Welchen LRK für LC-3D

Moin!

Will meinen LC-3D mit einem LRK befeuern! :D
(http://lc3d.de.vu)

Hat das einer von euch schonmal gemacht? Welchen würdet ihr mir da empfehlen?

Mein LC-3D Wiegt abflugfertig mir 8 600er p&m Zellen 520g. Wollte die Zellen weiter verwenden bzw 8-10 Hecell Zellen würde ich mir auch noch kaufen. Außerdem dachte ich an eine 11x4,7" APC-Latte. Der flieger soll natürich senkrecht - mit genügend Kraftreserven - steigen.

Danke für eure Mithilfe...

MfG Chris
 
Für Funflyer um 600 g ist >>>dieser<<< Motor zusammen mit 8 oder 10 Hecell ein sehr leichter Antrieb mit viel Power.

wicklung_glocke290_5.jpg


bausatz290_5.jpg


Daten:

werte28x2x05.gif


Diag2900528.gif
 
Hi, hab auch eine empfehlung für den tm280-10-28 8 Zellen und ´ner 11x4.7 bekommen, würde so um die 100W brigen.

oder doch lieber tm280-10-24 mit 10x4,7 bei 8-10 Zellen???

Hat das schonmal jemand probiert???

PS: Datenblatt tm 280-10
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten