Motor SCORPION S 2503, Problem mit Prop / Propsaver

safty

User
Hallo zusammen,

ich habe mir für einen Slowflyer als Antriebsmotor einen Scorpion S2503 (1610 kV) gekauft, in der Hoffnung a) was "Gutes" zu kaufen und b) ganz "normale" Prop`s (z.B. GWS 8x4,3 SF) verwenden zu können.
Entweder bin ich zu unerfahren, um die Luftschrauben am Propsaver per Gummi-O-Ring zu montieren, oder der Propsaver ist schlicht und ergreifend nicht für die Dinger geeignet. Im Vergleich zu einem anderen Motor/Saver (Billigheimer aus China) auf dem alles passt, sieht hier der Konus des PS auch recht merkwürdig und klein aus. Auch mein Versuch mit einem Graupner-Prop ist gescheitert
Das Problem ist, daß sobald eine gewisse Drehzahl erreicht ist springt der Propeller vom Propsaver, hängt dann schief und die ganze Sache ist gelaufen. :confused:
Daher meine Frage an die "Gemeinde": hat jemand von euch diesen Motor im Einsatz und welche Props benutzt er damit (evtl müssen die Props ja auch aufgebohrt o.ä. werden.)

Vielen Dank und schwere Grüße:

Stefan
 
Hallo,

da stand ich genauso auf den schlauch als ich meinen S2503 auspackte.

Da der propsaver konisch ist und keinen absatz hat wie die anderen motoren habe den ersten prop mit den 90Grad senker perr hand leicht angesenkt und dann mit einen straffen gummi gesichert, ging auch gut aber inzwischen habe ich in den propsaver einen absatz gedreht da mir das ansenken nicht gefallen hat.

mfg Stefan
 

safty

User
Hi "anderer" Stefan ;)

danke für deine hilfreiche Antwort. Klasse! Geteiltes Leid ist ja schließlich halbes Leid.
Ist ja schon irgendwie ärgerlich, das Ganze, zumal Scorpion das Ding auch noch speziell für die GWS SlowFly-Luftschrauben anpreist (die dann natürlich erstmal "unbehauen" nicht passen).
Leider fehlt mit die Möglichkeit, die Motorglocke auf ´ne Drehbank zu spannen, daher werd ich mal den Tip mit dem Ansenken ausprobieren.

Bin natürlich weiterhin für jeden Tip, Luftschraubenempfehlung e.t.c. offen und sehr dankbar.

Grüße aus´m Westerwald:

Stefan
 

safty

User
ich nochmal

ich nochmal

Hallo zusammen,

ich nochmal.

Wollte gern meinen alten Thread nochmal "aufwärmen" weil ich mit der "Senker-Lösung" noch nicht so recht happy bin :confused:
Vielleicht hat ja jemand hier in der Gemeinde den gleichen Motor im Einsatz und hat dazu die passenden Props gefunden.
Wäre für eine Hilfe sehr dankbar, habe nämlich keine Lust den Motor "einzumotten" und auf einen anderen "China-Billigheimer" mit Standart-Propsaver umzubauen.

Danke und schwere Grüße:
Stefan
 

bemos

User
Hallo
Der Scorpion wäre auch meine Kragenweite und stelle auch fest dass die empfohlenen GWS8040DD nicht passen ....Soeben habe ich gesehen dass es neue GWS 8043 Propeller mit 7er Bohrung und Reduktionsringen Ø3mm, Ø4mm und Ø5mm gibt. Der Propeller wiegt ohne Ringe 4g. Nimmt man nun den 3mm Ring passt dieser schön auf die 3mm Welle welche vorsteht und liegt an der geraden Propsaver Fläche auf. Ich denke so ist der Motor zu gebrauchen. Ob das auch bei gerissenen Figuren hält wird sich zeigen...sobald ich es getestet habe melde ich mich wieder.

Propeller hier gesehen :GWS 8034
 
Oben Unten