Neuer Hangsegler

Marc K.

User
Was sollte für euch ein neuer Hangsegler so alles haben, bzw. wie sollte er aussehen? Welche Spannweite sollte er haben. Fläche am Stück oder geteilt. Abfluggewicht, Profil, Kreuz- oder V-Leitwerk etc.!!!
 

GC

User
Die Antwort ist ganz einfach:

Einer sollte aus G/CfK sein 1,3m Spw als Spaßflieger
Einer sollte aus Balsa sein 1,5m Spw superleicht für ganz schwache Bedingungen
Einer sollte aus G/CfK sein 2m Spw 4 Klappen geteilte Flächen wären schön
Einer sollte aus G/CfK sein 3m Spw so was F3B mäßiges
Einer sollte aus G(CfK sein 3, 5m Spw so was F3J mäßiges
Einer sollte aus GfK sein 4m Spw ala Thermik XL zum Entschleunigen
Einer sollte ....

von jedem etwas ganz nach Lust und Laune bzw. Wetter- und Landbedingungen und was Du so bevorzugst zu fliegen. ;)
 

COOLMOVE

User gesperrt
Die Antwort ist ganz einfach:

Einer sollte aus G/CfK sein 1,3m Spw als Spaßflieger
Einer sollte aus Balsa sein 1,5m Spw superleicht für ganz schwache Bedingungen
Einer sollte aus G/CfK sein 2m Spw 4 Klappen geteilte Flächen wären schön
Einer sollte aus G/CfK sein 3m Spw so was F3B mäßiges
Einer sollte aus G(CfK sein 3, 5m Spw so was F3J mäßiges
Einer sollte aus GfK sein 4m Spw ala Thermik XL zum Entschleunigen
Einer sollte ....
Und alle sollten meine sein.:D
 

Chrima

User
Was sollte für euch ein neuer Hangsegler so alles haben, bzw. wie sollte er aussehen? Welche Spannweite sollte er haben. Fläche am Stück oder geteilt. Abfluggewicht, Profil, Kreuz- oder V-Leitwerk etc.!!!
- Ballastiermöglichkeit
- elegant - rassig
- max. 2.5m
- 2-teilig
- 2kg
- max. 8% dick
- X-Ltw
- max. 1.25m Rumpflänge
(Packmass für Rucksack und geht quer ins Auto !)

;)

Hab ich nicht schon so was ? :D

Gruss
Chrima
 
- Ballastiermöglichkeit
- elegant - rassig
- max. 2.5m
- 2-teilig
- 2kg
- max. 8% dick
- X-Ltw
- max. 1.25m Rumpflänge
(Packmass für Rucksack und geht quer ins Auto !)

Exakt!


- e-Rumpf für schwache Tage (immer noch um 2kg)
- min 2.2m
- ohne Werkzeug zu montieren (nur Klebeband)
- Flächen ohne Knick, das braucht beim Transport wieder mehr Platz
- 4-Klappenflügel
- Pendelhöhenleitwerk
- ev. Wahlmöglichkeit bei der V-Form (mehrere Verbinder)
- Seitenruder ausreichend dimensioniert


Wenn ich nur wüsste was Chrima hat und ich nicht. :(
 

gaspet

User
Hangsegler

Hangsegler

Ganz einfach:
Needle 100 als Segler
Insider als Elektro
Das hast Du die beiden besten Modelle in der 2,5m Klasse.
pg

Oder wenn ein wenig größer sein darf:
Pike Brio mit Segler und Elektrorumpf - das Modell mit dem wohl genialsten Profil - MG06
Der geht wirklich bei allen Bedingungen!
 
CFK

CFK

Servus,

für mich sollte ein neuer Hangsegler.....

- 2,5-3m Spannweite haben u. Flächen aus CFK und mit 4 Klappen
- 2teilige Fläche( zur Not auch einteilig )die man ohne Werkzeug montiert.Tesa sichert.
- die Möglichkeit zu ballstieren
- evtl. Platz für nen E-Motor
- Wartezeit/Lieferzeit so gering wie möglich, im Idealfall gar keine :-)
- der Rumpf so robust wie beim SRTL, des war ja fast schon ein Speer
- Farbschema wählbar wäre schön
- und alles bezahlbar :D

aber bald bekomm ich meine Needle 100" damit hab ich ja alles zusammen ;)
 

DonM

User
Neuer Hangsegler

Hey ShredAir,

Super Location dort in Kolumbien. Was Fehlt ist die Needle100 und die als DS Version
mit ordentlich Zuladung. Glaube mir dann läßt Du andere Flieger freiwillig am Boden liegen.

Gibt es schon Direktflüge zu Euch, man muß alles im Leben mal gemacht haben:D.

Aber zum Thema zurück, also wie die Needle100 aber mit Abziehnase und Rumpfboot und 4 Wochen Lieferzeit....


Gruß DonM.
 

DonM

User
Was heist bei euch bezahlbar bei einer Modellgröße von ca. 2,50m und voll CFK?
Na ich Denke so ca. 500 - 700 € irgendwo dazwischen was aber wohl schwer zu Realisieren ist. Kohle kostet halt Kohle.....:D:D
 
Die Antwort ist ganz einfach:

Einer sollte aus G/CfK sein 1,3m Spw als Spaßflieger
Einer sollte aus Balsa sein 1,5m Spw superleicht für ganz schwache Bedingungen
Einer sollte aus G/CfK sein 2m Spw 4 Klappen geteilte Flächen wären schön
Einer sollte aus G/CfK sein 3m Spw so was F3B mäßiges
Einer sollte aus G(CfK sein 3, 5m Spw so was F3J mäßiges
Einer sollte aus GfK sein 4m Spw ala Thermik XL zum Entschleunigen
Einer sollte ....

von jedem etwas ganz nach Lust und Laune bzw. Wetter- und Landbedingungen und was Du so bevorzugst zu fliegen. ;)
Gute Antwort auf die recht vage Fragestellung.
Ich erlaube mir aber mal eine Abwandlung:
Einer sollte aus G/CfK sein 1,3m Spw als Spaßflieger zB PSS oder Lead slead fuer die extrem Bedingungen
Einer sollte aus Balsa sein 1,5m Spw superleicht für ganz schwache Bedingungen da geht auch meist das F3J modell
Einer sollte aus G/CfK sein 2m Spw 4 Klappen geteilte Flächen wären schön zB Caldera S , SRTL
Einer sollte aus G/CfK sein 3m Spw so was F3B mäßiges unbedingt
Einer sollte aus G(CfK sein 3, 5m Spw so was F3J mäßiges dito
Einer sollte aus GfK sein 4m Spw ala Thermik XL zum Entschleunigen [FS oder was scale maessiges Stingray zB ,gross und langsam ist mir zu langweilig


das die Needle 100 so das Allround (super) modell ist,.... liegt wohl am Piloten?

Gruss
Thomas
 

Chrima

User
Hi

Ich dachte das sei eine Umfrage und Du würdest uns dann das Non-Plus-Ultra-Modell bauen. ;)

Nun scheint es aber Du suchst etwas für Dich selber ? :confused:

Ist es Dein erster Segler ?
 
Hangmodell

Hangmodell

Hallo zusammen,
ich habe seit kurzem einen aktuellen f3b-Segler (gebraucht gekauft) und kann viel positives berichten. Diese Modelle sind ja auf Grund der Wettbewerbsabforderungen sehr robust gebaut und auf Thermik, sowie auf Speed ausgelegt. Bei schwachen Bedingungen am Hang kann ich mich mit meinem Fliegerchen (unballastiert) eben so gut halten wie ein Vereinskamerat mit seinem Pike p. Das schönste an diesen Modellen ist meiner Meinung nach, das diese beim anstechen eben nicht in der Luft "steckenbleiben" und je nach Ballastierung, mächtigen Durchzug besitzen! Auch das landen gestaltet sich mit diesen Modellen sehr einfach.

Der SupersoniC ist in zwischen mein meist geflogenes Modell mit Spaßfaktor.

Für mich hat sich jetzt schon jeder investierte Euro mehr als gelohnt!

Gruß Kai
 
Oben Unten