Welches Modell für Mega ACn 22/20/2?

Hallo Gemeinde,

vielleicht hat jemand von euch einen heißen Tip für mich. "Leider" habe ich seit gestern besagten Motor übrig. Er tat seinen Dienst bisher in einem alten Wild Thing von KHK (vielleicht erinnert sich noch jemand daran). Die Konstruktion dürfte so ca. 20 Jahre auf dem buckel haben und war wohl einer der ersten E-Pylonracer. Hatte 1,09m Spannweite und wog so 1-1,2kg, je nach Akku. Bisher bin ich 8 Zellen RC 2400 geflogen, seit kurzem Lipo 3s 2500. Desweiteren war ein 70A-Regler verbaut und ein 6x6 Cam-Speed-Prop. Damit ging das Ding schon recht flott. Da das Modell aus nicht ganz geklärten Gründen das Zeitliche gesegnet hat brauche ich natürlich Ersatz.
Der Motor hat zum Glück nichts abbekommen. Habe schon die ganze Zeit im Netz gesucht, aber nix passendes gefunden. Sollte wieder was flottes sein,wenn möglich etwas schneller (bessere Aerodynamik) als das Wild Thing und nicht übermäßig teuer (keine 500€ Kohle-Edel-Version), evtl. Voll-GFK.
Für nen Hotliner ist der Motor ohne Getriebe schonmal nix. Also wieder was pylonmäßiges?! Habe auch mal an nen Fun Jet mit Vektor-Steuerung gedacht, aber der packt den 160g Motor wohl nicht, oder? Als Akku wären mir 2500er sehr recht, da die in vielen Modellen eingesetzt werden können. Da meine Akkus allerdings sowieso hin sind und neue angeschafft werden müssen, könnte man evtl. auch über größere nachdenken.
So, ich bin für alle Vorschläge offen! Oder geht doch der FJ?

Vielen Dank schonmal!

Grüße

Philipp
 

smeik

User
hallo philipp
ich kenne zwar den motor nicht, aber wenn du sagst, etwas pylonartiges, nicht all zu teuer,wie wärs mit dem flash von valenta? bei staufenbiel erhältlich. ist nicht überrissen teuer und wenn ich mich nicht täusche sind irgendwo im forum (entweder elektroflug oder f5d) berichte darüber zu lesen.

hier noch die homepage von staufebiel http://www.modellhobby.de

einfach pylon als suchbegriff eingeben, zweitoberstes angebot.

ansonsten gibts auch noch

http://www.composite-models.nl/

oder

http://www.strat.at/

sind dann halt eher reinrassige f5d-modelle und daher auch preislich höher angesiedelt.

gruss smeik
 
Servus Smeik,

über den flash bin ich schonmal gestolpert. Sieht soweit recht gut aus, Aufgrund der Flächentiefe wohl eher ne ältere Konstruktion. Habe inzwischen noch mehr Modelle gefunden die infrage kämen. Problem bei allen, die sind für den Mega 16/XX ausgelegt. Der hat nur 27,5mm Durchmesser. Mein 22/20 hat 36,5mm. Vermutl. passt der nicht mehr rein.
Der Tipp mit composite Modell ist super, kannte ich noch nicht. In die Nemesis oder excite könnte mein Motor evtl. reinpassen. Nemesis wäre sehr geil, die sieht schon vedammt schnell aus.
Bei FVK habe ich noch den Sunracer 2 gefunden. Über den gibt's aber noch keine Erfahrungen, Motor passt glaub rein.
Habe erfahren, dass ein befreundeter verein eine Form hat für so ein kleines Fegerle. Werde nächstes WE mal schauen, ob's vom Durchmesser her passt. Dann werden wir mal einen in die Form legen. Ansonsten werde ich mich mit Comp. Modells in verbindung setzen und mal was gescheites bauen, das dann aber auch entsprechend unterwegs ist :-)

Vielen Dank nochmal für deine Hilfe! Falls Jemand noch nen heißen Tipp hat, immer her damit.

Viele Grüße

Philipp
 
Hallo,

also in den Flash würde der Motor sehr gut passen!
Der Flash ist im übrigen sehr zu empfehlen, siehe Suche!

Der Mega 22/20/2 an 4S Lipo 2400 würde mit einer 5,5 x 5,5 ca. 80A im Stand ziehen und dabei sehr gut gehen!

sg Hannes

PS: Dein Motor wiegt 160 Gramm, der 16/25/.. nur 110 Gramm. So gesehen ist dein Motor für alle oben genannten Modelle zu schwer! und Gross! Eine Möglichkeit wäre noch der Bullet, sehr schnell und geil! http://www.hepf.com/shop/product_info.php?products_id=2511
 
Grüß dich Hannes,

danke für deinen Input. Habe mal ein bisschen über den Flash gelesen, da sind die Meinungen ja sehr gespalten, von wegen Flattergefahr/Unterschneiden und so.
Habe jetzt mal in dem Bullet-Thread angefragt. Das Teil sieht zumindest scharf aus und ist mir schon länger ins Auge gestochen.
Dass der Mega an 4s super geht glaube ich dir, aber laut Stratair ist er nur für Ströme bis 70A zugelassen.Würde wohl über kurz oder lang verglühen???
Fliegst du den Flash selbst und kannst was über Qualität der Teile und Flugeigenschaften/Flugleistung berichten?

Desweitern würde mich die Qualität/Flugeigenschaften der Modelle von Composite-Model interessieren.

Ciao

Philipp
 
Hallo,

also:

Der Flash ist auf alle Fälle seinen Preis wert!
Ruderflattern eleminiert man indem man aussen die Querruder mit Tape festpickt oder wie ich es gemacht habe 2 x D47 oder D60 nimmt anstatt einem Zentralservo!

Bullet siehe Bulletthread aber für die 50,- € Aufpreis sicher im Moment das schärfste in dieser Art! Dagegen wird der schnellst Funjet zum Langweilen!

Die Mega Motoren können den Strom gut ab, vorausgesetzt man achtet auf gute Kühlung und fliegt nicht immer Vollgas. Mein Mega 22/30/1 ist mit 100 A angegeben und ich fliege ihn im Hotliner mit 200 A, allerdings nur für 5-6 Sekunden.
Mein Mega 16/25/2 ist mit 50 A angegeben, bei mir im Funjet mit 4S bei 80 A völlig ohne Probleme. Man muss halt die Einschaltzeit beachten.
Vom Wirkungsgrad her sind die Mega im Überlastbereich auch gar nicht mal so schlecht, einfach die Temperatur kontrollieren.

sg Hannes
 
@Jürgen
Das Teil sieht auch nicht übel aus, allerdings suche ich was, das schnell zu bauen ist, da ich nebenher mein Langzeitprojekt nicht aus den Augen verlieren will. Das leidet momentan eh schon wegen Tragschrauber, Reparaturen etc.
@Hannes
Hört sich logisch an. Mir ist eigefallen, dass ich in meinem Rapid Jet auch einen 15A-Motor mit knapp 25A betreibe. Bei guter Kühlung und nicht Dauer-Vollgas kein Problem. Bei 4s und dem Strom sollte man wohl schon auf einen extra Empfängerakku setzen. oder? Habe mich in dieser Leistungklasse noch nicht bewegt, zumindest nicht im Elektrobereich.
Der Bullet ist Momentan mein absoluter Favouit. Fliegst du den selbst? Glaube nicht, dass mit 4s und dem 160g + Empfängerakku ein Gewicht von 1kg einzuhalten ist!?!?!

Gruß

Philipp
 
Oben Unten