Tomcat von EMC Vega bzw. rcrcm

Hallo Till,

vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen. Bin halt ein I-Tiepfeles-Scheisser ;).

Hast Du schon was vom E-Rumpf gesehen oder gehört?
Was verbirgt sich denn hinter der xxl-Version?

Gruß
Thomas
 
Meiner ist auf dem Weg :)

Wurde am 31.12 in China losgeschickt und wir vermutlich die Tage bei der Modellflugwelt eintreffen. Die Lieferung soll auch schon die ersten TomCat E-Rümpfe beinhalten... Spannung steigt also :D

LG Jochen
 

Peer

User
.....deinem Tomcat? Hast du ihn schon erhalten?
Vermutung an:
Würde mich nicht wundern, wenn es jetzt in die Phase "Abwarten und Tee trinken"
geht - wenn die Dinger mit dem Schiff kommen, sprechen wir uns Ostern wieder.. ;)
Vermutung aus.

Möge er Jochen erscheinen !
Peer
 
Hallo Peer,

die Aussage von zumindest einem Shop war, und da hat auch Jochen seinen bestellt, dass die Modelle Mitte Jänner kommen sollten. Also geh ich mal davon aus, dass die eher nicht auf dem Seeweg nach Europa gelangen. ;)

Aber schaun wir mal....

Gruß
Jochen
 
Hallo zusammen,

die Flieger sind heute in der Modellflugwelt eingetroffen (Luftfracht).

Wenn alles klappt werde ich ihn heute Abend nach meinem Spätdienst in Augenschein nehmen... Bilder folgen dann die Tage :)

Grüße

Jochen
 
...ich warte ja auch nicht gerne...

...ich warte ja auch nicht gerne...

...von daher will ich euch auch nicht warten lassen :)

Anbei die Bilder vom Tomcat und vom E-Tomcat. Der Rumpf von zweiterem ist schon ganz ordentlich aber dafür kriegt man ohne Probleme auch einen netten Außenläufer sowie einen 4S ggf. sogar einen 5S Akku rein... quasi volle
Bandbreite von gemütlichem Steigen bis zum Hotliner ist alles möglich :)

Habe die GFK Version und ich bin mir relativ sicher, dass man die als "Hobbypilot" nicht klein kriegt! Die Flächen sind sehr Steif und absolut druckunempfindlich...
Im direkten Vergleich mit einer Kohleversion merkt man die Unterschiede (wie ich finde) nicht sonderlich... aber der Experte sieht das ja vielleicht anders...

Mir für meinen Teil reicht es dicke und ich finde die Farbgebung gelb / schwarz super schick :) *singalong* ...und diese Biene die ich meine nennt sich Maja ;)

Ansonsten hatte ich noch Tucan, Predator, Sundbird und Typhoon in der Hand... machen auch einen guten Eindruck....

Wer sich selbst ein Bild von den genannten Fliegern machen will, sollte auf die Börse nach Sinsheim kommen...

So nun wie versprochen die Bilder... ist halt nur Handy Qualität...

20130114_200218 (Custom).jpg

20130114_200419 (Custom).jpg

20130114_201100 (Custom).jpg

20130114_201328 (Custom).jpg

20130114_201352 (Custom).jpg

20130114_201413 (Custom).jpg

Grüße

Jochen
 
Hallo Jochen,

vielen Dank für die aussagekräftigen Bilder. Der E-Rumpf sieht ja richtig geräumig aus. Bist du persönlich auf der Börse in Sinsheim? Ich würde mir gerne das Modell genauer anschauen.

Gruß
Thomas
 
Hallo Thomas,

ich werde wahrscheinlich dort sein alleridngs als Besucher. Auf jedenfall ist Andreas von der Modellbauwelt Groß-Umstadt mit einem Stand vertreten und er wird E-Tomcats und was ich sonst noch
so aufgezählt haben dabei haben. Kann gerne meinen Segler Tomcat auch mal ins Auto werfen dann kannst du dir den auch mal ansehen.

Können ja nochmal via PN quatschen.

Grüße
Jochen
 

ppb

User
Hi

mich würde interessieren, ob der e-Rumpf vorne auch so "weich" ist wie bei meiner e-Strega aus gleichem Hause??
Weich: beim schlellen Hochlaufen des Antriebs sieht man deutlich wie sich der Rumpf vorne verdreht. Lässt sich auch mit der Hand relativ leicht verdrehen.

Baue gerade einen e-Tragi Cluster auf, und das Rumpfvorderteil ist auch ohne Kohleeinlage stabieler. OK, der ist auch vom Durchmesser deutlich kleiner und kürzer.



patrick
 
Hallo Jochen,

ich habe gerade den Thread noch mal quer gelesen. Ich habe bisher noch nichts von den Leergewichten der Einzelkomponenten gefunden. Könntest Du hierzu etwas schreiben? Ich könnte mir gut vorstellen, dass dies den ein oder anderen interessiert.

Noch eine Frage: Sind die Bauausführungen des Rumpfes in der CfK und GfK Version gleich?

Das Thema Modell begrabschen ;) machen wir per PN.

Gruß
Thomas
 

Eso5007

User gesperrt
Tomcat

Tomcat

Hallo Tomcat Besitzer,

ich habe jetzt auch einen Tomcat bei RCRCM in China bestellt der in 14 Tagen bei mir war.Leider hatt mei meinem Modell jegliche
Schwerpunkt Angabe gefehlt. Das Forum in China kenne ich natürlich auch.

Mich würde interessieren wo Ihr euren Schwerpunkt liegen habt und wie viel Tiefe ihr bei Butterfly zumischt

Danke für eure Hilfe
Kai
 
@Thomas:

Habe eben mal gewogen und dabei festgestellt das ich mein Höhenleitwerk wohl bei Andreas vergessen habe ...also nicht die vollständige Liste aber ich ergänge es bzw. es kommen ja nur ein paar Gramm dazu.

Fläche links 417g
Fläche rechts 419g
Rumpf 245g
Verbinder 72g
Höhenruder: xxg

Gesamt: 1153g + xg

@Kai:

Ich habe mal im Nachbaruniversum ein bisschen recherchiert und bin zu einem Schwerpunkt von 98mm von der Flächenvorderkante gekommen!
Was die Klappen angeht schreiben sie das nur die Flapps genutzt werden (kein Butterfly) und wohl irgendwo zwischwen 70-80 Grad und entsprechent Tiefenruder.
Die präszieseste Angabe waren 55 Grad Flaps und 10mm Tief... damit würde er noch gut im Wind stehen...

Ich denke da muss man ein bisschen ausprobieren... wichtig ist erstmal die Schwerpunkt.

Grüße

Jochen
 

Tuono

User
Gewicht E-Tomcats

Gewicht E-Tomcats

Hallo,
Zum Gewicht der E-Tomcats:

GFK ca. 1300 gr.
CFK ca. 1400 gr


Alle Gewichte sind aufgerundet.

Wie Skywalker 83 geschrieben hat , kann man die E Tomcats in Sinsheim auf der Börse sehen, wenn dann noch welche da sind.


Grüße

aus Groß-Umstadt
 

Tuono

User
CFK GFK Rumpf unterschiede

CFK GFK Rumpf unterschiede

@Thomas
Der GFK Rumpf ist nur im Bereich der Flächenaufnahme mit CFK verstärkt.

Der CFK Rumpf ist ab der Flächenaufnahme bis zum Leitwerk mit CFK verstärkt.

Vorne sind beide Rümpfe optisch gleich und mit CFK Rovings verstärkt.

Grüße

Von der Modellflug-Welt aus Groß-Umstadt
 
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Infos.

Ich denke, dass ich es auf 9:30 Uhr zur Börse nach Sinsheim schaffe. Es wäre klasse, wenn dann noch E-Tomcats vorhanden sind. Wenn nicht, dann werde ich Jochen seinen anschauen ;).

Gruß
Thomas
 
Hallo zusammen,

habe mir am Samstag den E-Tomcat angesehen. Rumpf ist sehr geräumig. Macht einen guten Eindruck. Von der Qualität kann ich nicht so viel sagen, da meine zwei Kids ständig was Neues gesehen haben. Auf den ersten Blick hat soweit alles gepasst. Ich würde mal so salop sagen, alles dem Preis entsprechend. Die Glasversion ist druckstabil. Die Ruder sind nicht ganz so Torsionsstabil. In der CfK Version sieht das schon besser aus ;).

Dank Jochen durfte ich auch den Seglerrumpf anschauen und in Händen halten. Die Linienführung ist sehr gelungen. Sieht sehr dynamisch aus ;).

Alles in allem ein schönes Modell zu einem fairen Preis.

Gruß
Thomas
 
Hallo,

gibts mittlerweile irgendwelche Neuigkeiten - vor allem von der E-Ausführung.

Hat jemand schon ein Modell und arbeitet am Ausbau? Mich interessieren die Platzverhältnisse im Rumpf und wie ein möglicher E-Ausbau beim Tomcat aussehen könnte.

Gruß
Jochen
 
Hallo Jochen,

mein Tomcat (Segler) wird am Wochenende vermutlich seinen Erstflug haben.
Einen E-Rumpf habe ich bisher noch nicht... werde mir aber vermutlich noch einen bei der Modellflugwelt ordern.

Was willst du denn genau zum E-Rumpf wissen? Platz ist da massig vorhanden....brauchst also keinen Getriebemotor....ein normaler Außenläufer tut es
alle mal.

Also falls Fragen sind.... frag einfach... ich oder Tuono werden sie nach bestem Wissen und Gewissen beantworten :)

LG Jochen
 
Oben Unten