Wiedereinsteiger Heli, Sender und Sim

Nunja, den Rex 600er gibt es als E Version scheinbar nicht zu ergattern.
daher meine Überlegung nach dem Goblin Kraken 580?
Hat wer ähnliche Vorschläge?
Mir gefiel der Goblin auch aufgrund der Sichtbarkeit.
jedoch missfällt mir der Riemen Antrieb.
andere Ideen?
 
Ich weiss ja nicht, was Du noch an Budget übrig hast, aber ich werf jetzt mal noch den OMP M4 Max (in der PNP Version) in den Raum. Zusammen mit einem Brain 2 oder einem Spirit GT hast auch Telemetrie und mit LUA-Scripts sollten diese beiden FBL sogar über den Sender einstellbar sein (da bin ich aber nicht sicher, da ich ein anderes System verwende). Mit dem OMP M4 Max hast einen leichten, modernen Heli und beide FBL gehören mit zu den besten. (hier noch ein Link, wo Jonas den M4 Max fliegt: OMPHobby M4 Max by Jonas Wackershausen)
 
Ich fliege seit Jahrzehnten VStabi´s - im Grunde ist der Sender seit den FBLs gar nicht mehr so wichtig.

Einmal einstellen ( lassen ) und gut.

Mit dem Reflex-Sim habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht - damit lernte ich damals Heli ohne fremde Hilfe, hörte das der Sim nichts taugen soll - und flog nachher einfach Heli in real ;-)

Tipp wäre nicht zu sehr an den Komponenten zu sparen, gute Servos ergeben präzisen Heli - und damit stressfreies Fliegen.

JEDER Absturz ist teurer als gute Komponenten.
Was da aktuell ist - da bin ich nicht im Thema weil bei mir alles läuft ( Futaba-Servos meist ).
Aber ich konnte die Mißerfolge der "Sparer" am falschen Ende sehen.

Letzt war ich beim fliegen gedanklich abgelenkt - hab fast den Heli versenkt - als ich "wach" wurde halfen mit die Reflexe die ich im Reflex trainierte ( und immer wieder trainiere ) - ging noch mal gut ... .

Man soll immer bei der Sache sein - auch wenn man sich der Sache zu sicher scheint ;-)

Futaba ist auf alle Fälle ein sicheres System - ob es heute das Ideale ist sei dahingestellt ( bin ich nicht im Thema aktuell ).
( Ich fliege M-Link mit Summensignal an den VStabis bin also eher "Außenseiter" , werde da aber nicht ändern weil die Systeme absolut präzise fliegen - trotz > 10 Jahren Alter und Riemenantrieb ( Mikado-Logos ) )

Grüße - und viel Erfolg
 
Ich fliege seit Jahrzehnten VStabi´s - im Grunde ist der Sender seit den FBLs gar nicht mehr so wichtig.

Einmal einstellen ( lassen ) und gut.

Mit dem Reflex-Sim habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht - damit lernte ich damals Heli ohne fremde Hilfe, hörte das der Sim nichts taugen soll - und flog nachher einfach Heli in real ;-)

Tipp wäre nicht zu sehr an den Komponenten zu sparen, gute Servos ergeben präzisen Heli - und damit stressfreies Fliegen.

JEDER Absturz ist teurer als gute Komponenten.
Was da aktuell ist - da bin ich nicht im Thema weil bei mir alles läuft ( Futaba-Servos meist ).
Aber ich konnte die Mißerfolge der "Sparer" am falschen Ende sehen.

Letzt war ich beim fliegen gedanklich abgelenkt - hab fast den Heli versenkt - als ich "wach" wurde halfen mit die Reflexe die ich im Reflex trainierte ( und immer wieder trainiere ) - ging noch mal gut ... .

Man soll immer bei der Sache sein - auch wenn man sich der Sache zu sicher scheint ;-)

Futaba ist auf alle Fälle ein sicheres System - ob es heute das Ideale ist sei dahingestellt ( bin ich nicht im Thema aktuell ).
( Ich fliege M-Link mit Summensignal an den VStabis bin also eher "Außenseiter" , werde da aber nicht ändern weil die Systeme absolut präzise fliegen - trotz > 10 Jahren Alter und Riemenantrieb ( Mikado-Logos ) )

Grüße - und viel Erfolg
Komplett zitiert , vollkommen Deiner Meinung zustimme.
Besonders Augenmerk auf....☝️
Tipp wäre nicht zu sehr an den Komponenten zu sparen, gute Servos ergeben präzisen Heli - und damit stressfreies Fliegen.

JEDER Absturz ist teurer als gute Komponenten.
Was da aktuell ist - da bin ich nicht im Thema weil bei mir alles läuft ( Futaba-Servos meist ).
Aber ich konnte die Mißerfolge der "Sparer" am falschen Ende sehen.
Was Servos betrifft war ich seit jeher Futaba Fetischist.Dennoch haben sich die Zeiten geändert,es gibt zwischenzeitlich viele sehr gute und preiswerte Alternativen wie Nexspor , oder spezielle (Heli Servos) von AGF denen ich sogar einen TDR2 anvertraue.
Besonders interessant bei den AGF das sie sich Umstellen lassen von 1520 auf 760er Ansteuerung für die Taumelscheibe.Dies ist aber z.Z. nur interessant mit dem Futaba CGY760R der dies z.Z. (meines Wissens) als einziges FBL seit 3 Jahren unterstützt.Andere FBL Hersteller werden da aber in kürzester Zeit wohl nachziehen.
Diese sind jetzt auch nicht die preiswertesten, allerdings eine alternative zu der HC700 Serie von Futaba jenseits der 200,-Euro das Stück.
Trotzdem nicht mit Futaba gleichzusetzen oder vergleichbar ☝️
Sender-Frage und FBL, auch vollkommen gleicher Meinung bin.
Funktionieren tun sie alle,die Frage allerdings wo jeweils die Prioritäten gesetzt werden.Das kann auch nur jeder für sich beantworten.
 

Anhänge

  • 20230722_210856.jpg
    20230722_210856.jpg
    335 KB · Aufrufe: 40
  • 20230715_164123.jpg
    20230715_164123.jpg
    215 KB · Aufrufe: 38
  • 20230909_170132.jpg
    20230909_170132.jpg
    215,4 KB · Aufrufe: 34
Zuletzt bearbeitet:
Jupp, wie gesagt ich brauche keine neue Hardware, wenn ich was bräuchte müsste ich erst mal recherchieren wo ich glaubhafte Info bekomme ( das soll jetzt kein Anzweifeln Deiner Servoempfehlung sein @Helifan71 ! ) .

Damals fand ich SEHR fundierte Hilfe ( in den Anfängen meines FBL-Lebens ) im Mikado bzw. V-Stabiforum - aber das ist halt Herstellergeframed und nicht neutral. Wenn ich das hier richtig mitlas ist der Heli noch nicht in Stein gemeisselt, erst dann könnte man Tipps geben ( aber nicht von mir weil mein Wissen veraltet ist ) was an Servos & Komponenten rein soll.

Warnung gibts aber vor sogenannten Super-Duper-Geilicombos ( dann später nicht über ein nervöses Heck oder bennenden Regler meckern ;-) )

Und prüfe ob der selbst ernannte Experte auch eine Fachkraft ist - das ist im echten Leben einfacher als in Foren.

So, mehr kann ich nicht produktiv beitragen zum Thema - der Mittagskaffee ist ausgetrunken - weiter in den Weihnachtsvorbereitungen !

Gruß Bernd
 
Jupp, wie gesagt ich brauche keine neue Hardware, wenn ich was bräuchte müsste ich erst mal recherchieren wo ich glaubhafte Info bekomme ( das soll jetzt kein Anzweifeln Deiner Servoempfehlung sein @Helifan71 ! ) .
Wir waren uns auch schon in anderen Themen einig obwohl ich es dort gut aufs Dach bekommen habe von anderen.🫣😬
Hier bin ich aber in meinem Element,
habe ich auch nicht so aufgefasst 😉
Mein Motto
Man kann lediglich nur empfehlen was man selber kennt,und seine eigenen Erfahrungen zum Produkt kundtun,das war's dann aber auch schon.
Letztendlich muß dann doch jeder für sich entscheiden was da in Frage käme,und das Budget nicht sprengen wird.Bekanntlich sind die Preise aufwärts relativ offen...
Allerdings das Motto
Geiz is Geil....
absolut fehl am Platz wenn es sich um Elektronik für einen Heli handelt ☝️
Man sollte wirklich unterscheiden zwischen Billig....
und Günstig (Preis/Leistung).
Das ist ein feiner aber großer Unterschied.
Beispiel
Ein Servo 250,- Euro das Stück
Günstig VS (Preis/Leistung) 100-150,-Euro
Billig
Deutlich unter 100,- Euro das Stück.
Diese Richtung sollte man beim Heli meiden,das wird sich rächen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir waren uns auch schon in anderen Themen einig obwohl ich es dort gut aufs Dach bekommen habe von anderen.🫣😬
Ja, das teils - aber im Flugzeugneueinstiegsthreat wars Du doch manchmal etwas "anstrengend" ;-)

... das mit Augenzwinkern und spielt hier keine Rolle

@Gonzo87 - ist denn eine Helientscheidung getroffen worden von deiner Seite aus ?
( nur mal so Neugierde )

Ich würde heute einen ähnlichen Weg gehen wie früher - einen gemäßigt ruhigen Heli wählen der auch genug Flugzeit ermöglicht
( das war damals so typ. der Logo 600SE - den ich immernoch fliege )
Die anderen Helis fliegen noch agiler - was mehr Spaß macht aber etwas stressiger ist zuerst.
Was nicht heisst das ein Logo600SE nicht agil ist.

Der 600SE ist aber ja schon vintage ... .

Die Freaks fliegen bei mir ja die ganz wilden Dinger - dafür bin ich zu alt ;-)
 
Aber ist denn normal, dass egal wo nach man sucht. die Sachen oder Teile vom set total ausverkauft sind?
würde gerne alles in einem Shop kaufen. Habe aber das Gefühl, dass ich mindestens 3 brauche um einen vollständigen Heli aufzubauen?
 
650er
Ebenfalls fix und fertig 🤔
Falls jetzt kommt
12s wäre zuviel, max 6s
und der Sichtbarkeit halber
den 580er den Du angesprochen hast bekommst ebenfalls komplett bei diesem Händler zusammengestellt.
Dort habe ich auch schon einige SAB Modelle bestellt.Top Versand und wirklich Klasse Kundenservice....
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber ist denn normal, dass egal wo nach man sucht. die Sachen oder Teile vom set total ausverkauft sind?
würde gerne alles in einem Shop kaufen. Habe aber das Gefühl, dass ich mindestens 3 brauche um einen vollständigen Heli aufzubauen?
Hiermit. ⬇️⬇️⬇️⬇️
650er
Ebenfalls fix und fertig 🤔
Falls jetzt kommt
12s wäre zuviel, max 6s
und der Sichtbarkeit halber
den 580er den Du angesprochen hast bekommst ebenfalls komplett bei diesem Händler zusammengestellt.
Dort habe ich auch schon einige SAB Modelle bestellt.Top Versand und wirklich Klasse Kundenservice....
sollten doch alle Wünsche abgedeckt sein🤔
Alles vorhanden, ebenfalls aus einer Hand erhältlich + lieferbar.
...(Eigentlich)...,ich vermute nun kommt dennoch ein ..... Aaaber.....🫣
 
Zuletzt bearbeitet:
Bitte im Hinterkopf behalten: ein z.B. Kraken ist aufgrund des Rumpfes im Crash-Fall empfindlich teurer als z.B. ein T-Rex oder RAW …
 
Ein Kraken schneller wieder hergerichtet als ein RAW??? (Rumpf vs. Alurohr) 🤦‍♂️

Ich würde mich freuen wenn du meine Antworten nicht mehr kommentieren würdest. Danke
 
Ein Kraken schneller wieder hergerichtet als ein RAW???
Würde ich mal blauäugig behaupten.
Habe RAW700 / Kraken / Black Thunder / Urukay Genesis und noch jeweils einen 280/380. von SAB.
Zwar länger keinen Bruch mehr gehabt,aber denke die üblichen Reparaturen sind zeitlich schneller bewerkstelligt als bei einem Rex oder RAW.
Jetzt die ultimative Gegenfrage ☝️
Hast einen RAW oder Kraken ?
Oder auch wieder wie im Thema TDR2 lediglich nur mal wieder Mutmaßungen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Spar dir deine persönlichen Angriffe mir gegenüber, das fruchtet nicht.

Aber als Info jetzt nur für dich: ja, ich fliege unter anderem SAB.

@Gonzo87 ja, ein Rumpf ist immer aufwendiger und teurer zu reparieren als der Tausch eines einfachen Alurohres
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten