Was ist das für ein Flieger?

EvoNic

User
SANY0056a.jpg

Hab leider nur das Bild abgespeichert, stammt aus diesem Forum (vielleicht nicht aus genau diesem Unterforum).
Wie heißt das Modell oder wo finde ich den Fred, wo das Bild gepostet wurde? Kurzer Link reicht schon.
Oder kennt jemand Modelle oder manntragende Vorbilder mit ähnlicher Rumpfkonstruktion?

Dankeschön!
Nic
 
Raab Motor-Krähe. Ist ein Motorsegler aus den 50er oder 60er Jahren.
Vor einigen Jahren hab ich mal einen in Oberschleißheim gesehen (bei München).
Ich bin mir nicht sicher, ob der Flieger noch dort steht, aber es gibt doch noch einige davon, ich glaube auch im Technikmuseeum Sinsheim. Und es gibt glaub ich auch noch mehr als eine flugfähige Motorkrähe in Deutschland.
Die Fliegergruppe Fellbach (bei Stuttgart) hat z.B. noch eine.
http://www.fliegergruppe-fellbach.de/

Hier noch was mit technischen Daten:
http://www.bredow-web.de/Sinsheim-Speyer/Raab_Motorkrahe/raab_motorkrahe.html

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=99382

Und hier noch ne größere:
http://www.m-ohlwein.de/kraehe1.htm

Auf der Seite gibt's auch ne Seitenansicht:
http://www.m-ohlwein.de/rohkraehe_draw.jpg

mfg jochen
 
Hab ja auch nicht gesagt, dass das Bild eine HB 23 zeigt. Du wolltest wissen, ob es Originale mit dieser Rumpfanordnung gibt, daher der Tipp.

@ Jochen: Hast recht, so ein Teil müsste entweder in Sinsheim oder in Speyer hängen (ich tendiere zu Speyer)

:) Dieter
 
Ja, gut... hinten raus Plattenmaterial mit oben und unten CFK-Flachprofil eventuell mit Aussparungen zur Gewichtsersparnis im Holz... Rumpfboot halt mit Sperrholzspanten und dann 1,5er Balsa drauf und schön schleifen...
Was aber schon ne kleine Herausforderung ist, ist der Übergang vom Rumpfboot zum Leitwerksträger! Aber da würd ich die CFK-Flachprofile noch ins Rumpfboot reingehen lassen und noch zusätzlich Verbinder aus Kiefernleiste reinkleben.
Und die Fläche normal (Rippe, 2 Kiefernleisten als Holme mit Balsaverkastung, Nase mit 1,5er Balsa beplanken). Leitweke kann man bei der Größe wie auf dem Bild oben im 1. Post noch getrost aus mittelhartem 4mm Balsa machen.
Oracover uber alles drüber... Kleiner Axi oder so, Fernwelle....
Aber ja, Toll! Tolles Modell! Immer wieder schön, wenn mal jemand was exklusiveres baut!

Ich wollte, seit dem Tag, an dem ich die oliv-grüne in Oberschleißheim gesehen habe, auch unbedingt mal eine nachbauen! Aber dann kam eine Zeit, in der Motorsegler ihren Reiz für mich irgendwie verloren haben...:(
Leider. Vielleicht gibt das alles hier mir jetzt den Anstoß....

mfg jochen
(ps: Aus Depron mit so 1,5m in Ultraleichtbauweise wär auch schön. Und dann nimmt das Teil jede noch so leichte Thermik an...)
 
Hallo!
Hab die Krähe schon aus Depron gebaut :D siehe Bilder hier http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=99382 hat ne Spannweite von 1,40m und wiegt 200g.Die auf dem Bild oben ist von meinem Vereinskolegen bei der das gleiche Original wie bei meiner Pate gestanden hat....

Hier noch mal drei Bilder meine 1. in Shockybauweise (auch Indoortauglich )
meine 3. auch ganz aus Depron und das Original
 

Anhänge

  • Krähe Bergmann 3.JPG
    Krähe Bergmann 3.JPG
    29,9 KB · Aufrufe: 110
  • SANY0043 rcn.JPG
    SANY0043 rcn.JPG
    69,1 KB · Aufrufe: 168
  • IMG_6101 rcn.JPG
    IMG_6101 rcn.JPG
    35 KB · Aufrufe: 112
Wunderschön! Und mit den 200g bei 1,4m ein echt langsamer Flieger! Dann mach das Fliegen damit noch mehr Spaß, weil man beim Vorbeifliegen die Details und die Lackierung viel besser wahrnimmt... Und es passt besser zum Flugbild.
Das Einzige, was etwas stört, ist der große Winkel an den Knickohren... Da hätesst Du alternativ auch Querruder einbauen können und dafür einen schwächeren Knick einbauen können, dann wär das Flugbild noch näher am Original...

mfg jochen
 
Hi!
Ich hatte grad nur 2 Servos zur Hand:D Ne Spaß bei Seite es were schon einiges an mehr Aufwand gewesen die auch anzusteuern bzw. dann auch viel viel Kabel zu verlegen auch mit nur 2 Servos war die Anlenkung auch schon eine echte Herausforderung gewesen. Seite und Höhenruder werden von Seilen angelenkt und die Servos sitzen noch vor der Kabienenhaube unten im Rumpf....
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten