Smokefunktion programieren bei Futaba T12FG bzw. FX 30 HILFE!

RLG

User
Hallo Leute,

ich möchte in meiner T12FG folgenen Fall programieren.

Die Powersmoke von Emcotec kann in der Förderleistung reguliert werden steht in der Anleitung, wenn ich sie auf den Gasknüpel lege funktioniert das auch.
Aber wie kann ich sie nun zusäzlich per Schalter ganz ausschalten?

Man will ja nicht immer mit "Smoke on" fliegen.

Nun will ich mit einem Schalter die Pumpe ein und ausschalten können, zugleich soll sie aber linear mit dem Gasknüpel die Fördermenge regeln. Also bei Standgas fast auf 0% und bei Vollgas eben 100% bzw. 20% Weg sind wahrscheinlich ausreichend von der Fördermenge her.

Wie programiert man das?

Wäre für hilfreiche Tips dankbar!

Grüße...
 
Ich kann dir leider nicht helfen wie es bei Futaba geht, aber prinzipiell würde es so funktionieren:

Mittelstellung für den Servoanschluss an dem die Pumpe liegt auf -100 Stellen, untere Grenze -100 obere Grenze +100
Dann einen freien Mischer wählen und den als Gas -> Pumpe definieren mit einem offset von -100 (0 Gas) und einem maximalen Ausschlag von +100 (Vollgas, eventuell auch +200).
Dann diesen freien Mischer mit einem Schalter ein und ausschaltbar machen.
 
Hi RLG,

Am einfachsten gehts mit D/R.
Rate "A" und "B" auf 0% und den Offset hinstellen wo du willst.
Wenn D/R aktiv dann ist die Pumpe aus.
Sonst folgt sie den Gasgeber wie genau kannst ja in der AFR einstellen.
(Mit Kurve kannst jeden Punkt frei definieren.)

Siehe hier D/R

LG
RUDI
 
Wie wird die Pumpe denn angesteuert? Extra Kanal? Dann arbeite mit Master Slave Zuordnung und nem Programm Mixer...

Master ist Gas Slave ist Pumpe. Das ganze kannst du dann über nen Schalter zu und ausschalten.

So mache ich das beim bugfw in Kopplung mit Seitenruder... Wenn eingefahren das bugfw still.

Also in das Menü Programm mixer. Dort die Zuordnung master für gas und slave für den Pumpe Kanal. Die passende rate einstellen. Und dann noch den entsprechenden Schalter und die ein aus Stellung definieren. Fertig.
 
Hallo,

dem Kanal auf dem die Pumpe angeschlossen ist einen Schalter/Geber zuweisen.
Menue Funktion - dem Ka(nal) einen Geber zuordnen. In diesem Fall den bevorzugten Schalter.
Nun ist die Pumpe ein- und auszuschalten.
Einen Mischer setzen: Gas in Pumpe. Als Schalter den Gasknüppel wählen.
Jetzt wird die Pumpe über den Gasknüppel gesteuert.

Feineinstellung vornehmen: Wege, Mischanteile, Offset Gasknüppel.
 
Hi Jungs,

Ich meine es so mit D/R.
Im Menü FUNKTIONEN am Smoke-Kanal den GAS-Geber zuteilen.
Im Menü ARF die Kurve so einstellen das der Smoker richtig arbeitet.
Jetzt Schalter fürs Abschalten der Smoker's auf D/R legen. (Smoker aus = D/R ein)
Wenn D/R eingeschalten dann in der AFR(jetzt D/R) Rate "A" + "B" auf 0%
und mit Offset auf die Position bringen das der Smoker aus ist.

LG
RUDI
 
Sich vertraut machen mit dem Servomonitor des Senders hilft auch, dort siehst du die Ergebnisse deiner "Programmier"arbeit (Mixer oder Dual Rate verwenden in diesem Fall). Dann brauchst du die echten Rauchtests erst ganz zum Schluss machen, wenn am Servomonitor alles gut aussieht. Ist gar nicht so schwierig und spart Rauch!
 

RLG

User
Hallo Leute,

danke für Eure Vorschläge!

Die Pumpe hängt mit beiden Kabeln (Stromversorgung und Steuerleitung) per V-Kabel an der Akkuweiche, hat also einen eigenen Kanal.

Ich werde nun mal versuchen Eure Tipps umzusetzen, werde gegebenenfalls nochmals hier posten wenn etwas nicht funktioniert, vielen Dank Euch!

Grüße...
 

UweHD

User
Keine Ahnung von Futaba, aber mit einem separaten Geberschalter für die Pumpe, der dann über einen Mischer vom Gaskanal beeinflusst wird, sollte das einfach umzusetzen sein. Ist ja quasi eine Standardanwendung.
 

RLG

User
Hi Leute,

habe das Problem gelöst in dem ich einen freien Mischer konfiguriert habe!

Nun läuft die Pumpe bei Standgas ganz wenig und bei Vollgas fördert sie entsprechend.

Das mit D/R also Dualrate (heißt ja so viel wie "Doppelweg" oder "2 Wege" ?) ist doch für große und kleine Ruderausschläge gedacht!?
Habe ich bei mir zumindest so um bei der Landung auf kleine Ausschläge umschalten zu können.

Na ja vielen Dank Euch allen für die Hilfe!

Grüße...
 

Reverend

User
Hi Jungs,

Ich meine es so mit D/R.
Im Menü FUNKTIONEN am Smoke-Kanal den GAS-Geber zuteilen.
Im Menü ARF die Kurve so einstellen das der Smoker richtig arbeitet.
Jetzt Schalter fürs Abschalten der Smoker's auf D/R legen. (Smoker aus = D/R ein)
Wenn D/R eingeschalten dann in der AFR(jetzt D/R) Rate "A" + "B" auf 0%
und mit Offset auf die Position bringen das der Smoker aus ist.

LG
RUDI

Hi Rudi,

auch wenn das inzwischen drei Jahre her ist, vielen Dank für den Tip. Hab damit meinen ersten Smoker binnen weniger Minuten auf der FX-30 programmieren können! Damit kann meine Thunderbolt ordentlich Rauchen :D

Grüßle,
Philipp
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten