Teufelchen von Wolfgang Werling (FMT-Bauplan 9/22 und 10/22)

Bin ich echt der Initiator dieses Threads???

:-)

Zu allererst mein Kompliment an Wolfgang Werling für die tollen Linien dieses süßen Flitzers!! Mal sehen, was am Ende davon übrig bleibt. Ich kann ja nichts lassen wie es ist ;-)

So konnte ich heute nicht länger widerstehen und habe den Frässatz geordert.

Nun, zu Beginn eines neuen Projekts stellt sich wohl jeder die Frage nach dem passenden Antrieb. Ich kann kaum glauben, dass ein Hacker A20-12XL (1039 U/Volt, 300 Watt) ausreichen soll, dieses gute Kilo Pfeilgewicht durch die Gegend zu beschleunigen...
Ich denke, die Rumpfnase lässt mit ein wenig Geschick auch 35 mm Motoren zu. Ich plane mindestens einen A30-16M (1060 U/Volt, 350 Watt - den habe ich noch in der Schublade) oder halt gleich den A30-12L (1000 U/Volt, 500 Watt) an 11er Klappluftschraube mit an den Motor angepasster Steigung und einem 3s LiPo mit vielleicht 2500 mAh. Auch bei den Servos werde ich wohl eine Nummer größer als die zarten KST-X08 verwenden.
Die vorgesehene 8 mm Carbonstabsteckung werde ich dann in jedem Fall auf 10 mm upgraden...

Diskussion eröffnet??

Wenn ich den Frässatz habe, geht es weiter :-)

Beste Grüße von der Ostsee
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Andreas,

schön, das endlich jemand den Thread eröffnet.
Ich habe mir den Frästeilesatz bestellt und schon mal den Bau begonnen.




IMG_2110.jpg
 
Bei der Motorwahl hatte ich ähnliche Überlegungen. Ich hatte auch noch einen 32er. Problem ist dann die Kabelführung ausserhalb des Rumpfes und evtl. der Schwerpunkt. Ich habe mich dann doch für den Vorschlag von Wolfgang Werling entschieden.
IMG_2112.jpg
IMG_2111.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei der Servoauswahl habe ich auch die vorgeschlagenen x08 genommen, da gibt es aber sicher auch preisgünstigere Lösungen, insbesondere bei den Rumpf-Servos


Gruß


Hans-Georg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei der Motorwahl hatte ich ähnliche Überlegungen. Ich hatte auch noch einen 32er. Problem ist dann die Kabelführung ausserhalb des Rumpfes und evtl. der Schwerpunkt. Ich habe mich dann doch für den Vorschlag von Wolfgang Werling entschieden.
Hallo Hans-Georg, vielleicht bist Du ja so viel schneller fertig als ich (ich muss erstmal meinen Wiki fertig bekommen), dass Du Deine Erfahrungen mit dem Antrieb hier teilen kannst...
Und bitte fleißig den Baufortschritt (bzw. Probleme dabei und die Lösungen) hier dokumentieren :-)

Hast Du den Bauplan mitgeordert? Wenn ja, was ist da alles drauf? Auf dem Bild im vth-shop fehlt das Höhenruder und es ist auch nur eine Flächenhälfte dargestellt...

Gruß
Andreas
 
Hallo Andreas,

auf dem Plan ist alles drauf inklusiv beider Flächen und dem ganzen Rumpf. Ein Freund von mir hat eine Druckerei, ich habe mir den Downloadplan runter geladen (ist ja kostenlos für Abonnenten) und habe ihn mir Ausdrucken lassen.
Nach dem vth-Video ist das Teufelchen mit dem Original-Antrieb ja schon ganz schön flott unterwegs. Ich hatte auch vor, möglichst leicht zu bauen, daher habe ich mich an die empfohlenen Komponenten gehalten.


Gruß

Hans-Georg
 
Hallo zusammen,
dann geselle ich mich mal dazu. Mein Teufelchen ist gestern angekommen. Hab mir das Komplettpaket gegönnt. ;-)
Höhen und Seitenleitwerk hab ich gestern schon fertiggestellt. Nachher geht's weiter.

Gruß Mike
 

Anhänge

  • IMG_9462.JPG
    IMG_9462.JPG
    374,7 KB · Aufrufe: 475
Hallo,

ich digitalisiere mir gerade den Plan in Nano Cad-

Sobald ich alles fertig habe geht es auf die Fräse.

Als Antrieb möchte ich das angebotene Set von Aeronaut nehmen.

Grüße

Frank
 
Die ersten Teile sind fast fertig.... Es läuft ;-)
Bin schwer begeistert von den gelaserten Teilen. Vorsichtig ausbrechen / schneiden, mit Schmirgelpapier drübergehen, zusammenstecken passt.
 

Anhänge

  • IMG_9502.JPG
    IMG_9502.JPG
    375,2 KB · Aufrufe: 642
Zuletzt bearbeitet:
Die esten Abweichler!! Sehr schön :-) Ich habe auch so einiges im Kopf. Das mit den längeren Querrudern hatte ich auch schon überlegt.
Vor allem gibt es wohl sicher eine Veränderung der Rumpf-Silhouette und ein Fahrwerk :-)

Anhang anzeigen 12280483
Ich möchte ein Segler aufbauen, der auch 3D kunstflugfähig ist, soweit mein Plan.
Dein Rumpf sieht Top aus, ideal für Messerflug, jedoch ein richtiger Motorflieger 😃
 
Cool. Da entsteht schon Teufelchen 2.0 ;-) Wahrscheinlich dann auch mit etwas mehr Platz im Motorraum. Dort scheint es ja etwas eng zu sein.
 
Der Rohbau geht bereits in die Endphase:
 

Anhänge

  • 20220925_133332.jpg
    20220925_133332.jpg
    319,5 KB · Aufrufe: 908
  • 20220925_133339.jpg
    20220925_133339.jpg
    328,8 KB · Aufrufe: 874
  • 20220925_133349.jpg
    20220925_133349.jpg
    341,8 KB · Aufrufe: 863
  • 20220925_133355.jpg
    20220925_133355.jpg
    267,4 KB · Aufrufe: 891
  • 20220925_133415.jpg
    20220925_133415.jpg
    311,2 KB · Aufrufe: 878
  • 20220925_133421.jpg
    20220925_133421.jpg
    368 KB · Aufrufe: 875
  • 20220925_133524.jpg
    20220925_133524.jpg
    238,6 KB · Aufrufe: 887
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten