Styro-Gleiter für die Jugend und für Junggebliebene

dbrehm

User
Hallo an alle,

Auf der Thermiksense-Homepage findet sich unter "Tipps" ein neuer Beitrag (ganz runterscrollen) der sich mit Styro-Gleitern auseinandersetzt:

Zitat von der Thermiksense-Homepage:

"Styro-Gleiter für die Jugendarbeit - Nurflügelgleiter für Einsteiger - Knicki für den Nachwuchs"
Die drei Beiträge befassen sich damit, wie man Jugendliche und Einsteiger an den Freiflug heranführen kann. Heinz Eder und Martin Meyr berichten über ihre Erfahrungen mit drei Workshops mit "Walkalong-Gleitern" und einfachem Hochstart in der Halle.
Hans P. Baier schlägt für Einsteiger einen Nurflügler vor und Reinhard Stranz greift auf einen Vorschlag von Hans Gremmer zurück.
6 Seiten


Wie ich finde, eine recht interessante Geschichte für alle Eltern/Großeltern oder Vereine, die mit Ihrer Jugend einmal was flugfähiges basteln wollen. Obwohl...ein walkalong-Gleiter oder auch ein Styrogleiter-Hochstart macht auch mit 40 noch Spass;)

hier der Link: <Klick> oder direkt zur Rubrik Tipps <klack>

es grüßt Dieter
 
Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher , ob das hierher passt .In der FMT 5 - 1989 wurde unter der Rubrik Jugendecke ein Nurflügelgleiter mit Namen Almost too late von Marc Steenbuck vorgestellt . Diesen Gleiter habe ich vor einigen Jahren für die Geburtstagsgäste meiner Tochter in mehrfacher Ausführung aus Depron gebaut. Und das Teil fliegt ( gleitet ) wunderbar .

Grüsse , Kai .
http://www.vatertagsflieger.de/index.html
001.jpg
002.jpg
 
Squirel

Squirel

Hallo, habe im Forum über den großen Teich ein nettes Fliegerchen gefunden. Etwas Bespannpapier einige 2x5 Balsaleisten eine einfache Luftschraube und schon kanns los gehen. Hier der Link zu Bauplan und einigen Filmchen.http://www.rubber-power.com/h/rp/About.htm

Einige Bilder von meinem Nachbau.

Gruß Heinz

1.JPG

2.JPG

3.JPG
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten