sanyo 270AA

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
moin,

ich habe einen achterpack mit den

Sanyo 270AA Zellen

wie schnell darf ich den laden???

ich habe mich bislang nurgetraut 50mA zu benützen, geht da mehr?? wenn ja vieviel??

danke schonmal für die antworten

mfg flo
 
moin,

ich habe den Ultramate 25 von Graupner damit sollte es dann nach aller theorie gehen

muss ich die zellen erst langsam daran gewöhnen, das sie schnell geladen werden oder kann ich jetzt gleich von 50mA auf 1A gehen???

mfg flo
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
oh, hoffentlich nicht zu spät ;)

1A ist knapp 4C.. das überleben die Kleinen nicht, wenn sie nicht formiert sind.

Hast Du sie entleert, und 7,5 h mit 50 mA geladen? Ab dann ist es egal. Langsam gewöhnen muss man sie nicht.
Es kann aber nicht schaden, sie nochmal mit einem Lade/Entladezyklus bei 1C (= 270 mA) zu überprüfen, vor allem dabei die ein- und ausgeladene Kapazität zu vergleichen.

Liegt die eingeladene Kapazität zwischen 280 und 320 mAh und die entnommene nicht unter 240 mAh, dann ab dafür ;)

Grüße, Ulrich Horn
 
moin,

ich habe bislang nur mit 50mA geladen

entladen mit meinem slowflyer ca 5-6A

heute abend lade ich sie dann mit 75 und ziehe sie dan hoch auf so 300 dann kann ich mit meinem computerladegerät laden

mit 1A ist finde ich ziemlich viel da hab ich schiss das die das nicht überleben wie du ja schon gesagt hast Ulrich

ok danke für euere Antworten

mfg flo
 
Über 1A lächeln meine 270er - mit meinem Reflexlader habe ich die auch schon mit 9 (neun)A aufgeladen - ohne negative Folgen! Emfehlen würde ich so etwas natürlich nie. ;) Jürgen
 
Ich habe bisher immer mit 1A geladen - die Zellen sind 4 Jahre alt und werden nach dem Winter immer langsam eingewöhnt (sprich 100mA). Die Kapazität liegt bei 320mAh.

Andreas
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Moin,

sicher kann man die Kleinen auch mit mehr als 1 A laden.. obwohl ich 9A für etwas arg deftig halte.
Nur.. sie müssen halt gut formiert sein. Bei meinen geht der Reflexlader bis 3A, und Probleme kenne ich auch nicht. Aber ein Akkupack ist etwas individuelles. Man sollte vielleicht die Entladekurve kennen, bevor man zu so hohen Ladeströmen rät.

Grüße, Ulrich Horn
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten