P5 ...

Hat zufällig einer von euch auf der Messe´in Sinsheim den P5 mit dem Hakerantrieb gefilmt, waren zwar nur knappp 2min.

In diesem Sinne

RISKLESS-fly outside the limits
 
Hallo,

vergiss es. War bei dem diesigen Wetter schon mit blosem Auge kaum zu sehen. Ich habe schon bei besseren Bedingungen versucht Pylons zu filmen. Irgendwie ist meine Kamera für die Dinger zu langsam. Angeblich hat sich da auch 'mal der Bayerische Rundfunk die Zähne ausgebissen.

Gruß
 

Dix

User
Stimmt,

ein fliegendes Modellflugzeug zu filmen ist quasi die ultimative Herausforderung für jeden Autofocus...
 
Ganz ruhig, meine Herren. Bevor ihr euch weiter echauffiert, wollen wir uns auf den Titel des Beitrags besinnen:

Wir reden hier von Pylonmodellen, speziell von einem F5D-Modell mit Wettbewerbsausstattung.

Diese sind definitiv so gut wie unfilmbar. Jedenfalls so lange man mehr als einen kleinen (= winzig kleinen) Punkt sehen möchte.

Ein Nachführen mit Teleobjektiv ist unmöglich a) auf Grund der hohen Geschwindigkeit und b) aus Gründen der Fokussierung, die im Telebereich sehr wohl notwendig ist.

Aufnahmen mit Weitwinkel wären evtl. im Wettbewerbskurs an einer Wendeposition möglich. (Vorausgesetzt ihr findet einen Veranstalter der das Risiko zuläßt). Allerdings wird man dann hinterher a) fest stellen, daß auch Wettbewerbspiloten den Kurs keinesfalls wie auf Schienen fliegen und b) ein Pylonmodell in Weitwinkeleinstellung auch nur ziemlich klein daher kommt.

Trotzdem sei jeder ermutigt, es einmal selbst zu probieren. Jede gelungene Aufnahme wird garantiert auf ein dankbares Publikum treffen. :D
 

plinse

User
Moin,

das einzige einermaßen brauchbare Video, was ich mal gefunden habe, war von Troy Peterson aus den Staaten und da ist er ziemlich oft ohne Motor geflogen. Guck mal in Ezone im Forum und suche nach F5D video (glaube so hieß das). Ist etwa 3 min lang.

Am Samstag vor dem bedeckten Himmel hätte man durch den Sucher den Flieger wohl ziemlich schnell verloren. Weiße Fläche und hellgrauer Himmel, eine tolle Kombination ;) .

Ansonsten sind das meist Hörvideos, die in den Wolken rumstochern.
 

plinse

User
Moin,

schnell ist er geflogen, wie es sich für einen F5D gehört, ohne direkten Vergleich zu anderen Modellen kann man mehr wohl nicht sagen.
War nichts wirklich auffälliges zu bemerken, was den Flieger von anderen aktuellen Modellen offensichtlich unterscheiden würde.
 
Habe den P5 auch fliegen sehen, hatte auch ne Kamera dabei, aber zuvor war Urs mit dem Evolution geflogen und da hatte ich das Modell nicht auf die Linse bekommen, deshalb dachte ich, dass vielleicht einer von euch... . Das Video von Ezone hab ich mir auch runtergeladen, auf jedenfall sehenswert.

Um aufs Modell zurück zukommen, Hacker hat es an ihrem Stand für 260€ verkauft.

In diesem Sinne

RISKLESS-fly outside the limits
 
Cooles Video.
Sieht man mehr als auf allen anderen Pylonfilmchen die ich bisher kenne :D

Vor allem hört man sehr schön das häßliche Geräusch das F3D Pylons prodzieren :D *duckundschnellweg*

Wenn man jetzt noch bedenkt daß F5D-Modelle eine Idee kleiner sind, kann man sich ausdenken was dann auf dem Film zu sehen ist.
 
Oben Unten