Tragschrauber

Fokker

User
:( Hallo
Möchte mir so ein exotisches Fluggerät zu legen.
Hat jemand Flugerfahrung mit so einem Teil?Gibt es Bausätze mit E-Antrieb,wenn ja von wem?
Oder würde ich auch ein gebraucht Modell kaufen,das fliegt.........

Gruß Fokker
 

StephanB

Vereinsmitglied
Hi Fokker,
ich habe Erfahrung mit Tragschraubern. Bittere, aber auch gute Erfahrungen. Ich rate Dir, dich im Tragschrauberforum bei rcgroups einzulesen.
http://www.rcgroups.com/auto-gyros-224/
Insbesondere die sticky-threads mit den Grundlagen. Zum Beispiel der hier:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=469368
Falls Du natürlich ein geübter Helipilot bist, hilft das enorm.
Als reiner Flächenflieger hast Du eine Lernkurve vor Dir. Es gibt allerdings auch zweirotorige Tragschrauber, die wiederum recht einfach zu fliegen sind.
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=487131
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=450021
Grüsse
Stephan:)
 

Anhänge

  • b_cierva_fr.jpg
    b_cierva_fr.jpg
    42,6 KB · Aufrufe: 117
gyrokopter am hang - pss

gyrokopter am hang - pss

hallo gemeinde

hat jemand von euch schon mal probiert, einen gyrocopter am hang zu fliegen?
mit motorunterstützung oder als reinen segler?

hintergedanke: PSS (power scale soaring) - hanghelikopter fehlt noch in meinem cv der hoffnungslosen fälle.

bin mal gespannt

christoph

pspss - freaks:
was haltet ihr von einem pss - tread?
 
Hallo,

ich selbst fliege einen Doppelrotorigen Tragschrauber mit Verbrenner.
Ihn am Hang zu fliegen würde ich nie riskieren, weil er viel zu träge ist.
Bei sehr wenig Wind könnte es funktionieren, bei etwas mehr Wind läufst du Gefahr nicht gegen den Wind anzukommen und das Teil steigt dir weg wie nichts.

Gruß
Jürgen
 
steigt weg wie nichts...

steigt weg wie nichts...

..tönt vielversprechend!
:D
aber meinst du, der hangaufwind würde die sinkgewindigkeit übertreffen? und könnte ich das dann in vorwärtsfahrt umwandeln, damit ich überhaupt steuern kann? wie steuerst du deinen tragschrauber?

christoph
 
Interessante Idee einen Tragschrauber ohne Antrieb am Hang zu fliegen.
Ich bin mir nur nicht sicher ob das ohne Vortriebsquelle gehen könnte.
Gesteuert wird meiner über Höhe, Seite und Drossel.
Der Hangaufwind wird die Sinkgeschwindigkeit mit Sicherheit übertreffen.
Das Problem das dabei entsteht ist, daß der Schrauber dabei rückwärts in den Hang gedrückt werden könnte. Jedenfalls ohne Motor.
Das Hauptproblem wird die richtige Windstärke sein, nicht zuviel und nicht zu wenig. Da hilft wohl nur ausprobieren.

Gruß
Jürgen
 
probieren...

probieren...

geht über studieren
hi jürgen
was passiert, wenn du bei deinem autogyro den motor drosselst bzw. wenn der motor ganz aus ist? fällt er dann runter ("autorotation") oder ist er mit (bescheidenem ?) gleitwinkel steuerbar?
wenn letzteres der fall ist, müsste segelfliegen ja eigentlich möglich sein?!
christoph
 
Hallo!

Mir ist erst einmal der Motor ausgefallen.
Ich konnte ihn gegen den Wind halten. Er ist dann mit einer stetigen
aber nicht zu hohen Fallgeschwindigkeit herunter gekommen.
Vor dem Aufsetzen noch ziehen und er steht.
Das müßte man auch noch geziehlt testen.

Gruß
Jürgen
 
aber bitte..

aber bitte..

.. kein risiko eingehen!
christoph
 
Moin,

Ich hab mal dem Whopper nach einem FMT Downloadplan gebaut, witziges Teil, das zum experimentieren einlädt. Gleitflug ist allerdings nicht drin. Mein Whopper ist elektrisch, daher habe ich auch des öfteren den Motor abgestellt um zu sehen was passiert: der Tragschrauber kommt langsam und senkrecht, ohne vorwärtsfahrt runtergeschraubt.

Gruß, Tim
 

FamZim

User
Hi

Ich würde mal den Schwerpunkt nach vorne legen, 2 bis 3 cm VOR die Achse .
Dann sollte er nach Motorausfall auf die Nase gehen und Fahrt aufnehmen.
Und auch besser Steuerbar sein, ähnlich eines Flächen-Fliegers .
Nur mal als Anregung :D

Gruß Aloys.
 
Hallo,
ich bin mal eine ganze zeit den Gyronimo von KHK geflogen.
Vorne drin ein 7,5cm² Saito.
Der Start war ab und an ein Problem, ansonsten kann man den auch fliegen, ohne Hubierfahrung.
Fliegt eigentlich recht simpel.
Eine Autorotation war nachher immer der Abschluß eines Fluges, geht sehr gut.
Rollen und auch Loops gehn mit dem Teil.
Aber es ist schon ein anderes Fliegen.
Gesteuert wir der Gyronimo über Seite, Höhe, Motordrossel und seitliches Kippen des Rotors.

P8050244.JPG

Christian
 
tragschrauber als hangsegler

tragschrauber als hangsegler

hallo christian

kannst du bitte eine detailaufnahme des rotorkopfes machen?
wie sind die rotorblätter profiliert? würde ein clark y passen? wie sind die rotorblätter in bezug zur drehebene und diese in bezug zur längsachse eingestellt? wo liegt der schwerpunkt? brauchst du zum kippen der rotorebene ein powerservo?

viele fragen :-))

christoph
 

StephanB

Vereinsmitglied
Tragschrauber als Hangsegler

Tragschrauber als Hangsegler

Hi,
ohne euren Enthusiasmus bremsen zu wollen: Meine Tragschrauber haben, wenn der Motor nicht läuft, einen Gleitwinkel von 1 zu 0,2 o.ä.
Das heißt, sie machen quasi keine Strecke, sondern sinken nahezu senkrecht in Autorotation. Die Idee ist schön, ich würde es gerne sehen, wenn das jemand hinbekommt.
Grüsse
Stephan
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten