Was ist los bei hobbydirekt.de?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jot

User
Ich habe vor ein paar Wochen bei hobbydirekt via ebay einen Easy Glider Pro für meinen Sohn bestellt. Zahlung lief via Paypal.

Nach ein paar Tagen gab es eine Versandmitteilung mit GLS-Tracking Code. Der Trackingcode existiert nicht, die Ware ist nie angekommen. Alle Versuche den Händler zu kontaktieren (E-Mail, Telefon, über ebay) sind gescheitert. Jetzt ist auch noch die Telefonleitung tot.

Jetzt habe ich zwei Fragen an euch:
1) Hat jemand aktuell ähnliche Erfahrung mit hobbydirekt gemacht?
2) Gilt der Paypal Käuferschutz für den Fall, dass hobbydirekt Pleite ist?

Danke für euer Feedback und Vorsicht beim Online-Kauf!

Gruß

Sven
 

hahgeh

User
Generell werden Anfragen dieser Art hier sehr kritisch gesehen.
Hier war der User "hdirekt" zuletzt 07.07.2011 12:49 aktiv. Gibts also noch...

Ich persönlich habe nur gute Erfahrungen gemacht.

hg
 
Ich habe leider auch grenzwertige Erfahrung mit dieser Firma. Falls meine Gutschrift in den nächsten Tagen nach mehreren Kontaktversuchen auf meinem Konto eingeht, ist letztendlich alles gut. Ansonsten werde ich hier wohl nochmal posten müssen...
 
bei mir auch...

5fache Anfrage per E-Mail und per Telefon ohne Erfolg.
Dort ging es um die Abwicklung eines Umtausches.
Nie Wieder. Dies ist jetzt 3 Wochen her immer noch ohne Rückantwort.
mfg
mathias
 

Thomas Ebert

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Zitat von der Homepage von Hobbydirekt:
"Am 24.06.2011 haben wir die Eröffnung unseres neu gebauten Laden und Versandzentrums gefeiert, "

Eure aktuellen Beschwerden fallen genau in einen Geschäfts-Umzug, wie es aussieht. Vielleicht hilft etwas Geduld weiter wie noch mehr Mails;)

Gruß, Thomas
 

Gast_7088

User gesperrt
ja ne is klar

ja ne is klar

Ich habe leider auch grenzwertige Erfahrung mit dieser Firma. Falls meine Gutschrift in den nächsten Tagen nach mehreren Kontaktversuchen auf meinem Konto eingeht, ist letztendlich alles gut. Ansonsten werde ich hier wohl nochmal posten müssen...

und du glaubst das löst dein Problem? :D
 
Ansonsten werde ich hier wohl nochmal posten müssen...
wozu? hat doch hier eh nichts verloren, wenn dann gehörts in die Bucht, dafür gibts dort ein spezielles Verfahren, als Kunde dort sollte man das eigentlich wissen...:rolleyes:
wenn man solche Sachverhalte nachprüft, lösen sie sich meist in Luft auf...
 

Konrad Kunik

Moderator
Teammitglied
Moin zusammen,

ich denke, es ist ausreichend im Kaffeesatz gelesen worden - neuere Erkenntnisse sind nicht zu erwarten.

Ich bin sicher, dass sich hdirekt in vertretbarer Zeit bei den Betroffenen melden wird.
 

Konrad Kunik

Moderator
Teammitglied
Ergänzende Mitteilung

Ergänzende Mitteilung

Moin zusammen,

Hobbydirekt hat mich gebeten, folgende Mitteilung an den Initiator des Beitrages und die Allgemeinheit weiter zu leiten:

Das Paket war in der Tat beim Versandunternehmen verloren gegangen, der Betrag wurde, wie beim Verfahren Ebay-Paypal üblich, im vollen Umfang erstattet.

Nachtrag/Ergänzung von :rcn:
  • Auch im Online-/Versandhandel gibt es Mindestlaufzeiten und Verzögerungen wie im richtigen Leben.
  • Feststellung echter Transportverluste dauern etwas länger
  • Urlaubszeiten haben nicht nur angenehme Seiten - sie verursachen auch Personalengpässe bei Firmen und damit Verzögerungen.
  • Nachfragen in Form von "Anprangern" in mehreren Foren kann nicht nur Rufschädigung für betroffene Händler sein, es wirft auch ein entsprechendes Licht auf den User.
  • Firmen, die sich ein neues Gebäude bauen, stehen gewöhnlich nicht vor dem Konkurs.
  • Wer ohne Fehler ist, der werfe den ersten Stein. ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten