turbine

Hi
Beides sehr gute Turbinen. Sind die beiden Fabrikate mit denen bei uns am Platz die Gäste die wenigsten Probleme haben, und wenn, dann liegt es meist an der ECU. Preislich dürfte die Frank die Nase vorne haben.
 
Hallo Peter

Ja Preislich ist Frank der Günstigste,aber mit der schnelen Gasannahme glaube ist die Behotec beser laut den Beschreibungen der Bienen.


geuss
wolfgang
 
Sind beides hervorragende Turbinen!

wenn man´s unbedingt braucht, dass die eine um 0,0....4 sec. langsamer ist als die andere, dann nur zu.

Es ist nicht immer unbedingt gut wenn sie "verdammt schnell" sind.

Gruss

B. Zahn
 
90% der auftretenden Probleme beim Turbinenbetrieb, fällt auf eine zu schnell eingestellte Gasannahme zurück. (zumindest bei uns am Platz)
Man sollte sich mal von dem Gedanken lösen, dass das wie ein Benziner funktionieren muss. Das tuts nämlich nicht, egal was die Hersteller in ihren Produktbeschreibungen zum Besten geben. Wenn die Umgebungstemperaturen mal die 30 Grad erreichen, dann hast du schneller eine Fackel als dir lieb ist.
Wenn ich das Geld rechne, das durch zu schnelle Beschleunigungseinstellung hier in Modelcity von unseren Gästen in den letzten drei Jahren vernichtet wurde, wäre da eine super schöne Villa dabei rausgesprungen.
 
Wenn ich das Geld rechne, das durch zu schnelle Beschleunigungseinstellung hier in Modelcity von unseren Gästen in den letzten drei Jahren vernichtet wurde, wäre da eine super schöne Villa dabei rausgesprungen.

:D
Geiler Vergleich!

Zum Thema Beschleunigung:
Ich hab eine ganz alte P120 (erste Serie) mit der ich mittlerweile über 150 Flüge gemacht (meine ersten 150 Jetflüge). Abgesehen von einer blöden Situtaion auf einem fremden Platz bei ungünstigem Wind, habe ich eine schnellere Beschleunigung nie vermisst.
Um ehrlich zu sein bemerke ich die Verzögerung im Flug gar nicht.

Gruß,
Jonas
 
Hi,

sehe das mit der Beschleunigung genauso. Mir ist lieber das die Bine sicher und sauber beschleunigt. Ob sie das jetzt in 1 oder 3 sek. macht ist mir auch egal. Wenn ich aus welchen Gründen auch immer mal durchstarten muss, dann reicht auch der schub den die Bine macht während sie beschleunigt. Wenn man sich z.b bei der landung alles richtig einteilt, dann braucht man daher auch keine Bine die wie ein E-motor kommt.

Gruß.
 
Hallo,
wer beim Jet fliegen 3 Sek. voraus denken kann, baucht sich nicht um die Beschleunigung der Turbine kümmern.
Wer das nicht kann: mit Motor fliegen.
Gruß
Alfred
 
richtig Alfred,

alle sind immer stolz das sie vom Prinzip her den selben Antrieb wie die großen Vorbilder haben. Aber beschleunigen wie die großen will irgendwie kaum einer ;)

Gruß Sven
 
richtig Alfred,

alle sind immer stolz das sie vom Prinzip her den selben Antrieb wie die großen Vorbilder haben. Aber beschleunigen wie die großen will irgendwie kaum einer ;)

Gruß Sven

Hi,willst doch beim Autofahren auch nicht aufs Gaspedal treten und warten bis etwas passiert,sollte doch auch sofort beschleunigen ,oder????gruss olaf......
 
Hi,willst doch beim Autofahren auch nicht aufs Gaspedal treten und warten bis etwas passiert,sollte doch auch sofort beschleunigen ,oder????gruss olaf......

Tja, mein Auto hat zwar einen Kolbenmotor, aber, wenn ich auf das Gaspedal trete, muss ich ziemlich lange darauf warten, bis was passiert.:(
Hat nur einen Grund, der Turbolader braucht sehr lange zum beschleunigen...
 
Tja, mein Auto hat zwar einen Kolbenmotor, aber, wenn ich auf das Gaspedal trete, muss ich ziemlich lange darauf warten, bis was passiert.
Hat nur einen Grund, der Turbolader braucht sehr lange zum beschleunigen...

Und warum???? Weil ein Turbolader auch einen Verdichter hat der von der Turbine angetrieben wird, und dieser braucht nun mal zeit um zu beschleunigen. Wie bei unseren Turbinen auch :)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten