RBC Kits A4 Skyhawk

Hey Jungs,


da mir die A4 schon immer gut gefallen hat... Na Ihr kennt das ja... Der Baukasten ist wie von RBC Kits gewohnt sehr sauber gefräst und vollständig. Die Qualität der Frästeile ist perfekt. Besser könnte Ich es auch nicht ;) Und da Ich Rippenflügel net mag auch hier wieder in Styro/Balsa.


Habe da die Tage eh die Flügel der P212 in die Presse kommen dazu entschieden die A4 Flügel in einem Abwasch mit zu Pressen. Dazu mussten aber erstmal die Flügelkerne erstellt und geschnitten werden. Der Flügel benötitg 3 Styroteile:

IMG_1229.jpg

Die Schalen werden ebenfalls miteinander verklebt:

IMG_1231.jpg

Geht morgen weiter.

Gruß.
 
Das Flügelprofil ist übrigends ein RG14 mit ungefähr 6% Dicke. Da Ich das nirgends als dat. Datei gefunden habe, musste Ich in Profili selber ran. Nun gibt es das RG14 mit 6%, wer es also mal brauch, PN.


Gruß.
 
Hallo Daniel,

hast du das Profil schon irgendwo in Verwendung?

Wo liegen denn bei dem die speziellen Stärken und Schwächen?

Tolles Projekt. Die A-4 ist ein sehr schönes Flugzeug.

Gruß
Robert
 
Hallo Robert,

ne, noch in verwendung gehabt. Aber da die A4 ja sehr gut Fliegt, werde Ich da nix ändern und hab das RG14 einfach übernommrn Und in der Dicke angepasst das es zum im Plan gezeichneten passt.


Die Skyhawk hat mir schon vor 14 Jahren gut gefallen und da mir Bauen mit Holz mitletweile echt Spaß macht :D


Gruß.
 
Weiter ging es mim Zuschneiden der Beplankung und aufbringen selbiger mit Sprühkleber auf den Schalen. Dann wurden noch die Obereiten verklebt. Wenn das alles fest ist, gehen die A4 Flügel zusammen mit den P212 Flügeln in die Presse.


IMG_1238.jpgIMG_1237.jpg


Gruß.
 
Moin,


ja unglaublich, das mir das Holzbasteln mal spaß macht.

Styroflügel sind für mich dank cnc jederzeit reproduzierbar, auch gefällt mir die Griffestigkeit besser. Die Spaltfreien Ruder mit Elasticflap sind ebenfalls klasse. Dank der in den Schalen gebauten Flügel immer genau gleich gerade usw. Das bisschen mehrgewicht zum rippenflügel fällt net ins Gewicht. Und zu guter letzt bin Ich einfach zu Blöd en rippenflügel gerade zu bauen :D

Gruß.
 
Moin,
.....Und zu guter letzt bin Ich einfach zu Blöd en rippenflügel gerade zu bauen :D

Gruß.

geht mir ganz genau so :D

Ich habe auch die Skyhawk von RBC liegen. Die erste Fläche verkackt, Rob hat mir netterweise die Teile für den Flügel nochmal zukommen lassen aber auch der sieht nicht besser aus :rolleyes:
Seit dem liegt die A4 auf halde, leider. Dabei hab ich richtig Bock auf das Fliegerle.
 
Mir geht´s da eher umgekehrt,ich mache lieber Rippen,habe es aber auch noch nicht versucht die Rippen zu schneiden.Ich baue ja auch gerade die Rafale von Edi Stahli,die ist auch eigentlich für Styro flächen,aber da ich keine Schneidmaschine für Styro habe werde ich sie aus Rippen machen.
MFG Michael
 
Hey Michael,


ja der Rumpf ist recht ähnlich aufgebaut. Habe aber 1-2 änderungen vor. Dazu mehr wenns soweit ist.

Habe den Holm und die Hintere Befestigung eingeklebt, ebenso den Servokaabeln Ihren weg gewiesen. Der Holm ist 2*4mm Balsa:


IMG_1258.jpg

Gruß.
 
Hey Peter,

ja hast recht, habe mich etwas unglückliche ausgedrückt. Der Holm ist aus 4mm dickem Balsa und das dann gedoppelt. So kommt dann ein Holm mit den Abmessungen von 8mm Breite, an der Wurzel 19mm, aussen 12mm hoch und ganze 460mm lang und geht von Schale zu Schale.

Hoffe das ist so verständlicher :D Gebraucht hätte es den Holm eher nicht, da der Flügel ja von aussen noch mit GFK belegt wird Ist nur zur Beruhigung gedacht.


Gruß.
 
Weiter gings mim Rumpfmitteltei:

IMG_1295.jpgIMG_1294.jpgIMG_1296.jpg

Das Mittelteil ist 2 teilig und wird nach einbringen des Kanals vereint. Morgen passe Ich den Kanal ein. Werde dazu das beiliegende Papier verwenden.

Werde berichten.

Gruß.
 
Nur eine Frage: wo kauft man die Zeitmaschine :D oder wie kriegt man 48h in einen Tag rein :D

Ein Baufortgang ohne Gleichen und dazu ne Super Arbeit !
 
@Winni,

ja gebe meine bestes :D


@Relaxr:

ja manchmal haben die Tage tatsächlich zuwenig Stunden. Aber es ging voran. Kanal drin und Rumpfmittelteil beplankt und grob verschliffen. Entgegen der Anleitung habe Ich die Beplankung in kleinen Streifen gemacht:

IMG_1303.jpgIMG_1302.jpg

Gruß.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten