• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Servos für Schleppmaschine

Hi.... wollte mal fragen was für Servos ihr benutz für eine Schleppmaschine 3-3,5 Spannweite.... (Benziner)...von jedem Servo hört man gutes und schlechtes deshalb bin ich mir unschlüssig was ich nehmen soll
 

vort3x

User
Servus,

ich fliege in der Frisch Wilga 1:3,5 (3,2m) Hitec HS7955TG auf allen rudern. Auf Gas / choke Hitec HS645MG.

Gruß, Moritz
 
Ich fliege in meiner Pilot RC Decathlon (3,10 m) auf allen Rudern SAVÖX SA-1256TG und auf Gas auch Hitec HS645 MG.

Viele Grüße

Chris
 
In meinem Swiss Trainer mit 3,6m und Zdz 160 haben 12 Jahre / ca 5000 Schlepp die HS 645 auf allen Rudern und je ein 5645 ( auf 180° programmiert wegen der beidseitigen Verknieung) auf den Landeklappen ohne Probleme oder Ausfälle funktioniert bevor ich den Swiss Trainer verkauft habe.
 

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Guten Morgen,

bei meiner alten Wilga 1:3, 3,75m Spannweite werkelten früher noch die roten MPX analog auf allen Rudern. Die hatten auf Quer rund 40-50Ncm und auf Klappen und Höhe vielleicht 140Ncm (die Jumbo) hat lange Jahre gut funktioniert. Wobei man zugeben muss, bei Vollgas (mit 140cm³) in die Ruder langen hat nicht viel gebracht, da fehlte der Dampf. Hab dann die Servos komplett gewechselt, jetzt werkeln Hitec 7954 auf Höhe (eins!) und Klappen und auf Quer und Seite je ein DES707. Damit gehen die Klappen auch mit 200cm³ bei Vollgas noch auf vollen Ausschlag. Meine neue Wilga wird Hitec D645 (auf Quer und Seite) und D954 auf Höhe und Klappen bekommen. Die höhere Stellgenauigkeit und die Möglichkeit 2s Lipo direkt zu verwenden sind da echte Mehrwerte. Für die Schleppkupplung gerne viel Dampf, also Hitec HS-7954 oder D-954, gibt nix schlimmeres als eine Kupplung, die nicht öffnet.
 

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Glaube mir Bernd, mit etwas Gegenwind sehen Landungen mal richtig spektakulär aus, wenn man mit Vollgas in 1-2m Höhe ankommt und bei Bahnmitte die Vollbremsung einlegt um die 140km/h innerhalb von 50m auf 0km/h zu bringen. :D:p:D Dazu brauchst schon starke Servos auf den Klappen ;).
(Wer's nicht glauben will, kann gerne bei diversen Personen in Ottibotti, Grevenbroich oder beim Red Baron nachfragen ;))
 
Oben Unten