Mulitiplex Senderpult Royal Pro?

ubit

User
Hi,

ich hab' mir eben bei rc-toy in der 10% Aktion eine Royal Pro 16 gegönnt. Nicht mal 290,- € - da kann man ja wohl kaum viel falsch machen, oder? Und mit meiner Cockpit SX bin ich bisher ja völlig zufrieden - da gehen mir aber langsam die Kanäle aus...

Jetzt brauche ich noch ein Senderpult. Das Original-Schaumteil gefällt mir nicht - vor allem, weil ich den Preis für völlig überzogen halte.

In der Bucht habe ich nun zwei Holz-Pulte gefunden:

http://www.ebay.de/itm/Senderpult-f...934007204?pt=RC_Modellbau&hash=item3370b169a4

http://www.ebay.de/itm/Senderpult-B...964083982?pt=RC_Modellbau&hash=item3cc2abe90e

Ein ähnliches Pult habe ich schon für meine DX6i und bin eigentlich ganz zufrieden. So richtig kann ich mich aber zwischen den beiden Versionen nicht entscheiden. Hat da jemand Erfahrungen? Wichtig ist mir natürlich, dass der Sender zuverlässig im Pult bleibt und das Ganze einigermaßen ausbalanciert ist.

Eigentlich hätte ich ja noch viel lieber ein Pult mit einigen Fächern für Schraubendreher und Co. Sowas finde ich aber irgendwie nicht. Hat sonst jemand vielleicht Empfehlungen für ein (nicht zu teures) Pult für die Royal?

Danke & Ciao, Udo
 
Schade, dass ich diese Pulte erst jetzt sehe. Ich habe mir vor einigen Jahren ein Pult aus Sperrholz sebst gemacht. Funktioniert ohne Tadel, sieht nur nicht so toll aus. Diese Extrafächer würde ich aber nicht so empfehlen, bringen mit Innhalten nur mehr Gewicht, das man um den Hals hängen hat. Eine kleine Werkzeugkiste am Rande bringt da mehr.

Franz
 
Hallo Udo,

auch ich habe mir noch eine Royal Pro gegönnt. Da ich schon für meine Cockpit SX das MPX Senderpult hatte, habe ich mir auch das für die Royal Pro in Schaum gekauft. Sieht erstmal bescheiden aus, da gebe ich dir Recht, aber es passt und da es doch etwas nachgibt (ähnlich wie Kork) finde ich es auch angenehm in der Handhabung. Der Preis ok ist mit Sicherheit zu hoch, aber du findest es auch für unter 50€ lieferbar.

Ich bereue die Entscheidung auf jeden Fall nicht dieses Senderpult genommen zu haben.

Gruss Dieter
 
Hi,
Für die Cockpit SX habe ich auch das Schaumpult. Funktioniert halt...
Aber für die Pro will ich den Schaum nicht. Gefällt mir einfach nicht und das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach zu schlecht. An Selbstbau habe ich auch schon gedacht. Aber da würde ich wohl keine vernünftige Passung von den Handauflagen zum Sender schaffen.

Ciao, Udo
 
Das mit der Passung von den Hand auflagen zum Sender war zwar knifflig aber lösbar. Ich habe mit einer Pappschablone so lange herumgetüftelt, bis es passte. Aber bei deinen oben verlinkten Pulte fällt das ja weg. Das vom oberen Link sieht ausserdem sehr gut aus. Preislich ist es auch mehr als okj.

Franz
 
Senderpult MPX Royal Pro 16

Senderpult MPX Royal Pro 16

Hallo,
was meint ihr zu diesem Senderpult?
Selbstanfertigung!
Gruß Norbert

P1060965.jpg
P1060966.jpg
P1060962.jpg
P1060963.jpg
 
Hi,

schaut gut aus. Wie befestigst Du den Sender? Fehlen die üblichen "langen Stangen" zur Gurtbefestigung nicht? Ich bräuchte sowas zwingend, weil die üblichen Gurte für mich sonst zu kurz wären (bin 198 cm lang). Vielleicht versuche ich mich auch erstmal an einem Selbstbau. Hoffentlich kommt der Sender bald (War im Shop nur "beim Lieferanten vorrätig, 3-5 Tage Lieferzeit).

Ciao, Udo
 
Hallo,
ich habe 2 Pneumatikanschlüsse verwendet. Jeweils 1 Teil am Pult und das Gegenstück am Alurohr montiert bzw. verklebt.
Somit lässt sich das Ganze nur durch einfaches Austecken befestigen und durch kurzes zurückziehen wieder lösen.
An den Ringen kannst du jeden beliebigen Gurt befestigen.
Gruß Norbert

P1060967.jpg
P1060968.jpg
 
Hi,

ich hab' mir jetzt doch das Holzpult über eBay bestellt:

http://www.ebay.de/itm/220934007204

Mittlerweile habe ich es auch schon zusammengebaut. Passgenauigkeit war super. Etwas schleifen macht Sinn um die Kanten zu brechen. Ich habe beim Zusammenbau allerdings zusätzlich zum Holzleim noch Schrauben verwendet und damit die seitlichen Brettchen zwischen Ober- und Unterteil gesichert. Ist zwar vermutlich nicht nötig, aber es gibt ein gutes Gefühl, wenn ich so sicher sein kann, dass sich das Unterteil nicht mitten im Flug löst...

Der Sender passt super hinein und wird sicher gehalten. Jetzt muss ich es nochmal überschleifen und lackieren - dann ist es einsatzbereit.

Ciao, Udo
 
Hi,

nachdem ich das genannte Pult nun einige Tage im Einsatz hatte (wetterbedingt natürlich zu wenig Tage) mein erstes Fazit:

Zusammenbau: Extrem einfach

Ich habe allerdings die senkrechten Holzteile teilweise zusätzlich mit dünnen Schrauben gesichert. Oben ist das unter dem Handauflage-Pad nicht sichtbar und unten stört es mich nicht.

Lackierung: Einfach (die Verzierungen stören etwas)
Ich habe Parkettlack genommen. Voher einfache Holzbeize. 3-4 Schichten Parkettlack und das Teil sollte vor Feuchtigkeit und Stößen ganz gut geschützt sein.

Handlichkeit:
Zusammenbau der "Aufhänger" ist etwas mühsam. Dafür halten die Teile. Handauflage ist mehr als groß genug. Erreichbarkeit der seitlichen Schalter und Taster ist super.

Balance:
Einziger Kritikpunkt. Das Pult ist inkl. Royal Pro vollkommen ausbalanciert. Aber nur so lange man seine Handballen nicht auf die Auflage legt. Dann wird das Ding deutlich hecklastig. Was aber ggf. auch mit meinen relativ langen Fingern zusammenhängen dürfte. Ich habe dann zusätzliche Löcher für die Aufhängung in die Bügel gebohrt und jetzt passt es super.

Insgesamt: Empfehlenswert. Ich würd's wieder kaufen. Preis-/Leistung ist super. Und man könnte locker seitlich zwischen oberer und unterer Platte noch Staufächer oder Befestigungsmöglichkeiten z.B. für kleine Schraubendreher, Lappen, Papiertücher etc. anbringen die man glaubt ständig zu benötigen.

Ciao, Udo
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten