren kommen dafür in Frage? Gebt bitte falls möglich auch ne Bezugsquelle an.

Gruß Kai
 

kasumi

Vereinsmitglied
Hallo Kai.Ich hab auch ne Speed cobra und zwar mit einem Rossi 91 Impeller Motor .Es giebt auch noch Motoren von Nelson und Bob Violet aus den Staaten oder nen Angström ,must du mal ein bisschen durch,s netz.Das ist natürlich auch der richtige Flieger für unser Treffen ,na wie Wäre es? Gruß Kasumi
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Hallo Kasumi,

Osnabrück liegt leider nicht gerade in meiner Nähe. Es könnte höchstens sein, daß ich da sowieso gerade in Dortmund bin, dann würde ich eventuell mal vorbeischauen.

Zu den Motoren: Vom Angström weiß ich, daß er nicht mit dem OS-Flansch kompatibel ist. Der Rossi wäre eigentlich noch ne Alternative, wer vertreibt Rossi denn in Deutschland.

BVM und Nelson sind hier wohl eher schwieriger zu beschaffen, zumal ich von denen auch keine weiteren Infos habe.

Gruß Kai
 

kasumi

Vereinsmitglied
Hallo Kai .Es gibt nur einen und zwar den Roland Diterle das ist der Rossiimporteur für Deutschland. E mail modellmotorentechnik@yahoo.de und da bekommst du alles was du brauchst.Ab und zu steht auch einer im e bay drin wenn man glück hat.Wenn du den motor aber regulär bestellst ,kann ich dir jetzt schon sagen das das nicht ganz billig wird aber Qualität hat halt ihren Preis und wird mit Drehzalen jenseits der20000 Belohnt.

Ps.Vieleicht schaffst du es ja doch zum Treffen und da lernt man Leute kennen die einem bei solchen Fragen weiterhelfen.Übrigends der Roland kommt bestimmt auch. Gruß Kasumi
 

f3d

Vereinsmitglied
Das gleiche Einbaumaß als auch das Bohrbild des OS 91 hat der Nelson 91.
Ein sehr guter Motor im Vertrieb von BVM.
Gegen diesen Motor ist der Rossi und der OS Spielzeug.
Ich hätte noch einen neuen zu verkaufen mit Resorohr - aber nicht zu verschenken.

MFG Michael
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Hallo,

ich hatte inzwischen an F3D ne Mail geschickt, mit der Bitte um nen Angebot und einige zusätzlichen Infos über den Nelson-Motor, den ich ja bisher nicht kenne.

Die Antwort hat mich dann doch etwas verblüfft und auch geärgert. Sinngemäß steht drin, daß jemand der den Motor nicht kennt auch nicht damit umgehen kann und damit der Motor nichts für mich wäre :confused:

Nunja, offensichtlich läßt sich die Bedienung dieses Motors auch nicht erlernen und der bestimmungsgemäße Gebrauch ist somit dem elitären Kreis vorbehalten, der mit einer eingebrannten Bedienungsanleitung im Kopf geboren wurde.

Glücklicherweise habe ich inzwischen auch Kontakt zu einigen anderen aus der Speed-Szene, sodaß ich sagen kann, daß es sich bei dem genannten Zeitgenossen wohl um eine Ausnahme handelt.

Gruß Kai
 

chrisu69

Vereinsmitglied
Tja Kai,

oben steht ja auch schon das Rossi und OS Spielzeuge sind. Das Gegenstück muß dann wohl was unglaublich hochtechnologisches sein, wahrscheinlich handgefeilte Laufbüchse, 12 Vergasernadeln, Pleuel mit 7 Gelenken und Glühkerzen auswählbar in 1 Grad Celsius Schritten :D
Wie auch immer, dann nimmst eben einen anderen, Spielzeug macht doch auch Spaß, und genau darum gehts dir ja beim Fliegen.

Gruß
Christian
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Moin Christian,

hast völlig recht. Bin eben kein Profi, der mit Modellbau Geld verdient, also muß ich beim Spielzeug bleiben. Falls ich am WE zuhause bin, werde ich mal das besagte Maß an meinem Motor nachmessen und mich wieder bei Dir melden.

Habe übrigens einige sehr nette Emails (das ist jetzt nicht ironisch gemeint) von anderen aus der Szene bekommen, womit mein Weltbild über Pylonpiloten wieder gerade gerückt ist ;)

Danke dafür

Gruß Kai
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten