Schnittstellenfrage

clodi

User
Liebe Luft-Gemeinde,
nach 6 jähriger "Babypause" kann ich mich nun auch wieder anderen schönen Dingen des Lebens zuwenden.
Habe es immer sehr genossen, Situationen auf dem Sim nachfliegen und so zu trainieren/lernen.
Dazu hatte und habe ich einen Aerofly 5.
Das Dumme ist, ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern, wie ich damals meine Funke (Jett DS 16) drahtlos mit dem Rechner/Programm verbunden habe.
Was ich noch wiedergefunden habe ist der Jet USBa Adapter. Irgendwie erinnere ich mich aber auch noch an einen Dongle, den ich blöderweise nicht mehr finde.
Den brauche ich aber unbedingt, um einen RX an den Rechner anschließen und dem AF5 zu verbinden.... richtig? Das Programm jedenfalls startet auch ohne---
Vlt kann mir jemand weiterhelfen... das wäre echt super!
Ach so noch die Info: Mein Rechner ist ein Mac.
Danke Euch!
Herzlich
Claudius
 

onki

User
Hallo Claudius,

Bei der DS16 hast du zwei Möglichkeiten:

1. Du verbindest den Sender via USB-Kabel mit dem Rechner und bekommst einen vollwerigen Joystick, der mit AF5 verwendet werden kann.
2. Du nutzt einen beliebigen Jeti-Empfänger und stellst den EXT-Ausgang auf PPM-Signal ein. Das wird dann dem "Dongle zugeführt und fertig ist dein drahtloser Joystick. Der Dongle wandelt das PPM-Signal in ein Joystick-verständliches Signal um.
Solche Dinger gibt es aber auch für Nachrüstungen.




Gruß

Onki
 
Der AF5 braucht unbedingt einen "Hardware"-Dongle.
Es gibt eine Ausführung welche das Signal vom Sender (Kabel) oder das "SUMO" Signal des Empfängers verwertet.
Aber kaum "umsonst" von Ipacs. Die sind da hart im Nehmen...
Gruss Jürgen
 

clodi

User
Danke Euch!
Hm... Also wenn ich den Sender per USB verbinde wird er nicht erkannt.
Könnte dran liegen dass es ein Mac ist...
Nun weiß ich aber wenigstens, dass ich diesen Dengle irgendwo haben muss, denn der Flusy ist ja bereits gelaufen.... Aber wo??? .... Arxxxxx!
 

Mario12

User
Also wenn ich den Sender per USB verbinde wird er nicht erkannt.
Könnte dran liegen dass es ein Mac ist...
Hi, bei der DS 16 musst du noch den USB Joystick Modus aktivieren. Sonst macht das Teil nicht automatisch den Joystick.
Alternativ kannst du auch den Speichermodus aktivieren, damit sich der Sender wie ein USB Stick verhält. So kommt man an die Telemetrie dran.
Die Auswahl müsste er eigentlich beim Anstecken via USB Kabel an den Rechner abfragen.

Der Mac kann doch sicherlich auch universelle USB Joysticks nutzen. Ich kenne mich mit Apple nicht aus, kann es mir aber nicht anders vorstellen.

Grüße
Mario
 

clodi

User
Danke euch schon mal!! :-)
Bin schon einen Schritt weiter, aber leider immer noch nicht am Ziel::::
Habe ein Interface erstehen können!
Dort soll man nun einen Empfänger oder einen Rsat2 anschließen.
Genau das habe ich gemacht.
Den Empfänger gebunden. Das hat natürlich geklappt.
Dennoch bekomme ich, wenn ich AF5 bei eingestelltem Interface mit Empfänger starte immer noch folgende Anzeige:
Bildschirmfoto 2021-05-15 um 15.36.39.jpg

Was mache ich denn falsch???
Ist echt zum Mäusemelken...
Superdankbär für eine Hilfestellung!
Claudius
 

Anhänge

Genau diese Meldung bekomme ich wenn gar keine Interface am PC steckt.
Wenn nur der Sender nicht "Ein" ist sieht es ganz anders aus.
Also wird deine Interface nicht erkannt.
Gruss Jürgen
 

Mario12

User
Superdankbär für eine Hilfestellung!
Hi Claudius, welche Version hast du denn genau installiert. Es gibt/gab für Version 5 ein Update auf Version 5.5 und dazu gab es auch diverse Patche. Die Software ist in der 5.0 schon deutlich >10 Jahre alt.
Inwieweit das alles für die Mac Version auch gilt musst du mal rausfinden.
Ich würde vor irgendwelchen Aktionen erstmal die neuster Version aus der 5'er Linie auf den Rechner bringen.

Grüße
Mario
 

Chrissy

User
Bei Windows...Gott bewahre, wehe mir Linuxer...muss man das Eingabegerät erst im Gerätemanager oder wie das heißt konfigurieren. Sprich, erst muss das Betriebssystem die Steuerung kennen bevor das Programm das kann.
Hat Dein Mac OS das Interface erkannt?
 
Zuletzt bearbeitet:

clodi

User
Hm... das stimmt natürlich, habe die Version ist 5.7.7.1.
Sieht aus, als gäbe es keine Updates innerhalb 5 mehr.
Jedenfalls nicht auf offizieller Site.
Und AF5 wird schon länger nicht mehr Supporten.
Könnte also Stress mit der OS haben...
Hab gerade mal im Apple Store geschaut.
Dort gibt es Aerofly RC 7 und 8.
Sind das die Nachfolger?
Vielleicht sollte ich auch die 44 Neuronen noch investieren. Kommt mir allerdings sehr wenig vor, ist das das richtige Produkt?
 

Chrissy

User
Das is schomma gut dass der Mac das Interface erkennt. Weiterhin muss dann bei Windows, wenn Interface und Sender sich verstehen und aktiv sind, ein PPM Eingabegerät konfiguriert werden. Gerätesteuerung oder Gerätemanager oder wie das heißt, da taucht das dann auf und will konfiguriert und kalibriert werden wie ein Joystick. Da vielleicht nochmal ansetzten.
RC8 is die neueste Version. Wenn Du aber nur via Monitor und nicht via VR Brille simulieren willst dann reicht der RC7 allemal. Am Monitor geben sich beide nicht viel. Nixdestotrotz muss das Betriebssystem erst Dein "Eingabegerät" kennen denk ich.
 

clodi

User
ja, Christian, genau so sehe ich das auch, schon weil ich so kein Geld für V7 ausgebe, wenn das Problem woanders liegt.
Allerdings funktioniert ein Mac halt ganz anders als ein PC!
Ich habe noch nie einen Treiber für irgendein Gerät installieren müssen.
Der Mäckes erledigt so was in der Regel von alleine.
Es sei denn, es gibt eine Art Dienstprogramm, die mit einem Controller geliefert wird und bestimmte Funktionen hat und abdeckt.
Da allerdings ist mir von der Ikarus Schnittstelle bisher nichts über den Weg gelaufen.... dachte, so etwas wird sich sicherlich doch im Aerofly dann befinden (tat es auch, wenn ich mich recht erinnere)
Nur, ohne das AF5 meinen Controller erkennt, komme ich gar nicht in die Menüs und muss das Programm gleich wieder verlassen...
 

Chrissy

User
Mein Linux Mint is auch schon groß und kann alles alleine. Trotzdem muss ein Eingabegerät konfiguriert und kalibriert werden damit es vernünftig funktioniert und ins System eingebunden wird. Auf dieses eingebundene Gerät greifen dann die Programme, in dem Fall ein Joystick, Spiele zurück.
Der Simulator is ja quasi auch ein Spiel.
Sprich, Dein MAC muss Deinen Joystick kennen, vorher geht der Simulator net.
 

clodi

User
Okay, dann muss ich wohl mal versuchen rauszufinden, wo ich die beiden miteinander bekannt machen kann.
Im System gibt es jedenfalls diese Funktion glaub ich nicht....
... sicher, dass das nicht in den Einstellungen von AF passiert?
Ich such mal weiter!
Hey! Danke für die Hilfe! Echt nett!
 

Chrissy

User
Ich sollte mal wieder versuchen ein MAC OS in ne VM zu packen... Hab das vor 2 3 Jahren mal probiert, bin aber gescheitert...
Wir werden doch das Ding noch zum Laufen kriegen oder? Klar..! 😉
 

clodi

User
Folgendes auf der Ikarus Seite:
Bildschirmfoto 2021-05-15 um 20.04.10.jpg


und:
Bildschirmfoto 2021-05-15 um 20.47.42.jpg


Da es im Mac keinen Menüpunkt Steuergeräte gibt,
muss das wohl bereits in der Simulationssoftware sein...
 
Oben Unten