NiMh bei Robbe FX 14

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo Forum,
ich kriech echt die Kriese. Habe jetzt schon den zweiten Ni´Mh Accu in meiner Fernsteuerung nachdem der erste nach sieben Monaten im Eimer war. Der neue den ich von Robbe auf Garantie neu bekommen habe hat aber nach sechs Monaten auch schon wieder ein Problem. Ich habe die Anlage ca drei Monate nicht mehr im Gebrauch gehabt den Accu aber regelmäßig geladen. Jetzt bekomme ich aber nur noch 50% Geladen :mad: . Kann es sein das der Accu schon wieder TOT ist? Es handelt sich um den 1400mA NmHh Accu aus der Robbe FX 14. Als Ladegerät benutze ich ein Ulta-Duo 2 das nach einem Update von Schulze die neuste Software drauf hat.
Was kann ich machen das der Accu wieder seine volle Leistung erhält.Schon wieder bei Robbe reklamieren?
Hoffe ihr könnt mir helfen
Gruß
Jürgen
 

Marcus M

User
Das ist jetzt nicht böse gemeint :
Die meisten Probleme die man mit NimH´s hat, sind selbst verschuldet. Falsche Ladung falsche Lagerung... Ich habe mit keinem meiner NimH Packs Probleme und es sind ca. 10 Stk.

Marcus

[ 21. Februar 2003, 23:45: Beitrag editiert von: Marcus M ]
 
Hallo Markus,
das kann natürlich durchaus sein .Was ist aber Falsch daran wenn ich den Accu einmal im Monat bei nichtgebrauch an mein Ladegerät hänge und ihn lade um ihn dann wieder einzulagern? Ich habe den Sender vorher immer noch eingeschaltet bis er gepipst hat und mir gesagt hat das der Acu leer war. Anschließend an meinen Schulze Lader und mit 1,2 Amper geladen. Wo war denn nun der Fehler?
Gruß
Jürgen
 
Hallo Leute ,
mein Senderaccu ist doch nicht im Eimer.Er hat sich offenbar nach einer Nacht (ca 18 Stunden)Laden mit 100mAh wieder erholt. :D . Glück gehabt .
Gruß
Jürgen
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Hallo Jürgen,

vermutlich werden die meisten Senderakkus so behandelt, wie Du es tust. Für NiCd mag das noch halbwegs in Ordnung sein, NiMHs mögen das nicht.
Einen Teil der Lösung hast Du schon gefunden. Solange Du den Akku aber nicht wenigstens alle 3-4 Monate einmal vollständig entlädtst, wird dennoch der Ärger damit zunehmen.

Grüße, Ulrich Horn
 
Hallo Ulrich,
man sagt aber doch immer das NiMh nicht entladen werden brauchen da sie keinen Memoryefeckt kennen.
Ich habe den ersten Accu mal versucht zu entladen mit dem Ergebnis das er nachher ganz im Eimer war.
Wie entlade ich also jetzt den Accu richtig ohne das er dabei schaden nimmt?
Was ich für ein Ladegerät besitze steht ja weiter oben. Wer hat den selben Lader und kann mir ein paar Programmeinstellungen empfehlen?.
Gruß
Jürgen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten