Webra Speed 20

jowe

User
Hallo Leute,
ich habe einen alten Webra Speed 20 und nun einen schachtelneuen Webra Speed 20 via Ebay für günstig Geld bekommen. Der neue Webra ist in der Tat neu und ungelaufen; Kolben, Laufbuchse etc. sind absolut jungfräulich. Nur eines macht mich etwas nachdenklich: Die Motorwelle des neuen ist gegenüber dem alten Motor um ca. 1 mm dicker, die Vergaseröffnung am Motorgehäuse sogar im Durchmesser 2 mm, beide Vergaser können nicht untereinander getauscht werden.. Hat Webra bei den neueren Motoren "nachgebessert" oder handelt es sich um einen leistungsstärkeren Motor (Speed 22 oder Speed 28)?
Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes Jahr 2021.

Gruß

Josef
 

hholgi

User
Frohes Neues...

Also die Motorengröße steht eigentlich bei allen Motorherstellern auf dem Gehäuse drauf
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo Josef
Das Motoengehäuse wurde geändert.
Beim Webra 20 wurde der Vergaser mit zwei Imbusschrauben geklemmt.
Beim Nachfolger Webra 28 wurde der Vergaser mit Bolzen geklemmt.
Hier wurde dann der Vergaserhals von 10 auf 12mm geändert.
Die Kurbelwelle wurde wegen der höheren Leistung auch aufgedickt.
Aber wie Holgi schon geschrieben hat das 28 bzw 20 sollte am Gehäuse stehen.
Später gab es im gleichen Gehäuse noch den 32er Webra

Gruß Bernd
 

jowe

User
Vielen Dank für die Informationen. Am Motor steht die "20". Da man das Gehäuse auch für die etwas leistungsstärkeren Motoren verwendet hat, machen dann auch die größere Vergaseröffnung und stärkere Motor- /Kurbelwelle Sinn. Wahrscheinlich hat man die Laufgarnitur je nach Typ etwas anders ausgelegt. Ist mir auch recht, der Motor jedenfalls läuft super und springt auf Schlag an. Was will man mehr.
 

Wilf

User
... ich habe einen alten Webra Speed 20 und nun einen schachtelneuen Webra Speed 20 via Ebay für günstig Geld bekommen. ...
Servus Josef,

nach allem, was man hier liest, scheint die letzte Serie vom Webra 20 stabiler gebaut zu sein als sein Vorgänger.

Stabilität führt in der Regel auch zu mehr Masse.
Kannst Du Deine Speed 20 auf die Waage legen und uns mitteilen, wieviel der Motor im Zug der Entwicklung zugenommen hat?
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo Wilfried
ich bin nicht der Josef kann dir aber die Frage beantworten.
Hier ein Bild der Kandidaten es fehlt der 32er den habe ich aber auch.
rechts.jpg

links.jpg

Links der 20er neu Serie links der alte oben der 28er
Auch der Auspufflansch wurde geändert.

Nun die Gewichte jeweils Motor aber ohne Auspuff

20er alt 237,7gr der neue 247,8gr

Der 28er wiegt dann 242,2gr und der 32er 256,4gr.

Der Gewichtsvorteil vom 28er gegenüber dem 20er neu ergibt sich daraus
das man die Buchse zur Hubraumvergrößerung ausgedreht hat.
Der 32 hat dann mehr hub bekommen mit längerer Buchse und einem
Zylinderkof der über die längere Buchse gestülpt wird.

Gruß Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilf

User
Danke Bernd, damit hast Du meine nächsten zwei Fragen auch gleich mit beantwortet. 🤩

Oft gibt es von einem einzigen Gehäuse ja mehrere Hubraumgrößen, die sich nur durch die aufgebohrte Laufbuchse unterscheiden. Das hubraumgrößte Modell ist dann überraschender Weise auch das leichteste.
 

Mautro

User
Hallo zusammen, in meinem Uralten RC Auto war ein Webra 20 verbaut. Mit breitem Kühlkopf. Nun wollte ich einen rumliegenden Webra 20 Speed?? einbauen und den alten ersetzen.
leider passt der Kühlkopf nicht vom alten Motor. Der “Ersatzmotor” hat einen größeren Laufbuchsendurchmesser.

Auf dem KG steht allerdings 20.
habe ich einen Webra Speed 20/28?
A5CFF127-FBAA-4632-9E31-9FD010CC190C.jpeg
7D879A32-FC8A-439E-88D8-392EF90F483E.jpeg

LINKS alt.
RECHTS Ersatzmotor. der Ersatzmotor hatte einen schwarzen Kopf.
 

Mautro

User
Zur Info: Laufbuchseninnendurchmesser “alt” ist 16.5mm. Beim Ersatz 18.5mm.
Auf beiden KG’s steht jedoch 20.
Was habe ich da? :-)
 
Kannst du den Hub noch messen ? vielleicht haben sie für den Car-Motor eine Kurzhubversion gebaut. Wobei 18,5mm Bohrung schon echt groß ist, evtl der 28er
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo
Also 18,5mm hat auch der 32er bei 19,5mm Hub.
Aber für den 28er spricht auch der gerippte Zylinderkopf die 20er hatten alle eine glatten Kopf.
Der 20er hat 16,5mm Bohrung und 16mm Hub leider habe ich kein Daten vom 28er
Laut Katalog MK21 gab es auch ein Speed 25 der hatte 17,6mm Bohrung und 17mm Hub


Gruß Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:

Mautro

User
Hallo bernd
Dann handelt es sich tatsächlich um einen 28er.
Ich Habe noch einen 20er - da Messe ich mal den Hub ob es mit deinen Daten übereinstimmt. :-)
Jetzt muss ich nur noch den passenden Thread finden zu vintage RC cars. Denn ich komme mit der Schwungscheibe und der Kupplung nicht klar :-)
 

Mautro

User
Hallo
Also 18,5mm hat auch der 32er bei 19,5mm Hub.
Aber für den 28er spricht auch der gerippte Zylinderkopf die 20er hatten alle eine glatten Kopf.
Der 20er hat 16,5mm Bohrung und 16mm Hub leider habe ich kein Daten vom 28er
Laut Katalog MK21 gab es auch ein Speed 25 der hatte 17,6mm Bohrung und 17mm Hub


Gruß Bernd
Der 20er hat exakt 16mm Hub bei mir. :-)
Danke Bernd
 
Oben Unten