SCAR F3B VOLL CFK TUN Modellbau ..wer weis was?

Ralf Berger

User gesperrt
Wer weis was über Den Scar von TUN Modellbau..
hat schon einige Jahre auf dem Buckel..
V Leitwerk Voll Kohle Flächen
Schwerpunkt?
kann jemand was zu den Flugeigenschaften sagen??

scar.jpg



Technische Daten Scar
Spannweite 3170mm
Rumpflänge 1538
Tragflächeninhalt 66dm²
Streckung 15,23
Profil HN-350
Fläche HLW ?dm²
Fluggewicht 2300-4100g
Flächenbelastung 35-62g/dm²
RC-Funktionen HR, SR, Quadroflap

Profil HN-350
Wölbung:1.94%
Profildicke:7.85%
Nullauftrieb: -2.74°

ist das Teil völlig veraltet?? oder macht das am Hang noch was her??
 

attack

User
Hallo Ralf!

Ich gehöre sicher zu den Piloten der am Längsten (fast 6 Jahre) mit dem Scar geflogen ist! Das Modell ist schon älter als 7 Jahre, wurde als F3b Model entwickelt und hat mir viele schöne Stunden bereitet! Der Scar läßt sich unproblematisch fliegen - hat fantastische Thermikeigenschaften (ist eigentlich die Urfassung vom Stork) hat aber entgegen dem Stork auch im Speedbereich einiges zu bieten! Er ist sicher nicht mit dem heutigen Speed von Freestyler und ähnlichem zu vergleichen, wenn man aber ein Model mit ausgezeichneter Verarbeitung und durchdachtem Design- (allein die Steckverbindung Flächenverbinder und Rumpferbindung ist einfach genial und wäre sicher bei meinem Modell Attack F1 zum Einsatz gekommen, wenn ich sie ausführen hätte können!!!) für den Alltag sucht, dann hat man sicher eine gute Wahl getroffen! Probleme könnte es aber mit den vorgesehenen Servos geben - Volz Wing Max Servos ! Weiss gar nicht ob man so was heute noch bekommt! Mit anderen Servos muss man den mit lammenierten Kasten auffräsen- geht zwar, ist aber nicht empfehlenswert! Wenn man die Volz- servos verwendet braucht man das Servo nur reinstecken und mit Bügel fixieren!
Wie gesagt mit den heutigen Speedmodellen kann man ihm sicher nicht vergleichen, aber er hat ganz einfachein eigenes Fair! Alleine seine Schwalbenschwanzohren sind wunderschön!!!! Schwerpunkt war bei 115 mm von der Nase! Und unbedingt die V - Version nehmen - die Kreuzwerkversion hat dann ein Freund von mir ghabt- hat mich aber nicht überzeugt!Hatte ihn übrigens in der Farbe gelb blau!

Bin übrigens dem Farb- Design bis heute treu geblieben Foto liegt bei - der weisse war übrigens die Zwischenstufe zu Attack

Liebe Grüße

Hannes

webmaster f3f.at
www.f3f.at
 

Anhänge

  • skar-attack Kopie.jpg
    skar-attack Kopie.jpg
    50,4 KB · Aufrufe: 222

Ralf Berger

User gesperrt
Hallo Hannes.. vielen Dank auch..
gleich die nächste Frage
Die Fläche ist also eindeutig vom SCAR.. der weise Rumpf gehört dazu..
welches Modell ist den dann der Gelbe Rumpf.. scheint aus dem gleichen Hause zu sein.. hab leider kein Bild der Flächen.. ..sind Gelb grün.. und eher wie eine "moderne " F3b-F Fläche..
Der Holm ist im Rumpf.. das ganze wirk etwas jünger und moderner als der SCAR..??
wieviel ist sind den die Flieger Wert? könnte die beiden erstehen..will aber nicht zuviel bezahlen..
beide sind mit servos..volz..im ganz guten Zustand für das Alter
 

Anhänge

  • comp_IMAG0125.jpg
    comp_IMAG0125.jpg
    197,8 KB · Aufrufe: 238
  • comp_IMAG0119.jpg
    comp_IMAG0119.jpg
    138 KB · Aufrufe: 207
  • comp_IMAG0122.jpg
    comp_IMAG0122.jpg
    177,8 KB · Aufrufe: 214
  • comp_IMAG0121.jpg
    comp_IMAG0121.jpg
    191,8 KB · Aufrufe: 128

attack

User
Hallo Ralf!

Irgendwie kommt mir der Rupf bekannt vor! Die schräge schnauze habe ich schon gesehen! Erinnert mich irgendwie an den shark. Werde mich mal in meiner Umgebung schlau machen! Tja was kann man für die Teile zahlen?
Der Scar hat einmal so um die 10 000 Schilling gekostet in Euro ca. 730€. würde mal sagen flieger it servos 350-450€ - für das andere teil kann ich nicht wirklich was sagen - ist aber,bin mir fast sicher nicht aus dem selben Haus.

lg

hannes
 

flo

User
Hi,
würd auch sagen das das ne x21 is.
Ballast von unten, zwei röhren für 1cm Durchmesser und ca 4cm lange stücke?

Lg

Flo
 

Ralf Berger

User gesperrt
Balastkammern sind unten..also haben wir hier einen caipi x21danke..zum hangfliegen hobbymãssig ohne Wettbewerbsambitionen reicht der allemal..
 
Ich fliege den Scar auch schon 4 Jahre.
Zurzeit das Meistgeflogene Modell diesen Sommer von meinem Hangar.
Vorteile: Sehr gut in der Thermik, auch grösserer Spannweite als üblich 3m.
Kann mit 1.5kg Ballastiert werden. Das einzige Modell bei welchem ich erlebt habe, das bei Speedstellung visuell eine Geschwindigkeitszuwachs zeigt. Wegen grossen Flaps.
Vorallem auch bei starkem Wind kann man den noch gut fliegen.
Nicht so schnell wie die neuen Modelle. Erstaunt mich immer wieder, wenn ich mit oder ohne Ballast fliege ist nur ein kleiner Unterschied. Gruss
Anleitung hier
 

Ralf Berger

User gesperrt
tolle videos..
wie gesagt.. hab nen Crossfire..der wird schneller laufen.. aber da ich eher in der ebene fliege .. ist das unwesentlich.. auf alle Fälle reichen beide modelle für die Teck.. wenn sie dort nen schaden abbekommen stört es mich nicht so wie beim Crossi..
Danke an alle
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten