Servos für Piper Super Cup 100

Hallo !
Hab da mal ne Frage, möchte die große Piper Super Cup von Robbe (2,54m SW ) mit Servos bestücken. Funktionen sollen Höhe, Seite, Quer, Landeklappen sowie Motordrossel sein. Evtl. noch Vorrichtung zum Seglerschlepp. Bestückt ist das gute Stück mit einem MVVS 35ccm Benziner.
Jetzt zu meiner Frage, welche Servos und Stellkräfte für welche Funktion ?
Wo muß ein Qualitätsservo werkeln und würde ein Billigservo reichen.
Muß es digital sein (höherer Stromverbauch) oder langt Analogtechnik. Viele Fragen von einem Neuling im Großmodellbereich :confused: .
Wäre nett eure Erfahrungen und Tipps zu hören.

Gruss Jörg
 

Börny

User
Corsair_10 schrieb:
Hallo !
..Funktionen sollen Höhe, Seite, Quer, Landeklappen sowie Motordrossel sein. Evtl. noch Vorrichtung zum Seglerschlepp. Bestückt ist das gute Stück mit einem MVVS 35ccm Benziner....
Muß es digital sein (höherer Stromverbauch) oder langt Analogtechnik. ....
Gruss Jörg

Hallo Jörg,

in unserem Schlepper (PAF Trainer 230 mit einem 3W80) werkeln ausnahmslos Hitec HS645MG, ein absolut gut und zuverlässig arbeitendes Analogservo. Und das zu einem sehr guten Preis, wie ich finde. Hier braucht es absolut keine Strom fressenden Pseudo-wunder-digitalservos.:cool:

Holm & Rippenbruch,
Börny

P.S.: Bau' auf jeden Fall 'ne Schleppkupplung in Deine Piper ein ! ;)
 
Hallo Jörg!

Recht preisgünstig und für den Einsatzzweck geeignet sind auch die Dymond 9900. Werden mittlerweile auch vermehrt in Kunstflugmodellen um 2,20-2,30 Spannweite und ca. 50ccm eingesetzt.

Gruß Marko
 
Ich habe in sehr vielen Modellen die HS645MG drin,unter anderem auch in einer TC Piper und bin bestens damit zufrieden.
Gruß Simon
 
Vielen dank für die schnellen Antworten. werde mich wohl für die HS645MG entscheiden. So viele Modellflieger können sich nicht irren.
Gruß Jörg
 

Gast_17687

User gesperrt
Servos?

Servos?

Hallo Corsair,
ich habe eine Piper 2,80 von TC eine ganze Zeit voll 3D geflogen (die volle Palette), die angesprochenen Hitec Servos sind echt gut und ausreichend.;)

Kann ich persönlich nur empfehlen für Deine Piper.


Gruß Hub
 
Ok ! Die Sache mit den Servos wäre geklärt. Kommen wir zur Motorhalterung. Welche Motorhalterung ist für den o.g. MVVS 35 angebracht ?
Reichen D-Locks aus und wenn welche Größe, oder sollte man sich lieber die Richter Motorhalterung gönnen ?

Gruss Jörg
 
Guten Abend


Ich fliege den MVVS 35 in einem Ikarus Trainer, ich habe hinten am Kurbelgehäuse eine Aluplatte festgeschraubt, und den Motor starr auf den Spant geschraubt, funktioniert gut ohne großen Viberationen

Gruß Simon
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten